logo wandern.de

Alles rund ums Wandern: Unsere Inspirationen

Es gibt viele Aspekte beim Wandern, die einen näheren Blick wert sind:

  • Jakobsweg Via Scandinavica Jakobsweg: Via Scandinavica pilgern

    Auf einer Länge von ca. 550 Kilometern verbindet die Via Scandinavica Norddeutschland und die skandinavischen Länder mit den Jakobswegen in Mittel- und Süddeutschland.

  • Jakobswege in der Schweiz pilgern

    Das Pilgern auf dem Jakobsweg erfreut sich in der Schweiz, die ohnehin als absolutes Wanderparadies in alpiner Kulisse gilt, großer Beliebtheit. Menschen, die sich auf der Sinnsuche befinden, ihren Glauben vertiefen möchten oder einfach nur auf verschlungenen Pfaden wandern möchten,können auch von hier aus den Weg nach Santiago de Compostela starten.

  • Jakobswege in Portugal Jakobswege in Portugal pilgern

    Die berühmten Jakobswege schlängeln sich nicht nur durch Spanien, sondern sind unter anderem auch in Portugal zu finden. So kann man auch von Portugal aus auf den Weg nach Santiago de Compostela in Spanien pilgern und so zu Fuß den Weg bis ans Grab des Apostels Jakobus zurücklegen.

  • Jakobswege in den Beneluxstaaten Jakobswege pilgern in Belgien, Niederlanden und Luxemburg pilgern

    Obwohl die Beneluxstaaten flächenmäßig recht klein sind, beherbergen diese gleich mehrere Jakobswege. So nehmen in Belgien die Via Mosana und die Via Gallia Belgica ihren Anfang.

  • Jakobswege in Deutschland Jakobswege pilgern in Deutschland

    Deutschland und das berühmte Jakobusgrab im spanischen Santiago de Compostela trennen zwar mindestens 2.300 Kilometer, aber dennoch nehmen jedes Jahr zahllose Menschen den Weg auf sich und beginnen ihre Wanderschaft nach Santiago de Compostela vor der eigenen Haustür.

  • Jakobswege in Mittel- und Ostdeutschland Jakobswege pilgern in Mittel- und Ostdeutschland

    Via Regio oder die Via Imperi sind Beispiele für Jakobswege in Mittel- und Ostdeutschland

  • Wandern mit Kindern neu Mit Kindern wandern
  • Pfälzer Jakobswege Pfälzer Jakobswege pilgern

    Wer in der Pfalz auf Pilgerwegen unterwegs sein möchte, hat die Auswahl zwischen drei verschiedenen Varianten.

  • Jakobsweg: Baltisch-Mitteldeutscher Weg Pilgern : Jakobsweg Baltisch-Mitteldeutscher Weg

    Der Baltisch-Mitteldeutsche Weg führt derzeit auf 177 Kilometern im Anschluss an die Via Baltica von Rostock über das Kloster Tempzin bis nach Perleberg in Brandenburg, soll jedoch mittelfristig noch bis zum mittelalterlichen Wallfahrtsort Wilsnack erweitert werden.

  • Jakobsweg Rottenburg a.N. - Burgundische Pforte Pilgern : Jakobsweg Rottenburg a.N. - Burgundische Pforte

    Beginnend in Rottenburg am Neckar fürht der Jakobsweg "Burgundische Pforte" als Teilstück des Jakobswegnetzes Richtung Santiago.

  • Camino do Tejo Pilgern auf dem Caminho do Tejo

    Schon im Frühmittelalter wurde Portugal von den maurischen Besetzern zurückerobert. Im 12. Jahrhundert wurde es schließlich ein eigenständiges Königreich. Die christliche Prägung der Region sorgte für einen stetig zunehmenden Strom an Pilgern, die über alte Römer- und Handelsstraßen gen Norden nach Santiago zogen.

  • Pilgern auf dem Caminho Portugues Pilgern auf dem Caminho Português

    Während der Camino Francés als Hauptweg und oft auch als Einsteigerweg bekannt ist, liegt der Camino Português ungeschlagen auf dem ersten Platz der beliebtesten Nebenrouten. Viele Pilger, wenn nicht sogar die meisten, werden nach ihren ersten Pilgererfahrungen zu „Wiederholungstätern“.

  • Camino Alicantino / Camino del Sureste Pilgern auf dem Camino Alicantino / Camino del Sureste

    Der Camino Alicantino, der auch als Camino del Sureste bezeichnet wird, nimmt seinen Ausgangspunkt in Alicante und führt von dort aus über Albacete, Madridejos, Toledo und Salamanca bis Zamora.

  • Camino Francés Pilgern auf dem Camino Francés/französischer Jakobsweg

    Von den Pyrenäen bis zum Apostelgrab in Santiago de Compostela führt der Camino Francés auf knapp 800 Kilometern.

  • Fränkischer Jakobsweg Pilgern auf dem Fränkischen Jakobsweg

    Der Fränkische Pilgerweg führt auf 259 Kilometern von Tillyschanz durch die Oberpfalz und Mittelfranken bis nach Rothenburg ob der Tauber.

  • Jakobsweg: Via Imperii Pilgern auf dem Jakobsweg: Via Imperii

    Die Via Imperii beginnt in Leipzig, wo sie auch den Ökumenischen Pilgerweg Via Regia kreuzt, und führt über Borna, Altenburg, Zwickau, Reichenbach und Plauen auf 193 Kilometern bis nach Hof.

  • Camino de la Costa / Camino del Norte Pilgern auf Jakobsweg Camino del Norte/Camino de la Costa

    Camino del Norte und Küstenweg – was zumeist (so der besseren Lesbarkeit halber auch im Folgenden) synonym verwendet wird, bezeichnet eigentlich zwei verschiedene Teile eines Jakobsweges: Der Pilger beginnt seine Wallfahrt entweder im französischen Hendaye oder bereits jenseits der Grenze, in der nahe liegenden spanischen Stadt Irun, auf dem Küstenweg, oder auch Camino de la Costa

  • Jakobswege in Süddeutschland Pilgern auf Jakobswege in Süddeutschland

    Süddeutschland bietet eine große Anzahl von Jakobswegen. Erfahren Sie hier mehr von den verschiedenen Pilgerwegen.

  • Jakobswege in Norddeutschland Pilgern auf Jakobswegen in Norddeutschland

    Der norddeutsche Raum ist geprägt von weiten Ebenen und abwechslungsreichen Küstenlandschaften. Viele Menschen verbringen ihren Sommerurlaub an den Sandstränden der Nordsee, doch nur die Wenigsten wissen, dass Norddeutschland auch ein wahres Wanderparadies ist.

  • Pilgern auf Deutschen Jakobswegen Pilgern auf Jakobswegen in Westdeutschland

    Der Westen Deutschlands ist eines der am dichtesten besiedelten Gebiete innerhalb der Bundesrepublik. Nichtsdestotrotz finden wir auch hier noch Jakobswege.

Seitennummerierung

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr