logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Wandern in Eckernförde

Eckernförde in Schleswig-Holstein ist als Ostseebad bekannt und lockt jedes Jahr zahlreiche Touristen an die Strände der Eckernförder Bucht. Wer nicht nur am Strand relaxen, sondern auch aktiv werden möchte, kommt beim Wandern in Eckernförde auf seine Kosten und kann beispielsweise dem Steilküsten-Wanderweg folgen. Auch die Hüttener Berge und das Windebyer Noor sind lohnenswerte Regionen für Streifzüge durch die Natur.

Im Wanderurlaub in Eckernförde sollte man darüber hinaus auch der weitreichenden Geschichte der Stadt Aufmerksamkeit schenken. Spaziergänge durch die Eckernförder Altstadt bringen Besuchern das historische Ambiente näher. Sehenswürdigkeiten der Stadt sind unter anderem die Sankt-Nicolai-Kirche, das Rundsilo am Hafen und die sogenannte Ritterburg.

Wandern in Eckernförde auf dem Steilküsten-Wanderweg an der Eckernförder Bucht

Im Jahr 2010 wurde der mit Infotafeln, umfassenden Wegmarkierungen, Spielstationen und Naturbänken ausgestattete Steilküsten-Wanderweg an der Eckernförder Bucht offiziell eröffnet und begeistert seitdem Naturliebhaber, die ihren Urlaub in Eckernförde an der Ostsee verbringen. Beim Wandern kann man nicht nur die frische Seeluft genießen, sondern auch mit der hiesigen Tierwelt auf Tuchfühlung gehen.

Silbermöwen, Kormorane, Wanderfalken und Strandkrabben sind nur einige exemplarische Vertreter der hiesigen Fauna. Urlauber, die auf dem Steilküsten-Wanderweg in Eckernförde wandern, können außerdem Donnerkeile, Herzmuscheln, Feuersteine und Quallen am Strand entdecken, während sie dem 4,2 Kilometer langen Weg folgen. Dabei geht es nicht nur am Strand, sondern unter anderem auch am Fuß der Steilküste von Altenhof entlang.

Wandern in Eckernförde rund um das Windebyer Noor

Rund um das Windebyer Noor führt ein Wanderweg, der Fußgängern etwa drei Viertel des Sees erschließt. Dabei wandert man nicht ausschließlich am Ufer entlang, wodurch Rückzugsräume für die Natur erhalten blieben. Wanderreisende können rund um das Windebyer Noor aus zwei Wanderwegen wählen. Der kleinere Rundweg misst 8,9 Kilometer, während der zweite Weg mit 11 abwechslungsreichen Wanderkilometern aufwarten kann.

Einst war das Windebyer Noor mit der Ostsee verbunden, doch im Laufe der Erdgeschichte hat es sich zu einem Binnengewässer nahe der Eckernförder Bucht entwickelt. Das Landschaftsschutzgebiet bietet interessante Möglichkeiten zum Wandern in Eckernförde und veranschaulicht Fußgängern zugleich die artenreiche Flora und Fauna der Region.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke