Wanderreisen auf La Palma

Die im Atlantischen Ozean vor der afrikanischen Küste gelegene Insel La Palma ist Teil der Kanarischen Inseln und gehört somit zu Spanien. Auf einer Fläche von 708 Quadratkilometern finden vor allem Urlauber, die sich dem Wandern verschrieben haben, hier ihre Erfüllung, denn die Kanareninsel La Palma kann mit wahren Naturparadiesen aufwarten.

Romantische Badebuchten, ursprüngliche Vulkankegel, tiefe Schluchten und steile Felsküsten kreieren auf La Palma eine Kulisse, die zum Wandern prädestiniert ist. Aufgrund der vielfältigen Gebirgsregionen auf La Palma ist das Wandern ohne Gepäck hier besonders empfehlenswert.

Wanderreisen erhalten so den notwendigen Komfort, damit sich Aktivurlauber voll und ganz auf die Schönheit der Kanareninsel einlassen können.

Für die Region La Palma können wir Ihnen insgesamt 3 geführte Wanderreisen anbieten. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen die Wanderreisen 1-3 an.

Übrigens: Wenn Sie Wanderreisen ohne Wanderführer suchen, finden Sie hier unser Angebot:
Individualwanderungen / Wandern ohne Gepäck: La Palma

1. Wandern auf La Palma - Best Selection

Wandern Sie mit uns auf La Palmain den vielfältigen Landschaften der Kanareninsel. Selten können Sie so einfach Lorbeeren einheimsen, wie in den typischen Wäldern La Palmas. Unser Guide wird Sie beim Gipfelsturm für Ihre Wanderlust loben.

2. Wandern auf La Palma - Grünes Juwel zwischen Vulkanen und Ozean

Gerade weil La Palma nur wenige Badebuchten mit schwarzem Sand aufweist, und sie auch klimatisch etwas aus dem üblichen Kanarenklischee herausfällt, ist sie bis heute bevorzugtes Ziel von Wanderern und Naturliebhabern geblieben. Kein Wunder, denn sie gilt zu Recht als die schönste aller Kanareninseln mit dichten Urwäldern, atemberaubenden Schluchten, einer vielfältigen, teils endemischen Pflanzenwelt und besonders natürlich der Caldera de Taburiente, dem größten Erosionskrater der Erde.

3. Wandern auf La Palma - Isla Bonita

Wanderer kommen auf La Palma voll auf ihre Kosten. Eine Kette bizarrer, schwarzroter Vulkanberge reiht sich im trockenen Südwesten aneinander. Im feuchteren, grünen Nordosten können Sie im schattigen Lorbeerwald seltene Pflanzenarten entdecken. Ihre Wanderführer, wahre Kenner der Insel, führen Sie hinein in die mächtige Caldera de Taburiente, einen der größten Einbruchskrater der Erde. Still sind hier die Kiefernwälder, erfrischend die Quellen und beeindruckend die unbezwingbar scheinenden, steilen Felswände. Auf dem Höhenweg vom Roque de los Muchachos zum Pico de la Nieve wandern Sie sprichwörtlich "über den Wolken". Und noch eines hat La Palma zu bieten: ausgezeichnete landestypische Restaurants, die zu einer kulinarischen Entdeckungsreise einladen.

Impressionen

Video als MP4 runterladen