logo wandern.de
Wandertour in Deutschland buchen
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Salzburger Pinzgau: Individueller Familien-Wanderurlaub ohne Gepäck

Highlights
  • ✘ Großartige Abenteuerwege auf den Almen mit lustigen Spielstationen
  • ✘ Schifffahrt über den Zeller See und Waldrutschenpark in Maria Alm

Wenn ein Aktivurlaub den Namen Erlebniswanderreise verdient, dann ist es unsere Wanderreise im Salzburger Pinzgau für Familien! Unzählige Abenteuer warten auf die kleinen Wanderer: So geht es mit Zipfelmütze ausgerüstet durch den Baumzipfelweg, Sie helfen dem Drachen Schmidolin bei seiner Feuertaufe, rutschen vergnügt im Waldrutschenpark dem Tal entgegen und absolvieren die lustigen Stationen beim Montelino´s Erlebnisweg. Da wird es fast schon zur Nebensache, dass Sie in einer der schönsten Wanderregionen Österreichs unterwegs sind. Doch in jedem Ihrer Etappenorte genießen Sie wundervolle Aussichten auf die vielen Gipfel der Umgebung: Naturpark Hochkönig, das Steinerne Meer, Saalbach Hinterglemm, die Pinzgauer Grasberge und die Schmittenhöhe mit einem Ausblick auf über 30 (!) Dreitausender gilt es zu entdecken. Im Tal erwartet Sie Badespaß in den lustigen Erlebnis-Freibädern oder im herrlich glitzernden Zeller-See. Und die ausgezeichnete Hausmannskost auf den Almen und Wirtshäusern mit regionalen Besonderheiten wie Kasnocken, Buchteln und Krapfen sind ein Gaumenschmaus für Groß & Klein. Ganz bestimmt - Im Salzburger Pinzgau werden auch die wanderfaulsten Kinder zu waschechten Bergfreunden.

Reisenummer: ind 511 8 Tage ab € 629,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Anreise nach Saalbach/Hinterglemm
Die Glemmtaler Bergwelt heißt Sie willkommen. Natürlich können Sie gleich losziehen und die Umgebung erkunden. Bestimmt sehen Sie schon ein paar Kühe auf den umliegenden Bergweiden. Stimmen Sie sich auf eine aktionsreiche Wanderwoche ein!

2. Tag

Rundwanderung Saalbach/Hinterglemm
Morgens geht es gemütlich mit dem Wanderbus zum Talschluss von Saalbach Hinterglemm. Nach einer kurzen Tour oder wahlweise anspruchsvolleren Höhenwanderung durch herrliche Almen, Wiesen und Wälder wartet schon das erste Highlight auf Sie: der Baumzipfelweg. Über die „Golden Gate Brücke der Alpen“ erreichen Sie den höchstgelegenen Wipfelwanderweg Europas. Sie wandern vergnügt über die Almen bevor es dann wieder zurück in Ihr Hotel geht. Wollen Sie noch mehr Action? Dann besuchen Sie doch noch den größten Hochseilpark Europas, direkt neben dem Baumzipfelweg gelegen.
Details: ca. 3 - 4 Stunden | 11 km | ­ + 450 m - 450 m.

3. Tag

Saalbach/Hinterglemm – Zell am See
Nach dem herzhaften Frühstück geht es heute mit der Kohlmaisbahn hoch hinauf zum Kohlmaisgipfel und zu Ihrem nächsten Abenteuer! Denn auf dem Montelino´s Erlebnisweg erwarten Sie viele lustige Spielstationen: Zielwerfen am Spinnennetz, Riesenrutsche, Eichhörnchen-Nest mit der goldenen Nuss und Riesenschlange Paula. Zum Schluss gibt´s Abkühlung am Wasserspielplatz. Nachmittags können Sie noch das Käpt´n Hook Erlebnisbad samt Piratenschiff besuchen, bevor Sie mit dem Bus in Richtung Zell am See fahren und zu Ihrem Etappenziel wandern.
Details: ca. 2 - 3 Stunden | 3,5 km | ­ + 0 m  - 400 m.

4. Tag

Rundwanderung Zell am See
Helfen Sie heute dem Drachen Schmidolin, der noch zu klein zum Feuerspeien ist, und werden Sie seine besten Freunde! Mit kniffligen Aufgaben, aufregenden Mutproben und kleinen Rätseln lösen Sie beim Wandern auf der Familien-Wanderpromenade hoch über dem Zeller See den Abenteuerpass und damit Schmidolin´s Feuertaufe. Dafür schweben Sie per Seilbahn hinauf auf die Schmittenhöhe mit einer spektakulären Aussicht auf ganze 30 Dreitausender-Gipfel. Größere Kids absolvieren den Discgolf-Parcours mit 18 Stationen. Für alle Familienmitglieder ein riesengroßer Spaß!
Details: ca. 3 Stunden | 4 km | ­ + 100 m  - 150 m.

5. Tag

Zell am See – Maishofen
Schiff ahoi! Heute nehmen Sie erst das Schiff über den herrlich glitzernden Zeller See in Richtung Thumersbach. An heißen Sommertagen holen Sie sich dann am besten noch Abkühlung im Strandbad, bevor Sie auf einfachen Pfaden entlang des Sees weiter durch die ursprünglichen Bauerndörfer bis nach Maishofen wandern. Auf wunderschönen Wanderwegen geht es anschließend hinauf zur Kammereggalm, wo Sie sich bei einer Almjause stärken können. Lassen Sie sich die herzhafte Hausmannskost schmecken. Der Abstieg hinab nach Maishofen wird danach zum Kinderspiel.
Details: ca. 4 Stunden | 10 km | ­+ 450 m - 450 m.

6. Tag

Maishofen – Saalfelden – Maria Alm
Ihr Tag startet mit einer Busfahrt nach Saalfelden, der „Hauptstadt des Pinzgaus“. Sie können dort gemütlich durch die Gassen schlendern, bevor Sie Ihre Tour am knallroten Rathaus am Hauptplatz starten. Entweder Sie spazieren dann gemütlich um den Ritzensee und gehen dort im traumhaft warmen Moorsee baden, bevor Sie diese einfache Wanderung mit einer Busfahrt nach Maria Alm abschließen. Oder Sie wandern etwas höher hinauf und erreichen auf einem spannenden Waldweg, vorbei an herrlich duftenden Wiesen, direkt Ihr Etappenziel. Wenn Sie noch nicht Baden gewesen sind, dann haben Sie hier im großen Erlebnisbad noch Gelegenheit dazu.
Details: ca. 4 Stunden | 11 km | ­+ 300 m  - 270 m.

7. Tag

Rundwanderung Maria Alm
Noch einmal geht es zum Abschluss Ihrer Wanderreise hoch hinaus! Mit der Natrunbahn gondeln Sie auf den Prinzenberg Natrun und wandern hinüber zum Kletterpark und Erlebnisspielplatz.. Hier können Sie nach Herzenslust klettern, schaukeln, hüpfen und sich rundherum austoben. Nicht weniger actionreich geht es zurück ins Tal: Durch den Waldrutschenpark und die fünf Edelstahl-Rutschen bis zu einer Länge von 55 Metern brausen Sie bergab. Auch mehrmaliges Rutschen ist möglich. Wer nicht rutschen möchte, kann die Rutschen auch problemlos umwandern. Wenn Sie heute noch mehr erleben wollen, wartet noch der Prinzensee und das Wildgehege auf der Jufenalm auf Sie!
Details: ca. 3 Stunden | 6 km | ­+ 70 m  - 450 m.

8. Tag

Abreise oder Verlängerung

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Benutzung Bergbahnen, Seilbahnen und Wanderbus wie angeführt
  • Schifffahrt über den Zeller See
  • Almjause (Brotzeit) auf der Kammereggalm (Speck- oder Käsebrot, Saft)
  • Busfahrt von Maishofen nach Saalfelden
  • JOKER CARD mit vielen Inklusivleistungen (Benützung vieler Seilbahnen, Wanderbus, Käpt´n Hook Erlebnisbad, u.v.m.)
  • Zell am See-Kaprun Sommerkarte mit vielen Inklusivleistungen (Benützung Bergbahn Maiskogel, öffentliche Verkehrsmittel, Eintritt Strandbäder, Besuch Krimmler Wasserfälle, u.v.m.)
  • Hochkönig Card mit vielen Inklusivleistungen (Benützung Sommerbahnen, Wanderbus, Eintritt Freibäder, u.v.m.)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Optional

  •     Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen

Nicht inbegriffen

  • Eintritt Baumzipfelweg mit Golden Gate Brücke ca. EUR 11,- pro Erwachsenen und ca. EUR 7,50 pro Kind
  • Eintritt Hochseilpark Saalbach ca. EUR 35,- pro Erwachsenen und ca. EUR 25,- pro Kind, Mindestgröße 130 cm
  • Kurtaxe, soweit fällig

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Detailinfos:

  • Mindestalter 6 Jahre.
  • Voraussetzungen: Grundkondition und Wandererfahrung. Kinder sollten es gewohnt sein, ein paar Stunden am Stück zu wandern.
  • Einfache Wanderungen auf guten Wanderwegen am Berg und im Tal mit vielen Abenteuern entlang der Wege. Größere Anstiege werden bequem mit den Seilbahnen zurückgelegt. Alle Etappen können auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden. Somit ist die Wanderreise auch für Familien mit wenig Wandererfahrung gut geeignet.

Termine: Anreise Samstags und Sonntags möglich in den unten stehenden Zeiträumen

Hin- und Rückreise

  • Fluganreise nach Salzburg.
  • Bahnanreise nach Zell am See und per Bus ca. EUR 2,10,- oder Taxi ca. EUR 40,- pro Fahrt in ca. 20 Minuten nach Saalbach.
  • Rückreise per Bus und Bahn in ca. 1,5 Stunden nach Saalbach.
  • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze, keine Reservierung möglich.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Österreich

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Österreich

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
29.05.2021 - 11.06.2021 € 629,- € 778,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
12.06.2021 - 02.07.2021 € 649,- € 798,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
03.07.2021 - 27.08.2021 € 729,- € 878,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
28.08.2021 - 10.09.2021 € 649,- € 798,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
11.09.2021 - 19.09.2021 € 629,- € 778,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

obige Preise verstehen sich pro Erwachsener

€ 459,-- pro Kind (12 – 14 J.)
€ 349,-- pro Kind (6 – 11 J.)
€ 155,-- Zuschlag Halbpension (Erwachsene)
€ 109,-- Zuschlag Halbpension (6 - 14 Jahre)
Bei Halbpension im Hotel mind. 3-gängiges Menü

* Preise verstehen sich bei Buchung von 2 Erwachsenen. 
Eventuelle Kosten für Kinder unter 6 Jahren (z. B. Kinderbett) sind zahlbar vor Ort.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Special: Wandertouren mit Hund

Was ist beim wandern mit Hunden zu beachten? Welche empfehlenswerten Wanderziele für meinen Hund und mich gibt es? Kann mein Hund diese Wandertour bewältigen? Viele von diesen Fragen beantwortet unsere Inspiration "Wandertouren mit Hund"

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke