Nachhaltigkeit bei Wandern.de

CSR

CSR bedeutet Corporate Social Responsibility und beschreibt den Beitrag von Unternehmen zu einer nachhaltigen Entwicklung über die gesetzlichen Vorgaben hinaus. Der von far und KATE entwickelte Ansatz eines CSR-Berichtswesens macht es erstmals möglich, die Nachhaltigkeitsleistungen von Reiseveranstaltern und auch Reisebüros messbar und für den Kunden transparent zu machen. Es wird offen gelegt, wie Unternehmen Nachhaltigkeitsziele konkret in ihrem Kerngeschäft verankern. Ziel des Prozesses ist es, die Nachhaltigkeitsleistungen immer weiter zu verbessern und CSR als wirkungsvolles Konzept für deren Geschäftserfolg zu etablieren. Alle Berichte werden von einem unabhängigen Zertifizierungsrat geprüft, der beim Erreichen bestimmter Werte das Siegel "CSR Tourism-Certified" vergibt.

 

Das CSR-Leitbild der cG Touristic

Wandern.de ist eine Marke der cG Touristic.

Die cG Touristic ist ein auf Wandereisen spezialisiertes Reisebüro und darüber hinaus auch Reiseveranstalter für ausgesuchte Wanderreisen weltweit.

Leitung und Mitarbeiter der cG Touristic sind sich Ihrer Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt bewusst und streben eine nachhaltige Arbeits- und auch Lebensweise an.

Im Rahmen unserer Unternehmenstätigkeit bedeutet CRS, dass:

  • die Umweltfreundlichkeit einer Reise ein wichtiges Kriterium zur Aufnahme in unser Verkaufsprogramm ist
  • Leistungsträger und auch alle sonstigen Partner hinsichtlich Ihrer Nachhaltigkeit von uns kritisch hinterfragt werden
  • Leistungserbringer, die über die CSR tourism certified Auszeichnung verfügen, von uns bevorzugt werden
  • Sorge getragen wird, dass unser Arbeitsprozess Ressourcen-schonend angelegt ist
  • sämtliche Mitarbeiter in einer Atmosphäre des Vertrauens, selbständig, Kunden- und Unternehmensorientiert arbeiten
  • unsere Kunden aus einer großen Anzahl von ausgewählten, umweltfreundlichen Reisen wählen können
  • eine kompetente Beratung, freundlich und individuell von uns erfolgt, so dass unsere Kunden vollumfänglich informiert, die passende Reise buchen

Wir wissen, dass unsere Zielsetzung, ein nachhaltig arbeitendes Unternehmen zu werden, das ständige Überprüfen von gesetzten Anforderungen, Änderungen und Neuorientierungen bedarf, wir gehen aber gerne diesen Weg, da das Ziel uns anspornt!

CSR Kernindikatioren 2014

  • Umsatzrendite 1.72 %
  • CO2 pro Mitarbeitenden t .35
  • Index Qualität der Kundeninformation 76,71 %
  • Anteil Reisebuchungen mit TourCert-zertifizierten Reiseveranstaltern bzw. Reisebestandteilen 24,12 %

CSR Verbesserungsprogramm 2014 - Ziele

  • Umsatzwachstum
  • Verbesserung der Verträglichkeit von selbstveranstalteten Reisen
  • RIT Fahrkarten in eigenen Reisen verstärkt anbieten
  • Beibehaltung des Geschäftes im Ort
  • Vermehrt Ressourcen schonen
  • Örtliche Händler unterstützen insbesondere Bioläden
  • Nahversorgung im Ort sichern
  • Umsatzanteil an CSR Reisen bzw. CSR Reisebestandteilen am Umsatz erhöhen
  • Konkrete Angaben erhalten für gezahlte Kunden CO2 Kompensationen
forum anders reisen

Das forum anders reisen e.V. ist ein Zusammenschluss von über 100 Reiseveranstaltern, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben. Der Name steht für Reiseerlebnisse, die sich am Menschen und an der Umwelt orientieren. Ressourcen vor Ort werden sorgsam und gezielt genutzt und fremden Kulturen mit Respekt begegnet.

Die Mitglieder des forum anders reisen streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht für ortsansässige Gemeinschaften sein soll (nachhaltiger Tourismus). Konkret bedeutet dies, dass Nachhaltigkeit eine wesentliche Vorgabe für die Angebote unserer Veranstalter ist

Das forum anders reisen bringt sich aktiv in gesellschaftliche und politische Debatten ein. Auf Messen, Veranstaltungen und über die Medien ermutigen wir dazu, einen neuen, zukunftsfähigen Tourismus zu entdecken. Das forum anders reisen engagiert sich dafür, dass die Freude am Reisen nicht zu Lasten der Menschen in den Urlaubsländern geht.

 

Tour Cert

TourCert, die gemeinnützige Gesellschaft (GbR) für Zertifizierung im Tourismus, vergibt das CSR Siegel und führt das Register der CSR-zertifizierten Unternehmen.

TourCert vereint Experten aus Tourismus, Wissenschaft, Umwelt, Entwicklung und Politik. Mit ihrer langjährigen Erfahrung stehen sie für eine qualifizierte Schulung, Beratung und Zertifizierung. Die CSR-Zertifizierungsrichtlinie definiert die Anforderungen an das CSR-System im Tourismus und regelt das Prüfungs- und Zertifizierungssystem.

Der unabhängige und ehrenamtliche CSR-Zertifizierungsrat entscheidet über die Vergabe des Siegels und die Zulassung der CSR-Gutachter.

