logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Der Appalachian Trail (USA)

Der Appalachian Trail verbindet in den USA auf über 3400 km die beiden Bundesstaaten Georgia und Maine. Dieser Fernwanderweg zieht durch eines der ältesten Gebirge der Erde: Die Appalachen. Die Verwirklichung dieses Weges läßt sich auf die Zeit zwischen 1921-1925 datieren, wobei die Eröffnung erst 1937 stattfand. Der Appalachian Trail geht teilweise über Höhenkämme, welche die 2000m Marke knapp überschreiten, wie zum Beispiel die des Mount Mitchell.

Die eigentliche Idee des Appalachian Trails als deren Urheber man Mr. Benton Mc.Kaye nennt, war die Verbindung des höchsten Berges im Osten (Mt.Mitchell) mit dem Mount Washington. Der Trail wurde von der Appalachian Trail Conference angelegt und wird von dieser Organisation auch bis heute gepflegt. Besonders zu erwähnen ist noch der Ankauf von ca.70 Meter Land zu beiden Seiten des Weges, so das sich nahezu der ganze Weg in staatlichem Eigentum befindet.

Für mehr Informationen: http://www.appalachiantrail.org/

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke