logo wandern.de
Banner

Rheinsteig: Individuell wandern von Rüdesheim nach Koblenz

©railfan/fotolia.com Rheinsteig: Individuell wandern von Rüdesheim nach Koblenz Schatten
  • Auch als 5 Tage/4 Nächte Version buchbar - sprechen Sie uns an!
  • Idyllische Dörfer mit Fachwerkhäusern, Imposante Burgen und Schlösser

Der Rheinsteig - von Rüdesheim nach Koblenz - ein Wanderweg ohnegleichen! Wenn es um Wein geht, kann den Rheinländern so schnell niemand etwas vormachen! Tun Sie es ihnen gleich und begeben Sie sich auf der Rheinsteig-Wanderung auf eine Reise zum edlen Rebensaft – und natürlich zu Wandergenuss pur! Der Rheinsteig ganze 320 Kilometer lang, ist einer der beliebtesten Wanderwege Deutschlands und die Etappe zwischen Rüdesheim und Koblenz ist besonders sehens- und wandernswert. Weinberge reihen sich aneinander, genauso wie Burgen, Schlösser und Klöster. Die Ortschaften, in denen Sie übernachten, sind geprägt von Fachwerkfassaden und echter Herzlichkeit. Ein Grund mehr, abends den aufregenden Wandertag bei einem Glas Rheingauer Riesling ausklingen zu lassen.

Reisenummer: ind 436 8 Tage ab € 779,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
01.04.2023 - 01.05.2023 € 779,- € 1.068,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
02.05.2023 - 04.06.2023 € 839,- € 1.128,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
05.06.2023 - 13.08.2023 € 889,- € 1.178,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
14.08.2023 - 03.09.2023 € 839,- € 1.128,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
04.09.2023 - 24.09.2023 € 889,- € 1.178,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
25.09.2023 - 08.10.2023 € 779,- € 1.068,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Auch als 5 Tage/4 Nächte Version buchbar - sprechen Sie uns an!

Kategorie: Mittelklassehotels und Gasthöfe

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Programm

1. Tag: Individuelle Anreise nach Rüdesheim

Hotelbeispiel: Central

2. Tag: Rüdesheim - Lorch 

Heute erklimmen Sie (Seilbahn) die Höhenzüge zum Mittelrheintal und genießen Sie das atemberaubend schöne Panorama und die Aussicht auf die Nahemündung. Vorbei am Jagdschloss Niederwald wandern Sie nach Assmanshausen, bekannt für seine vorzüglichen Rotweine und die wunderschönen Fachwerkhäuser. In Ihrem Übernachtungsort Lorch erwartet Sie ebenfalls viel Fachwerk und ausgezeichneter Wein. 
Details: ca. 5,5 Stunden | 21 km | + 660 m - 680 m.
Hotelbeispiel: Im Schulhaus

3. Tag: Lorch – Dörscheid/Kaub

Auf abwechslungsreichen Wegen und entlang der Höhenzüge mit fantastischen Panoramen über das Rheintal führt Ihr Weg in den historischen Schifffahrtsort Kaub oder auf die Höhenzüge nach Dörscheid. Burgruine Nollig, Burg Gutenfels und als Highlight die imposante Zollburg Pfalzgrafenstein, direkt auf einer Insel im Rhein gelegen, machen die heutige Etappe zu einem echten Erlebnis.
Details: ca. 4 bis 4,5 Stunden | 13 km | + 460 m - 460 m. 
Hotelbeispiel: Loreleyhotel Fetz

4. Tag: Dörscheid/Kaub – St. Goarshausen/Umgebung

Das Herz des Mittelrheintals erwartet Sie mit verschlungenen Pfaden, traumhaften Ausblicken und sagenhafte Burgen. Der berühmteste Felsen am Rhein, der Loreley-Felsen steht ebenfalls auf Ihrem Programm, sowie der Dreiburgenblick auf Burg Katz, Maus und Rheinfels. Ein krönender Abschluss Ihrer Tagesetappe, bevor Sie St. Goarshausen erreichen.
Details: ca. 6 Stunden | 19 km | + 590 m - 620 m.
Hotelbeispiel: Hotel Cafe Hermanns Mühle

5. Tag: St. Goarshausen/Umgebung – Kamp-Bornhofen

Durch naturbelassene Pfade, fantastische Landschaft und vorbei an trutzigen Burgen geht es heute durch den Filsener Lay eines der schönsten Naturschutzgebiete der Region. Burg Liebenstein und Sterrenberg, die „feindlichen Brüder“ begleiten Sie auf Ihrem Weg in die Winzergemeinde. 
Details: ca. 6 Stunden | 21 km | + 690 m - 700 m.
Hotelbeispiel: Rheingraf

6. Tag: Kamp-Bornhofen – Braubach

Auf Ihrem Weg nach Braubach treffen Sie auf Burg Liebeneck, die Dinkelholder Mühlen und die beeindruckende Marksburg. Zur Besichtigung der vollständig erhaltenen Burg sollten Sie sich unbedingt Zeit nehmen. Der Weinort Braubach begrüßt mit seiner Stadtmauer und zahlreichen Fachwerksbauten.
Details: ca. 5,5 Stunden | 17 km | + 620 m - 620 m.
Hotelbeispiel: Maaß

7. Tag: Braubach – Koblenz

Auf der letzten Etappe erwarten Sie noch einmal zahlreichen Höhepunkte: Burgen, Naturschutzgebiete, Waldgebiete und das blütenreiche Bienhorntal. Die Wanderung bietet Fernblicke, wunderschöne Natur, sowie eine abenteuerliche Passage durch die Ruppertsklamm, einem echten Highlight! Sie überqueren den Rhein auf der eindrucksvollen Pfaffendorfer Brücke, bevor Sie Ihre Wanderwoche am „Deutschen Eck“ in Koblenz ausklingen lassen.
Details: ca. 5,5 Stunden | 20 km | + 690 m - 680 m.
Hotelbeispiel: Brenner

8. Tag: Individuelle Abreise von Koblenz

Leistungen

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • 1 Weinverkostung (DE, EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Leistungen, nicht inkludiert

Hinweis: Kurtaxe – soweit fällig, zahlbar vor Ort!

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Reisecharakter:
Sie wandern größtenteils auf Winzerwegen und einsame Wanderwegen immer begleitet von herrlichen Ausblicken. Die Auf-/Abstiege auf die Höhenzüge des Mittelrheintales sind mit einer guten Grundkondition ohne Probleme zu bewältigen, teils ist Trittsicherheit erforderlich. Die meisten Etappen können jedoch mit Bus, Bahn oder Schiff verkürzt werden.

Reisetermine: Anreise täglich möglich in den genannten Zeiträumen

Buchbar ab 1 Person

Ein Hund kann auf Anfrage mitgenommen werden.
Bitte bei Buchung angeben! Eventuelle Zusatzkosten sind zahlbar vor Ort.

Anreise/Parken/Abreise

  • Bahnanreise nach Rüdesheim und in wenigen Gehminuten bzw. per Taxi zum Hotel. 
  • Parken: In Rüdesheim öffentl. Parkplätze für ca. € 10,- pro Tag.
  • Rückreise per Bahn an den Ausgangsort, Fahrtdauer ca. 1 Stunde für alle Strecken.
  • Rückreise per Schiff (www.k-d.com), Fahrtdauern:  Koblenz – Rüdesheim ca. 6 Stunden

Bewertungen

6 Bewertungen

4.75 von 5 Punkten von Werner D. am 23.09.2020
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Eigentlich war Wandern bei 30° im September nicht gteplant.
Aber die Tour bei Sonne ist dann doch perfekt gewesen.
Die Ausschilderung, die Streckenführung haben alle Erwartungen (über)erfüllt.
Herrliche Aussichten / Weitsichten und Besichtigungen.
Den Angaben der zu bewältigenden Höhenmeter sollte man glauben,
aber Dank des gedruckten Wanderführers wusste man immer was auf den Wander zu kommt.
Mit einem wirklich guten Frühstück konnte man immer sich schon auf die nun folgende Etappe freuen.
Schön wäre es gwesen, wenn am Ende der Etappe die Koffer / Tasche schon auf dem Zimmer gestanden hätten.

Aus unserer Sicht ist diese Tour sehr zu empfehlen


3.75 von 5 Punkten von Kleinfeld am 11.10.2019
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

5.00 von 5 Punkten von Anett Friese am 27.09.2019
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Die Kilometer Angaben müssten angepasst werden. Wir sind jeden Tag mehr als 6 Stunden gewandert.
Hotels waren bis auf eins alle sehr schön. Man hatte nicht das Gefühl, weil man ja nur eine Nacht im Hotel verbringt, in einem Zimmer untergebracht zu werden, weil es für eine Nacht reicht. Nein garnicht, man war überall herzlich willkommen, man war die Anliegen die man sehr offen.
Überall erhielten wir gutes Frühstück. So dass wir gut gerüstet die nächste Etappe antreten konnten.
Auch der Transport unserer Koffer hat reibungslos geklappt. Selbst als ein Koffer mal stehen blieb, weil der abholdienst zu schnell war. Standen trotzdem alle Koffer Abends im anderen Hotel.
Alles in allem eine sehr schöne Erfahrung. Wer Lust zum wandern hat und den nötigen Ehrgeiz besitzt, kann man nur empfehlen.


4.33 von 5 Punkten von Dr. Hannelore Sánchez Penzo am 26.07.2019
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

5.00 von 5 Punkten von Mareike am 07.09.2018
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Der Rheinsteig von Rüdesheim nach Koblenz ist ein sehr schöner, abwechslungsreicher und für Flachlandtiroler - wie ich einer bin - recht anspruchsvoller Weg. Wir waren zu viert mit zwei Hunden unterwegs und fühlten uns in sämtlichen Unterkünften sehr wohl und willkommen geheißen. Wir werden auf jeden Fall wieder auf die Angebote von wandern.de zurück kommen, wenn wir unsere nächste Wanderreise planen.


5.00 von 5 Punkten von Paul Kerker am 01.07.2015
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke