logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Menorca: Individuell wandern ohne Gepäck - das Beste des Camí de Cavalls

Highlights
  • Einsame Strände, Steilküste und kleine Schluchten
  • Traditionsreicher Weg durch abwechslungsreiche Landschaft

Entdecken Sie den Wanderweg, der die wunderschöne Mittelmeerinsel Menorca umrundet. Der „Camí de Cavalls“ ist ein bekannter Fernwanderweg, der seinen Gästen eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt bietet: Von traumhaften Stränden über saftige Weideflächen im Landesinneren, durch grüne Wälder und entlang urbaner Abschnitte wie Mahón, der lebhaften Hauptstadt der Insel im Osten oder Ciutadella im Westen. Während Ihrer Wanderwoche entdecken Sie die schönsten Etappen dieses einzigartigen Weges, sowie die Kultur und Traditionen der freundlichen Einwohner dieser unbeschreiblich bunten Balearen Insel.

Reisenummer: ind 493 8 Tage ab € 799,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Anreise nach Mahón
Mahon ist der Startpunkt zur Erkundung der schönen Insel. Geprägt durch die britische Herrschaft im 17. Jahrhundert und durch den großen Naturhafen bietet die Stadt ein ganz einzigartiges Flair, welches Sie beim Schlendern durch die bunten Gassen entdecken können. 2 Übernachtungen in Mahón.

 

2. Tag

Rundwanderung Mesquida – Addaia
Heute entdecken Sie das Naturschutzgebiet der S’Albufera des Grau, welches sich im Herzen des Biosphärenreservats befindet. Auf Ihrer Wanderung durchqueren Sie Feuchtgebiete, Weide- und Kulturflächen, Dünen und schöne Strände, wie den Strand Tortuga oder Presili. Nach einer Weile erreichen Sie das Kap Favàritx mit seinem auf imposanten schwarzen Schieferfelsen erbauten Leuchtturm. Wer möchte, kann noch bis zum Hafen von Addaia über die Salinen de Mongofre weiterwandern. Transfer zurück nach Mahon.
Details: ca. 5,5 Stunden | 14 km | ­ + 380 m - 370 m.

3. Tag

Mahón – Ciutadella
Sie durchwandern eines der am besten erhaltenen Küstengebiete im Norden Menorcas, einzigartig in seiner großen biologischen Vielfalt, sowie den zahlreichen Vogelarten. Weiter geht es zu den Stränden von Cavalleria und Binimel-lá. In kurzer Entfernung vom Camí de Cavalls können Sie den antiken Hafen von Sanitja besichtigen. Beenden Sie die heutige Wanderung mit einer Besichtigung des auf spektakulären Klippen gelegen Leuchtturms am Kap de Cavalleria und einem Bad im Meer am Strand Pregonda, einem der schönsten Strände im Norden der Insel. 3 Übernachtungen in Ciutadella.
Details: ca. 5 Stunden | 13 km | ­ + 240 m - 240 m.

4. Tag

Rundwanderung Cala Pilar – Cala Morell
Von Cala Pilar geht es durch eine abwechslungsreiche Umgebung mit dichten Wäldern und Buschlandschaften. Hervorzuheben ist die Macar d’Alfurì mit ihren Felsen mit abgerundeten Kanten, die Strände La Vall und Algaiarens, sowie die talayotische Nekropolis und die Höhlen der Cala Morell. Optional ist es möglich bis zum Leuchtturm von Punta Nati weiterzuwandern.
Details: ca. 7 Stunden | 17 km | ­ + 450 m - 430 m.

5. Tag

Rundwanderung Son Xoriguer – Cala Galdana
Durchquerung des spektakulärsten Abschnitts des Camí de Cavalls im Süden der Insel. Sie passieren die Strände Son Saura, Cala Turqueta und Macarella mit ihrem kristallklaren, türkisenen Wasser. Ein Stück weiter lohnt die Höhle des Pardals, ein antikes Schöpfrad und versteckte Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg einen Besuch.
Details: ca. 5 Stunden | 15 km | ­+ 300 m - 260 m.

6. Tag

Ciutadella – Mahón
Entdecken Sie die bekanntesten Schluchten der Insel (Algendar, Trebaluger und Albranca), bekannt als der „Weg der Schluchten”. Von der Cala Galdana geht es zum Strand Cala Mitjana und danach r ins Landesinnere durch grüne Waldgebiete. Dem Camí de Cavalls folgend erreichen Sie den wunderbaren Strand von Binigaus, genau dort wo die Felsen den Weg zur Küste freigeben. Der Küste folgend wandern Sie in die Ortschaft Santo Tomás. Transfer von Santo Tomás zurück nach Mahón. 2 Übernachtungen in Mahón.
Details: ca. 4,5 Stunden | 11 km | ­ + 300 m - 230 m.

7. Tag

Rundwanderung Son Bou – Es Canutells
Vom malerischen Strand Son Bou starten Sie Ihre Wanderung. Besuchen Sie zum Start die paleochristianische Basílika. Durch die Schlucht und Bucht von Llucalari ins Landesinnere, dabei die Schlucht von Cala en Porter durchquerend. An der Nekropolis von Calescoves sehen Sie die mehr als 100 frühgeschichtlichen Höhlen von Calescoves, eine Region von großem archäologischem Wert.
Details: ca. 6 Stunden | 14 km | ­ + 260 m - 260 m.

8. Tag

Abreise oder Verlängerung

Leistungen

  • 7 Übernachtungen (4*- Hotels und sehr schöne Boutique-Hotels) inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Transfer vom/zum Flughafen/Hafen Mahón
  • Transfers gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer
  • Service-Hotline

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • An- und Abreisetransfer vom/zum Hafen Ciutadella, Zuschlag € 20,- pro Person und Fahrt. Voranmeldung erforderlich, zahlbar vorab.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Schwierigkeitsgrad: Sie wandern entlang der Küste und teilweise im Landesinneren auf Feldwegen, Küstenpfaden und gut befestigten Wegen. Der Camí de Cavalls ist als ausgeschriebener Fernwanderweg GR-223 durchgehend über im Boden eingelassene Holztafeln markiert und über die gesamte Strecke hervorragend ausgeschildert. Für die täglichen Touren ist Grundkondition und etwas Trittsicherheit ausreichend, für fast alle Etappen stehen eine kürzere und eine längere Option zur Auswahl.

Buchbar ab 1 Person

Anreise: Freitags möglich in den unten stehenden Zeiträumen.

Anreise / Abreise

  • Flughafen Menorca.
  • Per Fähre das ganze Jahr über von Barcelona, Alcudia oder Valencia nach Mahón oder Ciutadella.
  • Organisierte Transfers zur An- und Abreise im Preis inbegriffen (außer Hafen Ciutadella).

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Spanien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Spanien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
28.08.2020 - 25.09.2020 € 959,- € 1.358,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
26.09.2020 - 23.10.2020 € 799,- € 1.098,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Aufpreis, falls nur eine Person reist: € 349,00

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern auf Sri Lanka

Sri Lanka, die "Perle" im Indischen Ozeans und lädt Wanderer zu ausgedehnten Streifzügen durch die teilweise nahezu unberührte Natur ein.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke