logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →
Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Bitte benachrichtigen Sie mich!

Wales: Wandern individuell im Pembrokeshire Küsten-Nationalpark ohne Gepäck

©EddieCloud/stock.adobe.com Wandern in Wales - Südengland: Klippen und Küste Schatten
Highlights
  • Natur pur – faszinierend und wild
  • Paradies für Seevögel – vor allem auf Skomer Island

Der einzige Küstennationalpark Großbritanniens liegt im äußersten Südwesten von Wales, in Pembrokeshire. Die Landschaft ist so traumhaft schön wie Cornwall auf der gegenüberliegenden Seite des Meeres – allerdings noch ein wenig ursprünglicher und auch weniger frequentiert. Im Frühling ist die bunte Pracht der Wildblumen überwältigend, im Herbst macht blühende Heide den Küstenpfad nicht minder reizvoll. Einsame Buchten, verlockende Sandstrände und vorgelagerte, kleine Inseln bringen täglich Abwechslung. Sie treffen häufig auf prähistorische und keltische Fundstätten. Es ist eine hervorragende Gegend um Seevögel wie Papageitaucher, Basstölpel oder Sturmschwalben zu beobachten – oder auch Robben.

Der Pembrokeshire Coast Path, ein insgesamt 290 km langer "National Path", führt teils hoch über die Klippen, teils hinunter in kleine Fischerdörfer und zu den Mündungen lieblicher Bäche. Sie kommen in nette Badeörtchen und zu Pubs mit echtem Lokalkolorit. Die Tour bietet Tierbeobachtungen, Bootsausflüge und Besichtigungen. Während dieser Wanderreise ohne Gepäck werden Sie dafür ausreichend Zeit haben.

Termine & Preise

Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Benachrichtigen Sie mich!

Aufschlag falls nur 1 Person reist: € 69,-- 

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Programm

1. Tag

Ankunft in Wales
Anreise nach Dale, das an einer weiten Sandfläche liegt und ein wahres Mekka für Wassersportler ist.

2. Tag

Marloes
Der Pembrokeshire Küstenpfad führt Sie heute zunächst zum Leuchtturm auf den Klippen von St. Ann’s Head. Vom Aussichtspunkt blicken Sie auf die spektakulären Bruchkanten in den roten Sandsteinklippen jenseits der kleinen Bucht. Weiter geht es an Westdale vorbei zu den Stränden von Marloes mit geologisch sehr interessanten Klippen. Hier bleiben Sie zwei Nächte. Sie haben eine kürzere und eine längere Route zur Auswahl.
4:10 Std. / 15,3 km + 275 m / - 230 m
oder
1:45 Std. / 7,1 km + 135 m / - 90 m

3. Tag

Ausflug nach Skomer
Von Martin´s Haven fahren Sie mit dem Boot zu den Vogelkolonien auf der geschützten Insel Skomer. Ein besonderes Highlight sind die Kolonien der bunten Papageitaucher, an deren Brutplätze man so nah kommen kann (und darf), dass man sie bestens fotografieren kann. Die alternative Rundwanderung führt Sie entlang der Küste von Marloes über Martin´s Haven.
1:45 Std. / 6,6 km  +/- 125 m
oder
2:30 Std / 8,7 km +/- 130 m

4. Tag

Little Haven
Sie wandern über die Landspitze Nab Head und unterhalb des St. Brides Castle. Im Frühsommer sind die Klippen übersät mit Margeriten. Sie übernachten in Little Haven oder in Broad Haven.
3:35 Std. / 13,7 km + 220 m / - 260 m

5. Tag

Solva
Sie kommen zunächst nach Newgale, einem Top-Spot für Surfer: Hinter dem nächsten Hügel wartet Solva auf Sie, ein malerisches Fischerdorf, das an einem tiefen Fjord liegt. Früher ein geschäftiger Handelshafen, ist es heute bei Freizeitskippern sehr beliebt.
5:15 Std. / 18,9 km +/- 500 m

6. Tag

St. Davids
Sie folgen der Küste um den westlichsten Punkt des walisischen Festlands herum. Von dort sehen Sie ganz nah die Insel Ramsey liegen, die ebenfalls für ihren Vogelreichtum bekannt ist. Ihr Ziel ist St. Davids, wo Sie zweimal übernachten. Unterwegs haben Sie mehrfach die Möglichkeit, die Strecke mit dem Bus abzukürzen.
5:35 Std. / 23,5 km + 385 m / - 340 m + 50 m / -

7. Tag

Ramsey oder St. Davids Head
Der heutige Tag in dem beliebten Ferienort steht zu Ihrer freien Verfügung und es bleibt Ihnen Zeit für Besichtigungen. "Pflicht" sind auf jeden Fall die berühmte Kathedrale und die Ruinen des Bischofspalasts des heiligen David. Vielleicht unternehmen Sie auch einen Bootsausflug nach Ramsey (optional), wo außer Seevögel auch Seehunde gut beobachtet werden können. Oder Sie machen eine Rundwanderung voller Highlights der Küstenflora und -fauna zur Landspitze St. Davids Head.
2:45 Std. / 10,1 km +/- 310 m

8. Tag

Abreise
Rückreise ab St. Davids.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Zimmern meist mit Privatbad inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • evtl. Fahrten mit öffentlichen Bussen, Bootsausflüge oder Fährfahrten (ca. 25 GBP pro Person)
  • evtl. Fahrten per Taxi, wenn Puffin-Shuttle noch nicht verkehrt (ca. 40 GBP, bis Ende Mai und ab Mitte September)

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Reisecharakter:
Tägliche Gehzeiten von 2 bis max. 5 1/2 Std. (meist abzukürzen mit dem "Puffin Express", eine kleine Buslinie für Wanderer) mit Entfernungen von 7 – 23 km, vorwiegend auf dem gut markierten National Path und auf public footpaths. Tägliche Höhenunterschiede von 200 bis 300 m (kumuliert), einmal bis 500 m.

Termine:  tägliche Anreise im unten stehenden Zeitraum möglich. Bitte beachte, dass das Schiff nach Skomer Island (Tag 3) montags nicht verkehrt.  

Buchbar ab 1 Person

So wohnen Sie:
Sie übernachten in kleinen, landestypischen Bed & Breakfast-Unterkünften mit persönlicher Atmosphäre und freundlichen Gastgebern. Zimmer meist mit Privatbad, ansonsten teilen sich 2 oder 3 Zimmer ein Bad oder Dusche/WC.
Achtung: Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar, daher ist die Buchung von 2 Einzelzimmern nicht möglich.
Hinweis: Falls in Dale keine Zimmer verfügbar sind, buchen wir für Sie ein B&B im ca. 5 km entfernten St. Ishmaels. Sie erhalten an Tag 2 einen Transfer zum Wanderstart in Dale.

An/Abreise:

Eigenanreise:
1. Pkw-Anreise nach Dale oder St. Ishmaels. Sie parken Ihr Auto an der ersten Unterkunft. Am Ende per Bus oder Taxi dorthin zurück.
2. Flug nach Cardiff oder London. Von dort jeweils mit dem Zug und Bus oder Taxi über Milford Haven nach Dale oder St. Ishmaels. Rückreise per Bus oder Taxi von St. Davids nach Haverfordwest. Von dort per Zug nach Cardiff oder London.

Startpunkt: Dale oder St. Ishmaels
Endpunkt: St. Davids

Bewertungen

4 Bewertungen

4.00 von 5 Punkten von Christoph Gr. am 22.07.2015
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

5.00 von 5 Punkten von Jean Pierre am 30.08.2013
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

3.67 von 5 Punkten von Portz am 19.08.2013
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

4.33 von 5 Punkten von Back am 17.07.2011
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Großbritannien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Großbritannien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Larapinta Trail

Sie möchten buchen und haben Fragen zum Thema Coronavirus ? Rufen Sie uns doch einfach an, unter: 08 53 6 /91 91 78 - beraten wir Sie gerne individuell!