logo wandern.de

Amalfiküste: Wandern ohne Gepäck "Malerische Dörfer & duftende Zitronen"

Highlights
  • Märchenhafte Landschaft & der Duft der Blüten und Zitronen
  • Herrliche Küste & ein göttlicher Blick auf das türkise Meer

Amalfi, eine der wohl schönsten Küsten der Welt, werden Sie auf Ihrer Wanderwoche erkunden. Schon die Römer wussten diese Schönheit zu schätzen, die märchenhafte Landschaft, den Duft der Blüten und Zitronen, türkisfarbenes Meer, romantische Buchten und üppige Vegetation. Die Wanderungen verlaufen entlang dieser herrlichen Küste, aber auch in das beschauliche Hinterland, jedoch immer mit einem göttlichen Blick auf das Meer. Mittelalterliche Dörfer, Terrassen, Wälder und Berge befinden sich zwischen den Übernachtungsorten Agerola, Amalfi und Praiano. Sie wandern individuell und übernachten in vorgebuchten Unterkünften.

Programm

1. Tag

Individuelle Anreise nach Agerola/Bomerano

2. Tag

Rundwanderung Monte Tre Calli
Sie wandern durch eine wunderschöne Landschaft hinauf zum Monte Tre Calli, von wo aus Sie wunderschöne Ausblicke auf die ganze Umgebung haben. 
Details: ca. 4,5 Stunden | 8 km | + 550 m - 550 m.

3. Tag

Agerola/Bomerano - Amalfi
Sie folgen einem alten Maultierpfad längs der Grotte von Santa Barbara durch ein enges, höhlenartiges Tal mit Blick auf das türkise Meer und auf die Schlucht von Furore. Weiter geht’s in den Ort Amalfi, wo Sie Klöster, Kirchen und wunderschöne Plätze besichtigen können. 
Details: ca. 4,5 Stunden | 11 km | + 250 m - 800 m.

4. Tag

Höhenweg zum Torre dello Ziro
Von Amalfi wandern Sie nach Pontone, wo Sie den Torre dello Ziro besuchen. Von hier ist die Aussicht auf Amalfi, Atrani und die ganze Costiera Amalfitana unbeschreiblich schön. Unterwegs lockt ein Besuch des „Valle dei Mulini“, einer wildromantischen Schlucht mit Mühlenruinen aus dem Mittelalter. Danach geht es ins romantische Städtchen Ravello und weiter talwärts nach Atrani, ein kleines Dörfchen, das noch so wie vor 500 Jahren aussieht. Übernachtung in Amalfi. 
Details: ca. 4,5 Stunden | 10 km | + 500 m - 500 m.

5. Tag

Naturschutzgebiet Valle delle Ferriere
Mit dem Bus nach Scala. Wanderung auf einem Höhenrücken ins Naturschutzgebiet von Valle delle Ferriere. Wasserfälle, ruhige Rastplätze und zahlreiche Aussichtspunkte befinden sich am Weg. Längs des mittelalterlichen Ortes Pogerola wandern Sie zurück nach Amalfi. 
Details: ca. 5 Stunden | 10 km | + 250 m - 600 m.

6. Tag

Amalfi – Praiano
Busfahrt nach Conca dei Marini. Vom Kloster Santa Rosa (10.Jhd.) wandern Sie hinab nach Marina di Furore. Entlang dem Weg der Verliebten, dem „Via dell’ Amore“ geht es zum grünen Tal von Praia. Das malerische Praiano ist Ihr Etappenziel. 
Details: ca. 4,5 Stunden | 10 km | + 350 m - 600 m.

7. Tag

Pilgerweg nach San Domenico
Entlang des Pilgerweges führt Ihr Weg zum Kloster San Domenico. Anschließend folgen Sie dem „Götterpfad“, auf dem bereits Zeus gewandert sein soll, nach Nocelle und Montepertuso, von wo Sie talwärts nach Positano wandern. 
Details: ca. 4,5 Stunden | 9 km | + 400 m - 400 m.

8. Tag

Individuelle Abreise oder Verlängerung.

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen (siehe Kategorie) inkl. Frühstück 
  • Gepäcktransfer 
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • Service-Hotline 

Nicht inbegriffen

  • Kosten für Busfahrten während der Tour, ca. € 10,- pro Person
  • Kurtaxe
     

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Italien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Italien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

5.00 von 5 Punkten von yvonne am 23.05.2014
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

Termine & Preise

Haben Sie Fragen zur Buchung oder zur Anfrage? Schauen Sie doch mal unter Häufig gestellte Fragen →

Termin DZ EZ
01.03.2019 - 31.03.2019 € 499,- € 749,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.04.2019 - 30.06.2019 € 569,- € 819,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.07.2019 - 31.08.2019 € 629,- € 879,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.09.2019 - 31.10.2019 € 569,- € 819,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.11.2019 - 05.11.2019 € 499,- € 749,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr