logo wandern.de
Banner
Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Bitte benachrichtigen Sie mich!

Mosel: Individuell wandern auf "Traumpfaden"

©BOOCYS/fotolia.com Mosel: Individuell wandern auf "Traumpfaden" Schatten
  • Traumpfad: Bergschluchtenpfad Ehrenburg & Bleidenberger Ausblicke
  • Traumpfad: Schwalberstieg Niederfell & Kobener Burgpfad & Eltzer Burg

Ein Netz von Traumpfaden durchzieht das Land an der Mosel. Traumhafte Landschaften mit Bachtälern, abenteuerlichen Steilhängen, terassenförmigen Weinbergen und traditionellen Ortschaften werden während dieser Wandertour auf schmalen und naturnahen Wegen, durch Wälder und über Wiesen, entlang meist plätschernder Bäche und Felsklippen mit spektakulären Ausblicken erwandert. Sie wandern individuell und wohnen in einer vorgebuchten Unterkunft inkl. Halbpension. 

Alle Traumpfade sind als Rundwege konzipiert, Startpunkt und Ende jeder Tageswanderung sind also gleich.

Reisenummer: ind 575 8 Tage ab € 590,-

Termine & Preise

Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Benachrichtigen Sie mich!

Preis pro Person für Winzerhof in Hatzenport.

Preis pro Person für 3*-Hotel in Löf:
€ 665,00 im Doppelzimmer ohne Balkon
€ 725,00 im Doppelzimmer mit Balkon
€ 140,00 Einzelzimmerzuschlag (EZ ohne Balkon)

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Programm

1. Tag: Anreise zum gewählten Hotel

2. Tag: Hatzenprter Laysteig

Der Hatzenporter Laysteig vereint spielerisch Weinkultur und sagenhafte Ausblicke, von den steilen Felsen der Moselhänge geht es zu den sanften Weiten des Höhenplateaus und durch verträumte Waldabschnitte (ca. 12 km, 4 Std, 400 Hm).

3. Tag: Bergschluchtenpfad Ehrenburg

Der Bergschluchtenpfad bietet Naturgenuss auf hohem Niveau:
Grandiose Landsschaften, steile Moselhänge, tiefe Felsschluchten, quirlige Bäche, dazu die mittelalterliche und wildromantische Ehrenburg (ca. 19 km, 6 Std, 880 Hm).

Wenn die Wanderung in Nörtershausen begonnen wird, dann ca. 12 km, 4 Std, 400 Hm.

4. Tag: Bleidenberger Ausblicke

Burgen entstanden oft an den schönsten Aussichtspunkten, so bietet auch dieser Traumpfad königliche Ausblicke ins Moseltal, mächtige Felswände mit einem tiefen Canyon und auf den Spuren von Kelten und Rittern zur Burg Thurant und zur Wallfahrtskirche Bleidenberg (ca. 13 km, 4½ Std, 540 Hm).

5. Tag: Schwalberstieg Niederfell

Der Wechsel von ruhigen Waldabschnitten und aussichtsreichen Passagen über das Moselplateau machen den Reiz dieser Wanderung aus. Abseits der Alltagshektik führen teils dschungelartige Pfade durch Bachtäler und zu exponierten Aussichten (ca. 13 km, 4½ Std, 400 Hm).

6. Tag: Koberner Burgpfad

Vom keltischen Goloring bis zur spätromanischen Matthiaskapelle verpricht der Koberner Burgpfad eine sprichwörtliche märchenhafte Wandertour durch urwüchsigen Wald, auf Holzstegen über Bäche und durch malerische Weinberge (ca. 17 km, 5 Std, 450 Hm).

7. Tag: Eltzer Burgpanorama

Von den Weiten der Moselhochflächen hinab in das Tal des Elzbaches begleiten murmelnde Wasser diesen Traumpfad, der erreicht eine der meistbesuchten
Attraktionen aus dem Mittelalter - Burg Eltz, deren Türme stolz in den Himmel ragen, ein Traumpfad mit anspruchsvollen Bergpassagen und fürstlichen Fernblicken (ca. 13 km, 4 Std, 300 Hm).

8. Tag: Heimreise von Hotelort

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in der gewählten Unterkunft (Hotel in Löf/Mosel oder Winzerhof-Gästehaus in Hatzenport)
  • alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC  
  • Halbpension als 3-Gang-Wahlmenü
  • Tourenbeschreibung mit Anfahrt zu den Tagestouren
  • Fahrtkosten für öffentliche Verkehrsmittel (nur eingeschlossen bei Unterkunft Hotel in Löf), bei Unterkunft im Winzerhof-Gästehaus nicht inklusive

Nicht eingeschlossen:

  • Fahrtkosten für öffentliche Verkehrmittel

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Anreise: Sonntags möglich im genannten Zeitraum

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Hinweis: Zu den einzelnen Wanderungen ist eine kurze An- und Abfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr erforderlich.

Anreise: entweder zum 3-Hotel in Löf oder zum 4*-Gästehaus des Winzerhofs in Hatzenport, 
Parkplatz beim Hotel kostenlos, Bahnanreisende werden am Bahnhof Löf (Hotel) oder Hatzenport (Winzerhof) abgeholt.

Abreise: Vom jeweiligen Hotelort, Bahnfahrer werden zum nächsten Bahnhof gebracht.

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke