Slowakei - wandern zwischen zahlreichen Thermalquellen

Die Slowakei ist dem mitteleuropäischen Raum zuzuordnen, beheimatet rund 5,4 Millionen Menschen und erstreckt sich zwischen Österreich, Tschechien, Ungarn, Polen und der Ukraine auf einer Fläche von etwa 49.000 Quadratkilometern. Zahlreiche Nationalparks belegen die landschaftliche Vielfalt des Landes und den natürlichen Reichtum, von dem man sich beispielsweise beim Wandern in der Slowakei überzeugen kann.

Der Nationalpark Mala Fatra ist ein gutes Beispiel für die in der Slowakei unter Schutz gestellten Gebiete, das längst über die nationalen Grenzen hinaus bekannt ist. Aktivurlauber wandern hier in der Kleinen Tatra und sollten unter anderem dem Sutovo-Wasserfall einen Besuch abstatten. Anhand der Burgen Starhrad und Strecno sowie in traditionellen Orten wie Terchova kann man die weitreichende Geschichte und slowakische Folklore nachvollziehen.

Für anspruchsvolle Wanderreisen hält die Slowakei mit der Hohen Tatra eine faszinierende Bergwelt bereit. Auf engstem Raum findet man hier 20 Berge, deren Gipfel eine Höhe von mehr als 2.500 Metern aufweisen. Wandern in aussichtsreichen Höhen kann man in der Slowakei also ausgiebig genießen. In der Hohen Tatra ist allerdings der Weg das Ziel, denn während des Bergwanderns durchquert man romantische Täler, kann an klaren Gebirgsseen ausruhen und sich in den urigen Berghütten stärken.

Für das Land Slowakei können wir Ihnen eine geführte Wanderreise anbieten. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen die Wanderreisen 1-1 an.

1. Wandern in der Hohen Tatra - das kleinste Hochgebirge der Welt

Unvermittelt und atemberaubend bauen sich 20 schroffe Gipfel über 2.500m auf nur 26 km auf. In den einsamen Bergwäldern der Hohen Tatra finden Sie eine faszinierende Berglandschaft, in der auch heute noch Adler, Wölfe, sowie Braunbären und Luchse zuhause sind. Sie unternehmen eindrucksvolle Tageswanderungen, die Sie durch tiefe Täler und vorbei an hohen Wasserfällen führen. Steigen Sie hinauf zu glasklaren Bergseen, auf faszinierende Pässe und Gipfel. Entdecken Sie Hänge, an denen sich Gämsen und Murmeltiere tummeln. Hoch in den Lüften sehen Sie vielleicht einen Adler, der seine Kreise zieht.