logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Die 2 schönsten Wanderungen in Bebra und Umgebung

Das beschauliche Städtchen Bebra in Hessen beheimatet knapp 14.000 Menschen und erweist sich immer wieder als wahrer Geheimtipp für einen Wanderurlaub zwischen der Fulda sowie dem Stölzinger Gebirge, Seulingswald, dem Knüll und dem Richelsdorfer Gebirge. Für das passende Terrain zum Wandern in Bebra sorgen zudem der Fuldaauenerlebnispark Bebra und der Naturerlebnispfad Bebra-Iba.

Bebra lässt sich aber natürlich nicht nur beim Wandern kennenlernen. Besucher der Stadt sollten auch den örtlichen Sehenswürdigkeiten ausreichend Aufmerksamkeit schenken und sich so tiefe Einblicke in die Kultur und Geschichte sichern. Der Wasserturm mit dem Eisenbahnmuseum, Kloster Blankenheim und die Auferstehungskirche sind nur einige Highlights, die interessierte Touristen in Bebra erwarten.

Wandern in Bebra auf dem Naturerlebnispfad Bebra-Iba

Der Naturerlebnispfad Bebra-Iba besteht aus verschiedenen Stationen, die die unterschiedlichen Sinne ansprechen. Erwähnenswert sind in diesem Zusammenhang die Duftorgel, die Schmetterlingswiese und das Horchrohr. Darüber hinaus veranschaulicht der Kurfürstenstollen die Bergbau-Geschichte von Iba. Der Stollen ist heute begehbar und auf 100 Metern beleuchtet, so dass sich Besucher einen Eindruck verschaffen können.

Wer auf dem Naturerlebnispfad Bebra-Iba unterwegs ist, kann beim Wandern einmalige Eindrücke sammeln und zugleich Wissenswertes über die hiesige Flora und Fauna erfahren. Zusätzlich gibt es noch Informationen zur Heimatkunde von Bebra, die das Wandererlebnis komplettieren. Mehrere Gasthäuser sind entlang des Weges zu finden, wodurch auch für das leibliche Wohl der Fußgänger gesorgt ist.

Wandern in Bebra im Fuldaauenerlebnispark Bebra

Für all diejenigen, die lieber an Land unterwegs sind, sind die Breitenbacher Seen im Fuldaauenerlebnispark Bebra perfekt zum Wandern geeignet. Der gesamte Park verfügt über ein gut ausgebautes Wegenetz, das aus 16 einzelnen Routen besteht. Berge, Seen, Wiesen und Wälder schaffen eine Vielfalt, die sich am besten zu Fuß erkunden lässt. In den Gastwirtschaften kann man nach einer ausgiebigen Wanderung oder auch einem gemütlichen Spaziergang einkehren.

Wer mit der Natur rund um Bebra auf Tuchfühlung gehen will, findet im Rahmen einer Wanderung im Fuldaauenerlebnispark seine Erfüllung. Auf Radfahrer, Inlineskater, Wassersportler und Angler trifft dies ebenfalls zu. Wenn es um eine aktive Freizeitgestaltung geht, ist man im Fuldaauenerlebnispark Bebra folglich an der richtigen Adresse.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke