logo wandern.de

Heidschnuckenweg

Unsere Wandertouren auf dem Heidschnuckenweg

223 Kilometer lang schlängelt sich der erst 2012 eingeweihte Heidschnuckenweg durch die Lüneburger Heide. Am Bahnhof Hamburg-Neugraben-Fischbek geht es los Richtung Süden, wo die Lüneburger Heide darauf wartet, beim Wandern erkundet zu werden. Als noch junger Qualitätswanderweg erschließt der Heidschnuckenweg Wanderern die Schönheit Norddeutschlands auf ganz besondere Art und Weise.

Beim Wandern auf dem Heidschnuckenweg erblickt man immer wieder die für die Lüneburger Heide typischen Heidschnucken. Diese nordischen Schafe dienen als Namensgeber für den reizvollen Wanderweg von Hamburg nach Celle, wo Schloss Celle den krönenden Abschluss der Wanderreise bildet. Neben weiten Heidelandschaften kann der Heidschnuckenweg auch mit waldreichen Abschnitten aufwarten.

Aufgrund der guten Pflege durch den Verein Naturparkregion Lüneburger Heide e.V. und der Tatsache, dass der Heidschnuckenweg erst seit 2012 besteht und somit noch überaus jung ist, bietet diese Route sehr viel Wanderkomfort und trägt somit vollkommen berechtigt das Prädikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland". Dank der guten Markierungen kann man hier auch problemlos wandern, ohne stets eine Wanderkarte zur Hand zu haben.

Auf seinen über 220 Kilometern verläuft der Heidschnuckenweg parallel zum Europäischen Fernwanderweg E1 und kreuzt diesen an mehreren Stellen. Auf diese Art und Weise ergeben sich für Wanderreisende verschiedenste Möglichkeiten zum Wandern, falls sie beispielsweise nur einen Teil des Weges wandernd erkunden und sich anschließend zu Fuß auf den Rückweg machen möchten.

Die Fischbeker Heide, die Harburger Berge, die Lüneburger Heide, das Ehbläcksmoor und der Naturpark Südheide sind vorherrschende Landschaften entlang des Heidschnuckenweges. Wer auf diesem Fernwanderweg mit der gesamten Familie wandern möchte, kann seinem Nachwuchs eine ganz besondere Freude bereiten und einen Ausflug zum Heide-Park in Soltau einplanen, wo spektakuläre Shows und rasante Achterbahnfahrten für vollkommenen Spaß sorgen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr