logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Wandern in Kärnten

Unsere Wanderreisen in Kärnten finden Sie HIER

Wandertouren ins Hochgebirge, Streifzüge durch mittelgebirgige Almlandschaften und erholsame Spaziergänge entlang rauschender Bäche in sanften Ebenen, all das und zahlreiche sehenswerte Highlights bietet die beliebte Ferienregion Kärnten in Österreich. Wandern im Hochgebirge Kärntens bedeutet für den Bergwanderer, dem Himmel ein gutes Stück näher zu sein und inmitten der beeindruckenden Dreitausender, allen voran der Großglockner mit einer Höhe von 3.798 Metern, einzigartige Naturerlebnisse zu genießen. Saftig grüne Almen, wie zum Beispiel die Millstätter und Villacher Alpe, sind ein Paradies für Menschen, die sich gern beim Wandern an intakter Natur und atemberaubenden Panoramablicken erfreuen.

Man muss aber kein Bergsteiger sein, um bei einem Aktivurlaub in Kärnten auf seine Kosten zu kommen, denn da, wo Berge und Seen sich berühren entspringen herrliche Landschaften, die auch ohne große Höhenunterschiede auskommen und zum Wandern ideal sind. Der Mostwanderweg am Wörthersee, eine Umrundung des Millstätter Sees oder auch abwechslungsreiche Quell- und Kulturwanderungen im schönen Lavanttal, es gibt viele Möglichkeiten, die artenreiche Flora und Fauna Kärntens zu erforschen. Und sollte es wider Erwarten doch einmal zu steil bergauf gehen, bilden Bergbahnen und Sessellifte eine bequeme Alternative. Passionierten Wanderern bietet der Millstätter Höhenweg mit acht Etappen auf einer Strecke von rund 200 Kilometern ein Wandervergnügen der Extraklasse. Im Rahmen erlebnisreicher Tagestouren erschließt sich dem Fußgänger die Bergwelt rund um den Mittelstätter See bis auf eine Höhe von 6.000 Metern.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Wanderung durch den Naturpark Dobratsch, Kärntens erstem Naturpark. Umgeben von traditionsreichen Orten, wie Villach, Arnoldstein und Bad Bleiberg, umfasst der Naturpark eine einzigartige Seenlandschaft mit mehr als 200 Höhlen, sowie seltenen Tier- und Pflanzenarten. Es gibt vier verschiedene, gut ausgebaute Wanderwege, die durch facettenreiche Natur zum 2.166 Meter hohen Dobratschgipfel führen. Ein sehenswertes Highlight der Route ist die auf 2.150 Metern höchstgelegene Bergkirche Europas, die Kirche Maria am Stein. Mit landschaftlicher Vielfalt und traditionellem Brauchtum ist Kärnten also ein ideales Terrain zum Wandern.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke