logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Wandern am Burgenweg Odenwald

Der Burgenweg im Odenwald bietet erlebnisreiches Wandern auf rund 85 Kilometern, wobei man hierbei 3.400 Höhenmeter bewältigen muss. Der Odenwaldklub e.V. gewährleistet die Pflege dieses reizvollen Fernwanderweges entlang der Bergstraße und durch den westlichen Odenwald. Der Burgenweg von Darmstadt-Eberstadt nach Heidelberg entführt Wanderreisende in eine facettenreiche Natur, in der es einiges zu entdecken gibt.

Der Odenwald präsentiert sich hier von seiner schönsten Seite und beeindruckt mit artenreicher Flora und Fauna, die man beim Wandern ausgezeichnet beobachten kann. Waldreiche Gebiete bestimmen das Erscheinungsbild des nördlichen Burgenweges im Odenwald. Im weiteren Verlauf wandelt sich die Strecke und sanfte Weinberge sind im südlichen Teil des Wanderweges prägend.

Auf dem Burgenweg im Odenwald erfreut sich das Wandern ohne Gepäck besonders großer Beliebtheit. So entscheiden sich viele Aktivurlauber für eine entsprechende Wanderpauschale und sichern sich maximalen Komfort für ihre Wanderreise durch den Odenwald. Hier an der Bergstraße wartet eine vielseitige Mittelgebirgsregion darauf, von Wanderern entdeckt zu werden. In den gemütlichen Unterkünften entlang des Burgenweges kann man nach jeder Etappe Kraft schöpfen und kommt zudem in den Genuss der regionalen Küche.

Wer sich dem Wandern auf dem Burgenweg im Odenwald widmet, darf sich natürlich auf keinen Fall die imposanten Burgen und beeindruckenden Schlösser entgehen lassen, die sich harmonisch in das Mittelgebirge einfügen und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten eines solchen Wanderurlaubs im Odenwald zählen. Zu nennen sind in diesem Zusammenhang unter anderem Burg Frankenstein, Schloss Alsbach und das Heidelberger Schloss.

In sämtlichen Etappenorten entlang des Burgenweges im Odenwald finden Wanderreisende vielfältige Unterkünfte sowie eine ansprechende Gastronomie vor. Wenn es darum geht, sich nach dem Wandern zu entspannen und bei einem guten Essen wieder zu Kräften zu kommen, ist man hier richtig. Ein guter Wein aus der Region macht den Genuss perfekt.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke