logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Wandern auf dem West Highland Way

Unsere Wandertouren auf dem West Highland Way finden Sie HIER

Der West Highland Way führt auf 152km Länge von Milngavie, einem Vorort von Glasgow, nach den historischen Stätten von Fort Williams in die Nähe des höchsten Berges von Schottland, dem Ben Nevis. Der Weitwanderweg kann von durchtrainierten Wanderern in einer Woche bewältigt werden. Campen entlang des West Highland Ways ist strengstens verboten, zur Rast werden entweder die zahlreichen Campingplätze empfohlen oder die komfortableren Bed and Breakfast Unterkünfte.

Der West Highland Way zieht von Glasgow beginnend durch den Queen Elizabeth Forest Park zum Loch Lomond. Nach dem Loch Lomond geht es entlang dem Stratfhillan Tal zum Rannoch Moor und in das Glen Coe Tal hinab. In den Highlands führt der Weg über das Devils Staircase (Teufels Treppenhaus), welches nicht ganz so schlimm ausfällt wie der Name vermuten lässt nach Kinlochleven hinab. Die letzte Etappe des West Highland Way geht entlang der Mamore Mountains hinab ins Glen Nevis und schließlich nach Fort Williams.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern auf Sri Lanka

Sri Lanka, die "Perle" im Indischen Ozeans und lädt Wanderer zu ausgedehnten Streifzügen durch die teilweise nahezu unberührte Natur ein.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke