logo wandern.de

Jurasteig

Der als Rundwanderweg konzipierte Jurasteig erweist sich als erstklassiger Fernwanderweg, der Wanderreisenden viel zu bieten hat. Auf 230 Kilometern kann man von Kelheim aus durch Bayern wandern, um schlussendlich den Wanderurlaub wieder in Kelheim zu beenden. Geübte Wanderer können den durchaus anspruchsvollen Jurasteig in zwölf Etappen bewältigen, ansonsten kann man die Tour natürlich auch individuell planen.

Die mediterran anmutenden Karstlandschaften des Bayerischen Jura verleihen der gesamten Region einen faszinierenden Charakter, den man beim Wandern auf dem Jurasteig hautnah erleben kann. Bizarre Felsformationen, zerklüftete Felswände und eine Naturidylle, die Ihresgleichen sucht, all dies und noch vieles mehr erwartet Wanderreisende im Bayerischen Jura, der die Landkreise Amberg-Sulzbach, Neumarkt in der Oberpfalz, Regensburg und Kelheim umfasst.

Da es sich bei dem Jurasteig um einen Rundwanderweg handelt, ist ein Einstieg überall möglich. Kelheim bietet sich hierfür an und punktet nicht nur mit einer reizvollen Lage an der Donau, sondern verfügt über zahlreiche Kirchen, eine historische Altstadt und zwei Museen. Kelheim ist somit in jeglicher Hinsicht überaus sehenswert.

Das Donautal, das Naabtal, die Albhochfläche mit dem 621 Meter hohen Habsberg, das Tal der Weißen Laber und das Altmühltal sind die bedeutendsten Naturräume entlang des facettenreichen Jurasteigs. Bayern-Urlauber wandern so durch die unterschiedlichsten Regionen und haben die Gelegenheit, den Bayerischen Jura zu Fuß von seiner schönsten Seite zu erleben.

Eine Besonderheit des Jurasteigs sind die 17 Schlaufenwege, die von ihm abgehen. Hierbei handelt es sich jeweils um Tagestouren mit einer Länge von bis zu 27 Kilometern, so dass man seine Wanderreise im Bayerischen Jura ganz individuell gestalten kann. Der Facettenreichtum der gesamten Region kann so den eigenen Wünschen und Vorstellungen entsprechend erwandert werden.

Etappen des Jurasteigs:

1. Kelheim- Bad Abbach ca. 20 km
2. Bad Abbach - Schönhofen ca. 18 km
3. Schönhofen - Pilenhofen ca. 15 km
4. Pielenhofen - Kallmünz ca. 16 km
5. Kallmünz - Schmidmühlen ca. 18 km
6. Schmidmühlen - Hohenburg ca. 15 km
7. Hohenburg - Habsberg ca. 23 km
8. Habsberg - Deinig ca. 23 km
9. Deining - Holnstein ca. 20 km
10. Holnstein - Dietfurt ca. 15 km
11. Dietfurt - Riedenburg ca. 27 km
12. Riedenburg - Kelheim ca. 23 km

 

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr