logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Wandern in Aachen

Aachen in Nordrhein-Westfalen ist eine Kurstadt, die neben unzähligen Sehenswürdigkeiten auch eine wunderschöne Umgebung bereithält. Südlich von Aachen liegen die Eifel, das Hohe Venn und das Rheinische Schiefergebirge, das Wandern in und rund um Aachen garantiert somit pure Erholung abseits des Großstadttrubels. Im Grenzgebiet zu Belgien und den Niederlanden gelegen, hält Aachen auch grenzüberschreitende Wandererlebnisse bereit.

Wie bereits erwähnt, ist die Stadt Aachen reich an kulturellen Highlights. Zu nennen sind hier beispielsweise der Aachener Dom, das historische Rathaus, die mittelalterliche Stadtbefestigung, das Büchelpalais und der Elisenbrunnen. Beim Wandern durch Aachen gelangen Fußgänger zu hübsch gestalteten Grünanlagen. So laden der Kurpark Monheimsallee, der Kurpark Burtscheid und der Elisengarten zu ausgedehnten Spaziergängen in Aachen ein.

Wandern in Aachen – Auf dem Weißen Weg durch den Pferdelandpark

Eine besonders schöne Route ist der Weiße Weg, der auf einer Strecke von rund 30 Kilometern von Aachen über Herzogenrath bis nach Kerkrade führt. Der Weiße Weg wurde von den genannten Städten gemeinsam eingerichtet und bietet grenzüberschreitendes Wandern bis in die Niederlande. Das Wandern in Aachen hat also viele Facetten und wird Aktivurlauber und Naturliebhaber gleichermaßen begeistern.
Der Weiße Weg im Pferdelandpark führt Fußgänger und auch Radfahrer zu zehn Stationen, die sowohl auf landschaftliche als auch kulturelle Highlights aufmerksam machen. Am Wegesrand finden sich sehenswerte Mühlen, Baudenkmäler und andere interessante Bauwerke, die jederzeit eine Besichtigung lohnen. Kulturreisende kommen beim Wandern in Aachen somit garantiert auf ihre Kosten.
Eine Wanderung auf dem Weißen Weg entführt Aktivurlauber in unterschiedliche Grünanlagen und Parks, die sich bestens für eine Rast eignen. So kann man beispielsweise am Lousberg in Aachen herrliche Ausblicke genießen und durch den Galapark in Kerkrade schlendern. Gemütliche Lokale sorgen für das leibliche Wohl. Beim Wandern in Aachen gibt es vieles zu entdecken.

Wandern in Aachen – Der Eifelsteig von Aachen nach Trier

Auf 313 abwechslungsreichen Wanderkilometern erschließt der Eifelsteig Aktivurlaubern die Schönheit der Eifel in ihrer ganzen Vielfalt. Landschaftliche Highlights gibt es im Rahmen der 15 Tagesetappen viele zu entdecken, wobei die Maare, mystischen Höhlen und fantastischen Ausblicke Naturliebhaber sicher besonders begeistern werden. Urlauber können sich beim Wandern in Aachen auf unvergessliche Naturerlebnisse freuen.
Gepflegte Unterkünfte, vorzügliche Gastronomie und interessante Sehenswürdigkeiten finden sich nicht nur beim Wandern in Aachen, sondern auf der gesamten Strecke des Eifelsteigs. Die Städte Monschau, Gemünd, Blankenheim, Gerolstein und natürlich das Ziel dieses Fernwanderwegs, Trier, bilden nur einige Etappenziele, die mit bester Infrastruktur und beeindruckenden, kulturellen Highlights aufwarten können.
Die typischen Eifelmaare, Vulkankrater und längst erkaltete Lavaströme prägen die Landschaft der Vulkaneifel. Beim Wandern von Aachen aus auf dem Eifelsteig geht es auch durch den Nationalpark Eifel, der mit der Dreiborner Hochfläche, der Ordensburg Vogelsang und der Urfttalsperre einige landschaftliche Schönheiten bereithält. Die Gerolsteiner Dolomiten, Burg Ramstein und Kloster Himmerod bilden weitere lohnende Ziele, die das Wandern auf dem Eifelsteig unvergesslich werden lassen.

Wunderschöne Waldrundwege im Aachener Wald - wandern rund um Aachen

Besucher der Stadt Aachen im nordrhein-westfälischen Regierungsbezirk Köln, die Lust auf aktive Freizeitgestaltung in idyllischer Kulisse haben, kommen beim Wandern auf den gut beschilderten Waldrundwegen im „Oecher Bösch“ (Aachener Wald) ganz besonders auf ihre Kosten. Hier kann man sowohl wandern und walken als auch einfach nur spazieren gehen. Insgesamt stehen hier sechs Rundwanderwege zur Verfügung.
Das Wandern in Aachen kann somit äußerst erholsam gestaltet werden, schließlich können Fußgänger umgeben von schattenspendenden Baumwipfeln den Alltag einfach hinter sich lassen. Die Waldrundwege im Aachener Wald halten für jede Könnensstufe die passende Strecke bereit. Von einfach bis anspruchsvoll mit starken An- und Abstiegen lässt sich hier schnell die der eigenen Kondition entsprechende Tour finden.
Langweilig wird das Wandern in Aachen garantiert nicht, denn für Abwechslung sorgen beispielsweise ein Naturerlebnispfad und der Waldlehrpfad. Auf dem Waldlehrpfad können Wanderfreunde das Ökosystem Wald genauer unter die Lupe nehmen. Wandern mit allen Sinnen heißt es auf dem Naturerlebnispfad. Mit Spaß und Freude an der Natur lernt man, den Wald zu sehen, riechen und spüren.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke