logo wandern.de
Wandertour im Winter buchen
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Wandern auf Samoa: Inselerlebnis im südwestlichen Pazifik

Knapp 190.000 Menschen können den Inselstaat Samoa im südwestlichen Pazifik ihre Heimat nennen. Dieser erstreckt sich über den westlichen Teil der Samoainseln und verfügt über eine Fläche von rund 2.800 Quadratkilometern. Das Wandern in Samoa erweist sich als unvergessliches Erlebnis und führt Urlaubern vor Augen, dass der Staat mehr als traumhafte Strände zu bieten hat.

Während die kleineren Inseln Samoas aus Korallenriffe hervorgegangen sind, sind die größeren Inseln vulkanischen Ursprungs. Wer sich auf das Abenteuer einer Wanderreise nach Samoa einlässt, kann somit in eine atemberaubende Landschaftskulisse eintauchen und beispielsweise Berghänge mit üppiger Vegetation erkunden. Das tropisch-ozeanische Klima trägt zu dem exotischen Ambiente dieses besonderen Aktivurlaubs bei, ob individuell oder als geführte Gruppen-Wanderreise.

Die Blowholes von Taga auf der Insel Savai’i und der Lefaga-Strand auf Upolu sind nur zwei Beispiele für die nahezu zahllosen Naturschönheiten, die Samoa ausmachen. Wer nicht ausschließlich wandern möchte, sondern Samoa in allen Facetten erleben will, sollte einen Ausflug in die Hauptstadt Apia einplanen und dort unter anderem die Mulivai-Kathedrale und den Apia Clocktower besichtigen.

 

Für diese Auswahl haben wir leider keine passende Wanderreise - bitte verändern Sie doch die Sucheinstellungen

Unsere Wanderfavoriten

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke