logo wandern.de

Frankreich: Dordogne Périgord - individuell wandern ohne Gepäck - Die Wiege der Menschheit

Highlights
  • Dunkle Eichen- und Pinienwälder
  • Wandern und Schlemmen

Individuell wandern in Dordogne Perigord - das halbmondförmige Gebiet um Sarlat wird als Périgord Noir (schwarz) bezeichnet. Hier trifft man auf dunkle Eichen- und Pinienwälder, Herden von schnatternden Gänsen und runde Steinhütten. Der Dordogne folgen wir durch das Périgord vorbei an wunderbaren Schlössern, mittelalterlichen Kleinstädten und Zeugnissen aus der Steinzeit. Das Périgord ist bekannt für ihr reiches historisches Erbe, das milde Klima und die famose Küche, die zu den Besten Frankreichs zählt. Die kulinarischen Hochgenüsse bestimmen einen Großteil des „Art de Vivre“ im Périgord. Trüffel, Confit und Cassoulet abgerundet mit einem Glas Bergerac, wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen? Sie wandern individuell und übernachten in vorgebuchten Unterkünften, die Kategorie können Sie wählen. Inkl. Gepäcktransfer.

Reisenummer: ind 235 8 Tage ab € 889,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Individuelle Anreise nach Sarlat-la-Canéda

2. Tag

Rundwanderung Sarlat
Sarlat, offiziell als "Sarlat-La-Canéda" bezeichnet, ist eine romantische Kleinstadt im „Périgord Noir“. Den Reiz Sarlats macht die Altstadt mit ihren gut erhaltenen Häusern aus dem 15. und 16. Jhd. aus. Die honig- und ockerfarbenen Gemäuer verbreiten eine zauberhafte Atmosphäre. Ihre Wanderung führt durch die Altstadt und zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie durch die kühlen, schattigen Gassen und Innenhöfe spazieren, spüren Sie am besten das Flair der Stadt. 
Details: ca. 3 Stunden | 7 km | + 10 m - 10 m.

3. Tag

Sarlat-la-Canéda - Domme
Der erste Teil Ihrer Wanderung verläuft durch den Wald zur Dordogne, von wo Sie dem Flussuferweg nach MonIord folgen. Weiter führt Ihre Route ins Etappenziel Domme, mit ihrer gut erhaltenen Bastide in spektakulärer Lage auf einem Felsen über der Dordogne gelegen. Schlendern Sie durch den Ort mit seinen kleinen Lädchen, in denen kunsthandwerkliche Produkte und Spezialitäten der Region verkauft werden. 
Details: ca. 5 Stunden | 18 km | + 330 m - 370 m.

4. Tag

Domme – Les Eyzies
Die heutigen Höhepunkte sind sicherlich die imposant gelegenen Schlösser von Castelnaud und Millandes, deren Besichtigung wir Ihnen ans Herz legen. Anschließend folgen Sie dem romantischen Flussufer nach Beynac, von wo Sie per Transfer zu Ihrem Hotel in Les Eyzies gebracht werden. 
Details: ca. 3 Stunden | 13 km | + 150 m - 280 m.

5. Tag

Rundwanderung „Dordogne & Vézère“
Die heuteige Rundwanderung führt Sie nach La Madeleine. Sie wandern vom Tal der Dordogne ins Tal des Vézère Flusses, der gleichermaßen das Périgord charakterisiert. Hier treffen Sie auf die prähistorischen Wandzeichnungen, Wohnhöhlen und andere Zufluchtsstätten, die von der Anwesenheit prähistorischer Menschen zeugen. Besichtigen Sie in Les Eyzies auch Schloss Tayac mit seinem Neandertaler. Altrnativ ist auch eine kürzere Rundwanderung um den Fluss Beune möglich.
Details: ca. 3,5 Stunden | 16 km | + 310 m - 300 m.

6. Tag

Les Eyzies - Montignac
Kurzer Transfer am Morgen zum Dörfchen Lespinasse. Im Anschluss folgen Sie dem Vézère Fluss aufwärts, queren diesen mehrmals und wandern durch zahlreiche kleine Ansiedlungen - Dordogne pur. Wie wäre es zwischendurch mit einem Picknick mit Baguette, Wein & Käse zur Stärkung? Übernachtet wird in der lieblichen Ortschaft Montignac. 
Details: ca. 4,5 Stunden | 19 km | + 460 m - 380 m.

7. Tag

Rundwanderung „Höhlen von Lascaux“
Heute wandern Sie am Morgen zu den Höhlen von Lascaux, die Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind und die ältesten Malereien der Geschichte zeigen. Eine Nachbildung der Höhlen lädt zur Besichtigung. Am Nachmittag lädt die Vézère zu einer Kanufahrt nach Saint-Léon-sur-Vézère, ein hinreißendes Dorf mit gemütlichen Cafés am Wasser. 
Details: ca. 2,5 Stunden | 9 km | + 200 m - 200 m.

8. Tag

Individuelle Abreise oder Verlängerung

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie, inkl. Frühstück 
  • 4 x bzw. 1 x Abendessen (Kategorie A: Sarlat, Domme,Les Eyzies, Montignac; Kategorie B: Domme)
  • Gepäcktransport
  • Transfers an Tag 2., 3., 4. und 6  (auf Wunsch, zur Verkürzung der Strecke)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • Service-Hotline 

nicht inkludiert:

  • Kurtaxe, soweit fällig

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Schwierigkeitsgrad der Wanderung: Landschaftlich sehr abwechslungsreiche Wandertour. Sie wandern in einer Genussregion zwischen interessanten Sehenswürdigkeiten. Gute Grundkondition für die längeren Etappen notwendig, die Sie jedoch mit Transfers abkürzen können. Teilweise stehen auch kürzere Varianten zur Auswahl.

Buchbar ab 1 Person
Termine: Anreise täglich vom 01.03.2019-31.10.2019
Kategorie A:
sehr charmante 2** und 3*** Hotels (Komfortzimmer, franz. Klassifizierung)
Kategorie B: schöne 2** und 3*** Hotels ( franz. Klassifizierung)
Zusatznächte: auf Anfrage können Sie in Sarlat, Les Eyzies & Montignac Verlängerungsnächte buchen. Bitte geben Sie uns vor der Buchung Bescheid.

Hunde können auf Anfrage mitgenommen werden. Bitte bei Buchung angeben!
Preis ca. 5 - 10 € pro Tag - zahlbar vor Ort.
Wichtig: Bitte aktuelle Gesundheits- bzw. Einreisebestimmungen für Ihren Hund rechtzeitig vor Reisebeginn klären. 

Anreise / Parken / Abreise

  • Flughafen Bordeaux und in ca. 3 Stunden per Bahn nach Sarlat, oder Flughafen Bergerac und in ca. 1,5 Stunden nach Sarlat (www.ter.sncf.com/aquitaine)
  • Bahnanreise über Paris nach Sarlat in ca. 6 Stunden (1x umsteigen).
  • Parken in Sarlat: öffentliche Parkplätze in Hotelnähe, ca. € 5,- pro Tag. Keine Vorreservierung nötig und zahlbar vor Ort.
  • Für die Rückreise von Montignac empfehlen wir die Fahrt per Taxi nach Brive (Bahnhof) oder nach Sarlat für ca. € 80,- pro Fahrt, Sonntag ca. € 100,-. Anzumelden und zu bezahlen bei Ankunft im Hotel in Montignac. 

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Frankreich

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Frankreich

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
12.07.2019 - 31.08.2019 € 939,- € 1.264,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.09.2019 - 31.10.2019 € 889,- € 1.214,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Aufschlag falls nur 1 Person reist: € 120,--
o.g. Preise entsprechen der Kategorie B: schöne 2** und 3*** Hotels ( franz. Klassifizierung)

Preise in der Kategorie A: sehr charmante 2** und 3*** Hotels (Komfortzimmer, franz. Klassifizierung)
€ 1.089,- Preis pro Person im Doppelzimmer vom 01.03.-30.06. und 01.09.-31.10.2019
€ 1.149,-  Preis pro Person im Doppelzimmer vom 01.07.-31.08.2019
€ 375,- Zuschlag Einzelzimmer
€ 120,- Zuschlag Alleinreisende

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Bewertungen

6 Bewertungen

4.00 von 5 Punkten von Manfred am 30.07.2019
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

4.33 von 5 Punkten von Josef B. am 22.07.2015
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

4.33 von 5 Punkten von Bouillon am 14.10.2013
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

4.67 von 5 Punkten von Katja am 13.10.2013
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

4.67 von 5 Punkten von Stefan Bouillon am 12.10.2013
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

4.33 von 5 Punkten von Tilly am 06.08.2013
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr