logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) Lesen →

Wanderreisen für Singles und Alleinreisende im Winter

Für die schneesicheren Gebiete der Alpen bieten wir auch passende Winterwanderungen, Schneeschuhtouren und/oder  Langlauf an. Die Hotels dieser Touren warten dann meist auch mit tollen Wellnessbereichen für das Aprés ski au f. Genau das richtige nach einem aktiven Tag im kalten Schnee!

Folgend einige ausgewählte Winterwanderungen für Alleinreisende und Singles im Winter :

 

Allgäu – Im Winter bietet das Allgäu mit seinen vielen schneesicheren Gebieten ideale Voraussetzungen für das Schneeschuhwandern. Meist schon Ende November liegt das weiße Gold flächendeckend und daher kann der Winter dort schon in der Vorweihnachtszeit genossen werden.

Die beste Reisezeit für das Allgäu im Winter ist von Ende Dezember bis Anfang März.

Unser Tipp: Dieses Standorthotel in Balderschwang hat eine ganz besondere Winterwoche für die Gäste parat.

Winter im Allgäu
Allgäu - ©mmphoto/fotolia.com

 

Lüsnertal – Das südtiroler Tal in der Nähe von Brixen bietet auf kleinstem Raum alles, was das Herz begehrt. Tolle Ausblicke auf umliegende Gipfel, urige kleine Dörfer und für deutsche Gäste ganz wichtig – hauptsächlich wird im Lüsnertal deutsch gesprochen. Somit bestehen keine Verständigungsschwierigkeiten.

Beste Reisezeit für das Lüsnertal im Winter ist von Januar bis März.

Unser Tipp: Der Lüsnerhof zählt zu den besten Hotels in der Region Bozen/Brixen und lädt zu einer Urlaubswoche mit Schneeschuhwanderungen ein.

 

Salzachtal – mit einem Rundblick auf die Kitzbüheler Alpen und das Großglockner/Großvenediger-Massiv lässt das Salzachtal in Sachen Ausblicken keine Wünsche offen. Mit Skigebieten auf bis zu 2.100 Höhenmetern ist es dazu noch sehr schneesicher und damit für Winterwanderungen bestens geeignet.

Beste Reisezeit für das Salzachtal im Winter ist von Januar bis März.

Unser Tipp: Das 4*-Wanderhotel Kirchner liegt in ruhiger Ortslage und wartet mit einer Saunawelt auf, die vor allem nach einer langen Schneeschuhwanderung besonders reizend ist.

Winter in Österreich
©U. Gernhoefer/fotolia.com


Bayerischer Wald – direkt am Fuße des Rachel liegt das Hotel dieser Tour. Der Nationalpark Bayerischer Wald-Böhmischer Wald ist nur einen Katzensprung entfernt. Auf 800 Metern liegend ist im Winter definitiv mit Schnee zu rechnen. Vor allem das Loipennetz ist in dieser Gegend sehr ausgeprägt und bietet ideale Voraussetzungen für eine Langlaufwoche.

Unser Tipp: 4*-Hotel Hochriegel ist ein passender Ausgangspunkt für eine Winterwanderwoche im Bayerischen Wald und bietet für das Aprés ski einen großen Wellnessbereich zum Aufwärmen. 

Beste Reisezeit für den Bayerischen Wald im Winter ist von Januar bis März.

Winter Bayern
Bayerischer Wald - ©bietau/fotolia.com

 

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke