logo wandern.de

Millstätter See: Individuell wandern im sonnigen Kärnten

Highlights
  • Höhensteig, Nationalpark Nockberge und Seepanorama
  • Komfortables Hotel: Wellness und Schlemmen direkt am See

Der Millstätter See – gerne auch als Sonnenregion Kärntens bezeichnet – bietet Ihnen die ideale Verbindung zwischen Badesee, Mittelgebirgslandschaft und Hochgebirge und sorgt für abwechslungsreichen Wanderspaß! Er liegt eingebettet zwischen den umliegenden Zweitausendern, einem Hochplateau und Waldrücken. Der angrenzende Nationalpark Nockberge fasziniert durch ein Meer an sanften Bergen und runden Kuppen – den Nocken – mit bunten Almwiesen und schönen Fichten- und Lärchenwäldern. Einige Ihrer Wanderungen verlaufen auf dem 2009 neu eröffneten Millstätter See Höhensteig – oft mit herrlichen Ausblicken auf den See und die zackigen Gipfel der Karnischen Alpen sowie Hohen Tauern! Sie wandern individuell und wohnen in einem komfortablen Vier-Sterne-Hotel mit Seeterrasse und Wellnessbereich inkl. Halbpension.

Programm

1. Tag

Willkommen in Kärnten
Anreise nach Millstatt.

2. Tag

Domitian Pilgerweg
Zur Einstimmung wandern Sie auf dem Domitian-Pilgerweg. Der slawische Herzog Domitian gilt als Gründer von Millstatt und ist noch heute Schutzpatron des Ortes. Der Rundweg führt Sie an 6 Denkmälern am Nordhang des Sees entlang und bietet viel Abwechslung: schöne Aussichtspunkte, kleine Bäche, schattige Waldwege und idyllische Orte auf dem Hochplateau oberhalb von Millstatt (GZ: 4 1/2 Std.).

3. Tag

Auf dem Goldeck
Heute erkunden Sie die Höhen südlich vom Millstätter See. Zunächst fahren Sie per Pkw oder Postbus nach Spittal. Von dort nehmen Sie die Seilbahn hinauf auf das Goldeck (2.142 m), den Hausberg von Spittal. Die Rundwanderung auf dem Höhensteig bietet Ihnen einen weiten Blick in das Kärntner Oberland. Die Aussicht reicht vom Millstätter See über die Nockberge bis zum Großglockner (GZ: 3 1/2 Std.).

4. Tag

Millstätter Schluchtweg
Ihre Rundwanderung ab Millstatt führt Sie zunächst durch Wald und über Almwiesen mit schönen Blicken auf das Seepanorama hinauf auf das Hochplateau. Von dort führt Sie der Schluchtweg entlang des Riegerbaches. Sie kommen zum Wasserfall Herzogfall und erreichen vorbei an seltenen Heilpflanzen wieder Millstatt (GZ: 3 1/2 Std.).

5. Tag

Im Nationalpark Nockberge
Je nach Jahreszeit haben Sie zwei Wanderungen zur Auswahl. Bei der leichteren Variante wandern Sie auf dem Kneipp-Rundweg am Mirnock, vorbei am „Weißen Felsen“ mit herrlichem Blick zum See. Alternativ fahren Sie in den Nationalpark Nockberge. Ausgangspunkt ist das idyllische St. Oswald. Nach der Auffahrt mit der Seilbahn wandern Sie auf einem aussichtsreichen Höhenweg über die Brunnachhöhe mit verschiedenen Kämmen, Scharten und Gipfeln zurück nach St. Oswald (GZ: 4 oder 5 1/2 Std.).

6. Tag

Am Südufer nach Seeboden
Nach einer kurzen Schifffahrt zum Südufer wandern Sie auf dem Höhensteig über einen Waldrücken nach Spittal, vorbei am unter Naturschutz stehenden Moorsee Egelsee. Weiter auf dem Liesersteig nach Seeboden, per Bus zurück nach Millstatt (GZ: 4 1/2 Std.).

7. Tag

Auf der Millstätter Alpe
Ihre letzte Wanderung verspricht noch einmal viel Panorama und alpine Kulisse. Nach dem Transfer zur Schwaigerhütte wandern Sie auf dem Höhensteig über die Millstätter Alpe (2.091 m) mit reichem Granatvorkommen. Wer möchte, kann noch einen Abstecher zum Gipfel des Kamplnock unternehmen, von dem Sie einen weiten Blick auf die Hohen Tauern haben. Weiter geht es zur Lammersdorfer Hütte. Von hier erhalten Sie einen Transfer zurück zum Hotel (GZ: 3 1/2 – 4 Std.).

8. Tag

Gute Heimreise
Rückreise oder Verlängerung.

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit DU/WC inkl. „Forelle-Gourmet“-Halbpension 
  • Nutzung des Wellnessbereichs
  • Taxitransfers an Tag 7
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fahrten per Bus, Seilbahn und Schiff (ca. 26 – 63 EUR pro Person)
  • Ortstaxe (2,25 EUR pro Person/Tag)

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Österreich

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Österreich

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Haben Sie Fragen zur Buchung oder zur Anfrage? Schauen Sie doch mal unter Häufig gestellte Fragen →

Termin DZ EZ
03.05.2019 - 25.05.2019 € 711,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
26.05.2019 - 02.07.2019 € 795,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
03.07.2019 - 18.08.2019 € 1.012,- € 1.159,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
19.08.2019 - 01.09.2019 € 949,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
02.09.2019 - 15.09.2019 € 795,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
16.09.2019 - 06.10.2019 € 711,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Preise pro Person im Doppelzimmer Deluxe:
Saison A:  € 886,-- B:  € 1.005,--  C:  1.250,-- D:  1.166,--

Saisonzeiten:
A: 03.05. - 25.05.19 / 16.09. - 06.10.19
B: 26.05. - 02.07.19 / 02.09. - 15.09.19
C: 03.07. - 18.08.19
D: 19.08. - 01.09.19

Zusatzinformation: Einzelzimmerpreis = Doppelzimmerpreis für 1 Person in Saison A+B+D

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr