logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Harz: Individuell wandern ohne Gepäck mit Sterntouren um Wernigerode

©dk-fotowelt/fotolia.com Wandern auf dem Harzer-Hexen-Stieg- 7 Tage - 5 Etappen Schatten
  • Wanderwoche im Harz
  • Brocken und Benediktinerkloster Ilsenburg

Zahlreiche sehenswerte Attraktionen warten bei dieser individuellen Wanderreise im Harz darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Ob der Brocken, das Benediktinerkloster Ilsenburg oder "die bunte Stadt im Harz" – bei diesen Wandertouren ab Wernigerode können Sie sich genügend Zeit nehmen, um die Attraktionen im Harz näher kennenzulernen.

Mit dem berühmten Brocken führen Sie die Sternwandertouren ab Wernigerode in Höhen von bis zu 1142 Metern, von wo Sie die herrliche Aussicht auf das Harzgebirge genießen können. Bei Ihren Wanderungen durch den Harz haben Sie außerdem immer mal wieder die Möglichkeit in urigen Orten wie dem Christianental oder dem Kloster Drübeck einzukehren und verschiedene Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Reisenummer: ind 325 7 Tage ab € 699,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
06.05.2024 - 05.10.2024 € 699,- € 899,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
06.10.2024 - 31.10.2024 € 699,- € 869,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Zusätzliche Informationen

Hinweis: Zusatznächte in Wernigerode buchbar!

Tourencharakter: Eine gewisse Grundkondition sowie Trittsicherheit sind bei dieser Wanderreise erforderlich. Diese Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

Buchbar ab 1 Person.

Ein Hund kann auf Anfrage mitgenommen werden. Bitte bei Buchung angeben!
Die Kosten für den Hund sind vor Ort in den jeweiligen Unterkünften zu entrichten.

Programm

1. Tag: Individuelle Anreise nach Wernigerode

Die „bunte Stadt am Harz“ erwartet Sie. Schlendern Sie zur Einstimmung durch die urigen Gassen der Fachwerkstadt.

2. Tag: Wernigerode – Scharfenstein – Armeleuteberg – Wernigerode

Stadtauswärts ist zunächst der Zilierbach Ihr Begleiter. Dann gehen Sie bergauf in den Wald. Empfehlenswert ist der kurze Abstecher zum Aussichtspunkt des Scharfensteins. Genießen Sie den schönen Ausblick. Ein weiteres Highlight erwartet Sie etwas später – der 12 m hohe Kaiserturm beim Armeleuteberg. Die beeindruckende Sicht von oben auf das Harzer Vorland und Wernigerode krönt Ihre heutige Tagesetappe.
ca. 11,5 km, Gehzeit: ca. 3,5 h, + 268 m, - 268 m

3. Tag: Brocken – Höllenstieg – Steinerne Renne – Wernigerode

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn. Sie werden zum höchsten Punkt des Harzes befördert. Der sagenumwobene Brocken auf 1142 m Höhe heißt Sie willkommen. Nun heißt es wandern – immer bergab. Über den anspruchsvollen Höllenstieg und später durch das schluchtenartige Tal der Steinernen Renne gelangen Sie zu Ihrer Unterkunft.
ca. 17 km, Gehzeit: ca. 5 h, + 37 m, - 926 m

4. Tag: Wernigerode – Stapenberg – Agnesberg – Wernigerode

Am Morgen laufen Sie am Lustgarten aus dem 16. Jahrhundert vorbei, später immer am Waldrand entlang. Nun steht ein steiler Anstieg zum Stapenberg bevor. Bei guter Sicht können Sie sogar den Brocken sehen! Weiter wandern Sie auf dem Annaweg. Eine ausgedehnte Rast bietet sich im Christianental an. Am Ende des Tages erreichen Sie den knapp 400 m hohen Agnesberg. Von hier erblicken Sie unter anderem das majestätisch thronende Wernigeröder Schloss. Nach einem Besuch des Wahrzeichens fahren Sie mit der Bimmelbahn hinunter ins Stadtzentrum.
ca. 14 km, Gehzeit: ca. 4 h, + 485 m, - 477 m

5. Tag: Wernigerode – Drübeck – Ilsenburg

Ihr heutiges Ziel ist das bezaubernde Ilsenburg. Über die sogenannte Himmelpforte mit Ruine laufen Sie durch Mischwälder auf dem Klosterwanderweg entlang. Das Kloster Drübeck lädt zum Verweilen ein. Der Besuch des 1000 Jahre alten Benediktinerklosters Ilsenburg ist ein Muss. Zurück nutzen Sie den Bus.
ca. 13 km, Gehzeit: ca. 4 h, + 307 m, - 293 m

6. Tag: Zur freien Verfügung

Die Stadt Wernigerode selbst hat einiges zu bieten. Ob ein ausgiebiger Besuch des Schlosses, ein Rundgang durch den Miniaturenpark „Kleiner Harz“ oder das Harzmuseum – entscheiden Sie selbst, was Sie unternehmen möchten. Mit einem Abendessen lassen Sie die Reise ausklingen.

7. Tag: Individuelle Rückreise

Leistungen

  • 6 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn von Wernigerode zum Brocken
  • Eintritt Schloss Wernigerode
  • Fahrt mit der Bimmelbahn vom Schloss Wernigerode zum Markt
  • 1 Abendessen im Hotel
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • GPS-Tracks auf Anfrage
  • Telefonservice während Ihrer Reise

Leistungen, nicht inkludiert

Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Bewertungen

2 Bewertungen

4.33 von 5 Punkten von Familie mit zwei Kindern, 12 und 15 J am 18.07.2013
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

3.67 von 5 Punkten von dagmar reitz am 07.10.2010
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke