Teneriffa - die größte der Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln liegen im Atlantik vor der afrikanischen Küste und werden wegen ihres milden Klimas auch als Inseln des ewigen Frühlings bezeichnet. Als größte Insel des Kanarischen Archipels lädt auch Teneriffa mit faszinierenden Vulkanlandschaften zum Wandern ein. Bergwanderer kommen im Anaga-Gebirge und Teno-Gebirge sowie rund um Spaniens höchsten Berg, dem Pico del Teide, auf ihre Kosten.

Individuelle Unterkünfte, lebhafte Ferienorte wie die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife und ein gut ausgebautes Wanderwegenetz bilden den perfekten Rahmen für eine Wanderreise nach Teneriffa. Die Vulkaninsel hält eine artenreiche Flora und Fauna bereit, die hier kanarische Kiefern, den kanarischen Drachenbaum und viele weitere Pflanzen gedeihen lassen, so dass jede Wanderung unvergessliche Naturerlebnisse garantiert.

Für die Region Teneriffa können wir Ihnen insgesamt 7 geführte Wanderreisen anbieten. Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen die Wanderreisen 1-7 an.

Übrigens: Wenn Sie Wanderreisen ohne Wanderführer suchen, finden Sie hier unser Angebot:
Individualwanderungen / Wandern ohne Gepäck: Teneriffa

1. 11 Tage Kombi-Wanderreise Teneriffa & La Gomera

Bei unserer Kombi-Wanderreise Teneriffa & La Gomera haben wir für Sie die schönsten Wanderungen auf beiden kanarischen Inseln zu einem vielseitigen Wanderpaket geschnürt. Die Wanderungen auf Teneriffa und La Gomera sind so angelegt, dass sie die unterschiedlichsten Wandergebiete der beiden kanarischen Inseln kennen lernen.Genießen Sie unsere individuelle Betreuung auf der ganz besonderen Wanderreise Teneriffa & La Gomera.

2. 8 Tage Wanderwoche - Wandern & Genießen auf Teneriffa

Erleben Sie eine außergewöhnliche Wanderwoche auf Teneriffa. Durch das Wanderprogramm entdecken Sie die unterschiedlichsten Wandergebiete.Ihre Urlaubsunterkunft, ein kleines Hotel in La Orotava, strahlt Ruhe und einen unvergleichlichen Charme aus.Durch die Besteigung des Teide und einem eindrucksvollen Sonnenaufgang am Pico del Teide wird dieser Urlaub für Sie unvergesslich bleiben.

3. Flexwandern auf Teneriffa

Teneriffa - die Insel des ewigen Frühlings - bietet ideale Bedingungen für Wanderungen rund um das Jahr. Sowie die besten Voraussetzungen für einen perfekten Wanderurlaub: freundliche Menschen, mildes Klima, schöne Strände und eine grandios-abwechslungsreiche Landschaft, eine einzigartige Flora und Fauna, lebendige Städte und einsame Dörfer. Diese Wanderreise auf Teneriffa zeigt Ihnen die traditionelle Küche und die erlesenen Weine -und die Spezialität „Papas Arrugadas“, in Salz gekochte Kartoffeln mit der würzig-grünen Sauce „Mojo“.

4. t19w - Teneriffa Nord - Insel des ewigen Frühlings

Diese Wandereise führt Sie bei Wanderungen in Höhen von 500 m bis 1.500 m, einmal bis 2.700 m; Gehzeiten zwischen 3 und 5 Stunden u. a. durchwandern Sie die Masca Schlucht und besteigen den Guajara in den Canadas und unternehmen faszinierende Touren durch das Anaga Gebirge. Wandern auf Teneriffa - einfach ein Erlebnis!

5. Teneriffa - das ultimative Trekking von Küste zu Küste

Die größte Insel der Kanaren bietet ein vielfältiges Landschaftsspektrum. Zerklüftete Steilküsten, spektakuläre Schluchten, imposante Berge, bunte Lavafelder und eine einzigartige Flora machen die Insel zu einem idealen Trekkingparadies. Wüstenhaft und trocken kommt der Inselsüden daher, mit üppiger Vegetation präsentieren sich die mittleren Höhenlagen des Nordens. Die Hochgebirgsregion des Nationalparks Las Cañadas bildet das Herzstück der Insel – gekrönt vom höchsten Berg Spaniens, dem 3.718 m hohen Teide. Durch die ganzjährig milden Temperaturen ist auf Teneriffa immer Wandersaison. Kann man mehr erwarten?

6. Teneriffas Wanderparadiese

Teneriffa ist die abwechslungsreichste Insel der Kanaren. Das Orotavatal, das Teno- und das Anaga-Gebirge stellen einzigartige Wandergebiete dar. Letzteres wurde nicht umsonst von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Im Zentrum der Insel erhebt sich in einer Höhe von über 2.000 m der gewaltige Krater Las Cañadas del Teide. 1954 wurde dieses Gebiet zum Nationalpark erklärt. Nördlich davon ragt der Pico del Teide 3.718 m hoch auf, Spaniens höchster Berg, der Teneriffa das charakteristische Aussehen verleiht.

7. Wandern auf Teneriffa - für Singles/Alleinreisende

Du möchtest gemeinsam mit netten Mitreisenden wandern, unterwegs neue Kontakte knüpfen und am Nachmittag den Komfort eines Einzelzimmers genießen? Dann ist diese Wanderwoche auf Teneriffa genau das Richtige für dich: Gemeinsam erwandern wir die beeindruckendsten Regionen der "Insel des ewigen Frühlings". Das sommerliche Klima genießen wir an schönen Sandstränden und natürlichen Meeresschwimmbecken. In unserem Vier-Sterne-Wohlfühlhotel Luz del Mar laden uns unsere geräumigen Doppelzimmer zur Alleinbenutzung und ein umfangreiches Wellness-Angebot zum Entspannen ein.