CSR-zertifizierte Tourismusunternehmen haben ihre Geschäftspraxis systematisch auf Nachhaltigkeit geprüft. Sie haben ökologische und soziale Kriterien quantitativ und qualitativ gemessen und ausgewertet. Entsprechend den Standards von TourCert haben die Unternehmen CSR dauerhaft im Unternehmen verankert, eine/n CSR-Beauftragten benannt, einen Nachhaltigkeitbericht und Verbesserungsprogramm erstellt; zudem verpflichten sie sich, ihre Nachhaltigkeitsleistung kontinuierlich zu verbessern.

 

myclimate

Der Flugverkehr spielt beim Thema Klimaschutz eine wichtige Rolle, denn er ist ein großer Mitverursacher von Treibhausgasemissionen. Die Emission einer Flugreise Deutschland - Los Angeles und zurück (pro Fluggast) erwärmt das Klima etwa soviel wie drei Jahre lang täglich 30 Kilometer im Auto. Jedoch gibt es für viele Destinationen keine vernünftige Alternative zur Flugreise. Aus diesem Grund wollen wir zusammen mitmycliamte für eine Entlastung unseres Klimas sorgen. Zunächst wird die Menge an Schadstoffen berechnet, die bei Ihrer Flugreise in einen Wanderurlaub mit wandern.de entstehen würde und was es kostet, die Menge an anderer Stelle einzusparen. Den daraus resultierenden Klimaschutzbeitrag weist myclimate explizit für jede Reise aus. Den errechneten Betrag können Sie dann als Spende an myclimate überweisen und am Ende des Jahres wieder von der Steuer absetzen.

myclimate ist Partner für wirksamen Klimaschutz - global und lokal. Gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft sowie Privatpersonen will myclimate durch Beratungs- und Bildungsangebote sowie eigene Projekte die Zukunft der Welt gestalten. Dies verfolgt myclimate als gemeinnützige Organisation marktorientiert und kundenfokussiert.

Die internationale Initiative mit Schweizer Wurzeln gehört weltweit zu den Qualitätsführern von freiwilligen CO2-Kompensationsmassnahmen. Zum Kundenkreis zählen grosse, mittlere und kleine Unternehmen, die öffentliche Verwaltung, Non-Profit Organisationen, Veranstalter sowie Privatpersonen. Über Partnerorganisationen ist myclimate in neun Ländern vertreten: Deutschland, Österreich, Schweden, Norwegen, Luxemburg, Griechenland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Japan und Türkei.

Mit Projekten höchster Qualität treibt myclimate weltweit messbaren Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung voran. Die freiwillige Kompensation von CO2-Emissionen erfolgt in derzeit mehr als 70 Klimaschutzprojekten in 30 Ländern. Dort werden Emissionen reduziert, indem fossile Energiequellen durch erneuerbare Energien ersetzt, lokale Aufforstungsmassnahmen mit Kleinbauern umgesetzt und energieeffiziente Technologien implementiert werden. myclimate-Klimaschutzprojekte erfüllen höchste Standards (Gold Standard, CDM, Plan Vivo) und leisten neben der Reduktion von Treibhausgasen nachweislich lokal und regional einen positiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung.

myclimate ermutigt mit handlungsorientierten und interaktiven Bildungsangeboten jede und jeden, einen Beitrag für unsere Zukunft zu leisten. Darüber hinaus berät die Stiftung zu integriertem Klimaschutz mit greifbarem Mehrwert. Im Geschäftsfeld CO2- und Ressourcen Management unterstützt myclimate Firmen mit Beratung, Analysen, IT-Tools und Labels. Angebote reichen von einfachen Carbon Footprints (Emissionsberechnungen) auf Unternehmensebene bis zu ausführlichen Ökobilanzierungen von Produkten. Erfahrene Berater helfen beim Identifizieren und Erschliessen von Potentialen in den Bereichen Energie- und Ressourceneffizienz.

Die myclimate-Klimaschutzprojekte haben seit Bestehen der Stiftung Tausende von Jobs geschaffen, die Biodiversität geschützt und die allgemeinen Lebensumstände Hunderttausender Menschen verbessert. Nicht zuletzt deswegen hebt das deutsche Umweltbundesamt myclimate als Anbieter für die freiwillige CO2-Kompensation explizit hervor. Sowohl 2015 als auch 2012 wurden je zwei myclimate-Projekte vom Sekretariat der UN-Klimarahmenkonvention (UNFCCC) zu sogenannten "Game Changing Climate Lighthouse Activities" ernannt und an den UN-Klimakonferenzen in Paris und Doha von UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon persönlich geehrt.

 

Epcat

ECPAT Deutschland e. V. (End Child Prostitution, Pornography and Trafficking of Children for Sexual Purposes) ist eine Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder gegen sexuelle Ausbeutung auch in Touristischen Regionen - und ist ein bundesweiter Zusammenschluss von 29 Institutionen und Gruppen.

Die Arbeit des Vereines und seiner Mitgliedsorganisationen wird vom Grundsatz geleitet, dass jedes Kind Anspruch auf umfassenden Schutz vor allen Formen der kommerziellen Ausbeutung und des sexuellen Missbrauchs hat. ECPAT Deutschland setzt sich dafür ein, dass die UN-Konvention über die Rechte der Kinder eingehalten wird, Ursachen von Missachtung aufgezeigt und Verstöße mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln verfolgt werden.ECPAT Deutschland engagiert sich in verschiedenen Arbeitsbereichen (Politik, Justiz, Wirtschaft und Bildung) und führt in Zusammenarbeit mit staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen Kampagnen und Projekte zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit, zur Entwicklung von Präventivmaßnahmen und zur Schaffung von rechtlichen Grundlagen zum Schutz der Kinder durch.

dummy banner right


- Werbung -