logo wandern.de

Die 2 schönsten Wanderungen in Güstrow und Umgebung

In Mecklenburg-Vorpommern liegt die Stadt Güstrow, die eingebettet in einer naturbelassenen Seen- und Flusslandschaft und mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten ein lohnenswertes Ausflugsziel für Wanderer und Touristen darstellt. Sie wird seit 2006 auch Barlachstadt genannt, da sie einen großen Teil der Werke des deutschen Künstlers und Schriftstellers Ernst Barlach ausstellt.

Aber nicht nur als Ausstellungsorte sind zum Beispiel der Güstrower Dom und die Gertrudenkapelle ein beliebtes und bekanntes Ausflugsziel. Zusammen mit dem Schloss Güstrow, den gotischen Bauten der historischen Altstadt und den alten Kirchen machen sie das Wandern in Güstrow zu einem zeitgeschichtlichen Erlebnis.

Wandern in Güstrow - Rundweg zum Inselsee und dem Utkiek in den Heidbergen

Der Mühlbach und der Inselsee bieten eine schöne naturbelassende Kulisse, während man auf dem Barlachweg zum Ernst-Barlach-Haus die allgegenwärtige Präsenz des Künstlers in der Stadt spürt. Nach Besichtigung des alten Ateliers des Künstlers führt der Weg hinauf über einen leichten Anstieg durch die Heidberge bis hin zum „Utkiek“. Dort genießen die Wanderer einen schönen Ausblick über die natürliche Umgebung und das vom Dom geprägte Stadtbild. Durch die bewaldeten Heidberge wird die Runde schließlich vollendet, bevor man entlang des Mühlbachs wieder ins Zentrum von Güstrow wandern kann.

Wandern in Güstrow - Sumpfsee und Schöninsel in Güstrow

Über Waldwege am Nachtigallenberg, am nördlichen Ende des Sumpfsees entlang, vorbei an Weiden und Wäldern erreichen Wanderer schließlich die Schöninsel, ein Naturraum, der malerisch zwischen Inselsee und Gutower Moor gelegen ist. Nach einem kleineren Rundweg auf der Insel geht es schließlich entlang des Ufers vom Inselsee zurück bis zum Barlachweg. Dort kann man entweder zurück ins Stadtzentrum von Güstrow wandern oder die Route durch den anliegenden Rundweg über die Heidberge zu einer etwas über dreißig Kilometer langen Tageswanderung erweitern. Unterwegs finden sich mehrere Einkehr- und Rastmöglichkeiten, die für wohlverdiente Pausen unterwegs sorgen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr