logo wandern.de
Gutschein für Wanderurlaub kaufen
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →
Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Bitte benachrichtigen Sie mich!

Irland: Wandern ohne Gepäck auf dem Donegal Way - ursprüngliches Irland

©idefixgallier/fotolia.com Wandern in Irland - Donegal Way Schatten
Highlights
  • Spektakuläre Klippen von Slieve League
  • Ursprüngliche Landschaft und irisch-gälische Tradition

Irlands nördlichste Grafschaft, das County Donegal, fasziniert durch ihre Ursprünglichkeit. Neben eindrucksvoller Natur, die sich in rauer Schönheit an der zerklüfteten Küste mit wilden Klippen und der dominierenden Bergkette der Bluestack Mountains im Hinterland zeigt, können Sie hier auch noch jahrtausendealte Kulturgeschichte und Tradition erleben. Die gälische Sprache begegnet Ihnen überall und in den überwiegend familiengeführten Pubs können Sie bei traditioneller irischer Musik und einem Pint nette Bekanntschaft mit den Einheimischen machen. Der Donegal Way setzt sich aus mehreren Weitwanderwegen zusammen. Sie folgen zunächst dem Bluestack Way an den Ausläufern der Bluestack Mountains entlang von Donegal nach Ardara und wandern dann entlang des Wegs Slí Cholmcille bis nach Cashel, wo Sie auf die eindrucksvollen Klippen von Slieve League treffen. Sie wandern individuell und übernachten in gemütlichen Gäste- oder Farmhäusern.

Reisenummer: ind 658 10 Tage ab € 755,-

Termine & Preise

Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Benachrichtigen Sie mich!

Aufpreis falls nur eine Person reist: € 158,--

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Programm

1. Tag

Ankunft in Donegal
Anreise nach Donegal (2 Nächte).

2. Tag

Lough Eske
Auf Ihrer ersten Etappe folgen Sie dem Bluestack Way entlang des Eske River zum malerischen Lough Eske. Am Westufer des Sees entlang erreichen Sie die Ausläufer der Bluestack Mountains. Vom Banagher-Sattel haben Sie einen herrlichen Blick auf den See und die vorausliegenden Berge. Transfer nach Donegal.
21 km / 5:45 Std. + 520 m / - 470 m

3. Tag

Glenties
Transfer nach Letterbarra. Setzen Sie Ihre Wanderung auf dem Bluestack Way fort. Hinter einem vorchristlichen Bergfriedhof bei Disert verläuft der Weg durch Hochmoor über einen Pass und steigt dann entlang des Owenroe River ins Schafzuchtgebiet südlich von Glenties (2 Nächte) ab.
15 km / 5:25 Std. + 480 m / - 520 m

4. Tag

Gweebarra River
Unternehmen Sie an Ihrem freien Tag in Glenties eine Wanderung zum Gweebarra River. Genießen Sie den herrlichen Ausblick auf die Gweebarra-Bucht und den Atlantik im Westen.
24,3 km / 6:40 Std. +/- 460 m

5. Tag

Ardara
Mit den Bergen im Rücken und dem Atlantik voraus folgen Sie heute dem Bluestack Way auf seiner letzten Etappe entlang des Owenea River und ginstergesäumten Wegen nach Ardara.
12,5 km / 3:40 Std. + 85 m / - 105 m

6. Tag

Glencolumbkille
Transfer zum Assarnacally-Wasserfall. Sie können noch einen Abstecher zu den legendenumwobenen Maghera Caves machen, bevor Sie dem Slí Cholmcille über einen Bergpass folgen. Der Abstieg führt durch Schafweideland zur verlassenen Siedlung Port an einer abgeschiedenen Bucht – ein idealer Picknickplatz. Auf aussichtsreichem Weg geht es bis nach Glencolumbkille.
22 km / 6:20 Std. + 640 m / - 540 m

7. Tag

Atlantikklippen
Freier Tag in Glencolumbkille, um diesen faszinierenden, historischen Wallfahrtsort mit seinen megalithischen und frühchristlichen Monumenten zu erkunden. Empfehlenswert ist auch eine Wanderung oberhalb der Küste mit atemberaubendem Blick auf die Atlantikklippen.
13 km / 3:40 Std. +/- 485 m

8. Tag

Cashel
Ihre heutige Etappe führt Sie über ein Hochmoor nach Cashel bei Kilcar. Falls dies Ihr letzter Tag ist und Sie die Klippen nicht verpassen möchten, können Sie von Carrick einer alternativen Route an der Teelin-Bucht über den Pilgrims Path zu den Slieve-League-Klippen folgen. Alternative mit Transfer von Teelin nach Cashel (2 Nächte).
15,8 km / 5 Std. + 510 m / - 460 m
oder
24,2 km / 7:30 Std. + 900 m / - 880 m

9. Tag

Slieve-League-Klippen
Heute erwartet Sie mit den Slieve-League-Klippen, die 595 m steil in den Atlantik abfallen, eine der spektakulärsten Landschaften Irlands. Dorthin führt Sie eine Stichwanderung entlang des Pilgrims Path. Bei klarem Wetter können Sie auch noch weiter über den "One Man’s Pass" zum Gipfel des Slieve League (601 m) wandern. Zum Start und vom Endpunkt erhalten Sie einen Transfer.
9,5 km / 2:35 Std. + 540 m / - 570 m

10. Tag

Heimreise
Verlängerung oder Transfer nach Kilcar und von dort Rückreise.

Leistungen

  • 9 Übernachtungen in Zimmern mit Privatbad inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Transfers laut Programm
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Schwierigkeitsgrad: Mittelschwere Wanderungen auf meist gut markierten Schotter- und Asphaltwegen sowie Pfaden durch das Moor. Die Wege können teilweise schlammig oder rutschig sein. Tägliche Entfernungen zwischen 10 und 24 km. Längster An- und Abstieg 540 m sonst moderater. Wandererfahrung und Orientierungsvermögen im Gelände sollten vorhanden sein.

Buchbar ab 1 Person. Bei dieser Reise können Sie auf Wunsch auch alleine wandern.

Termine: tägliche Anreise möglich im unten stehenden Zeitraum.

Zusatznächte sind überall buchbar. Bitte direkt bei Buchung anmelden.

So wohnen Sie: Sie wohnen privat in gemütlichen Gäste- oder Farmhäusern, Zimmer immer mit Privatbad (meist im Zimmer integriert, selten auf dem Flur). 
Achtung: Einzelzimmer sind nur begrenzt, vom 15.07. - 20.08.20 gar nicht verfügbar.

An- und Abreise:

An- und Abreise

Eigenanreise:
1. Fluganreise nach Dublin oder Knock. Von dort per Bus nach Donegal. Zurück per Bus ab Kilcar über Donegal nach Dublin oder Knock.
2. Pkw-Anreise nach Donegal. Parkmöglichkeit an der ersten Unterkunft. Am Ende der Reise kehren Sie per Bus von Kilcar zurück. 
Hinweis zu öffentlichen Verkehrsmitteln: Bitte bedenken Sie, dass die Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Wochenende und an Feiertagen eingeschränkt sind.

Startpunkt: Donegal
Endpunkt: Kilcar

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Irland

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Irland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung
Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern ohne Gepäck
Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Special: Wandertouren mit Hund
wandern mit Hund

Was ist beim wandern mit Hunden zu beachten? Welche empfehlenswerten Wanderziele für meinen Hund und mich gibt es? Kann mein Hund diese Wandertour bewältigen? Viele von diesen Fragen beantwortet unsere Inspiration "Wandertouren mit Hund"

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke