logo wandern.de

Salzburger Jakobusweg: Pilgerwandern individuell von Salzburg nach Tirol

Highlights
  • Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg in Österreich
  • Salzburger Alpenvorland, bayerischer Rupertiwinkl vorbei an Bergen nach Tirol

Wandern auf dem Jakobusweg - Von Grenzstein zu Grenzstein führt unsere Wanderreise am Jakobsweg durch das Salzburger Alpenvorland, den bayerischen Rupertiwinkl und vorbei an einer beeindruckenden Bergwelt nach Tirol ins innere Gebirge. Im einstmals fürsterzbischöflichen Salzburg waren und sind die Pilger auch heute noch gern gesehene Gäste und werden reichlich belohnt für Ihre Mühen. Auf dem Salzburger Jakobsweg finden sich interessante kirchliche Stätten, beeindruckende Wege und zauberhafte Landschaften, auf denen Sie zur inneren Ruhe finden. Sie pilgerwandern individuell mit Gepäcktransport und übernachten in 3-Sterne-Hotels und Gasthöfen.

Programm

1. Tag

Individuelle Anreise an die Trumer Seen

2. Tag

Trumer Seen - Eugendorf
Transfer zur Landesgrenze nach Oberhofen am Irrsee, wo der Salzburger Jakobsweg beginnt. Zuerst führt Ihre Wanderung vorbei an einer Hügellandschaft hinunter zum Wallersee. Dessen Ufer Sie durch das idyllische Naturschutzgebiet nach Eugendorf folgen. 
Details: ca. 6 Stunden | 23 km | ↑ 340 m ↓ 360 m.

3. Tag

Eugendorf - Salzburg
In der Ferne sieht man bereits die Berge, an denen Sie in den nächsten Tagen vorbeiwandern werden. Gemütlich spazieren Sie hinab nach Salzburg, wo Sie prächtige Kirchen, schöne Gassen und Plätze vorfinden und sich am besten bei einer Portion Salzburger Nockerln stärken. Empfehlenswert ist ein Abstecher zur Wallfahrtskirche Maria Plain, die hoch über Salzburg thront. 
Details: ca. 4 Stunden | 13 km | ↑ 130 m ↓ 250 m.

4. Tag

Salzburg – Bad Reichenhall
Hinaus aus der Stadt führt Ihre Wanderung in Richtung Untersberg. Bei Schloss Marzoll überschreiten Sie die Grenze zum bayrischen Rupertiwinkl, bevor Sie anschließend in die sehenswerte Salzmetropole Bad Reichenhall kommen. Dort lockt die Entspannung im warmem Solewasser der Therme, ein Besuch im Kurpark und die Besichtigung der Alten Saline. 
Details: ca. 5,5 Stunden | 17 km | ↑ 190 m ↓ 140 m.

5. Tag

Bad Reichenhall – Unken 
Heute folgen Sie der Saalach zurück ins Salzburger Land. Sie wandern vorbei am Saalachsee und immer tiefer hinein in die Berge. Ihr Weg verläuft teilweise direkt am Ufer der Saalach, die wildromantisch durch die Felsen fließt. 
Details: ca. 5,5 Stunden | 18 km | ↑ 180 m ↓ 140 m.

6. Tag

Unken – Waidring
Sie folgen weiterhin der Saalach, vorbei an Klammen und Wasserfällen geht es nach Lofer. Der beschauliche Bergort, umgeben von beeindruckenden Gipfeln der Loferer Steinberge, der Reiter Alpe und der Loferer Alm lädt zur Rast. Anschließend geht es hinauf zum Strubpass, wo Sie nun auf dem 
Tiroler Jakobsweg bis Waidring wandern. 
Details: ca. 6 Stunden | 21 km | ↑ 380 m ↓ 160 m.

7. Tag

Waidring – St. Johann in Tirol
Vorbei am Pillersee mit seiner glitzernden Wasserfläche und berühmten Wallfahrtskirche geht es nach St. Jakob, wo weit oben schon das gewaltige Jakobskreuz vom Berggipfel grüßt. Ein aussichtsreicher Weg geleitet Sie nach St. Johann in Tirol, das idyllisch zwischen den Kitzbüheler Alpen und den Felszacken des Wilden Kaiser Massivs liegt. 
Details: ca. 4,5 bis 6,5 Stunden | 26 km | ↑ 320 m ↓ 450 m.

8. Tag

Individuelle Abreise oder Verlängerung

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in 3*-Hotels, Gasthöfe und Pensionen inkl. Frühstück 
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Transfer Trumer Seen - Oberhofen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • Service-Hotline 
  • GPS-Daten verfügbar

Nicht inbegriffen

  • Kurtaxe – soweit fällig, zahlbar vor Ort!

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Österreich

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Österreich

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

4.33 von 5 Punkten von Dreher am 21.05.2008
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

Termine & Preise

Haben Sie Fragen zur Buchung oder zur Anfrage? Schauen Sie doch mal unter Häufig gestellte Fragen →

Termin DZ EZ
27.04.2019 - 16.06.2019 € 499,- € 594,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
17.06.2019 - 08.09.2019 € 569,- € 664,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
09.09.2019 - 06.10.2019 € 499,- € 594,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

€ 135,-- Halbpensionszuschlag
Bei Zubuchung von Halbpension mind. 3-gängiges Abendessen (teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein)

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr