logo wandern.de

Teneriffa: Individuell wandern ohne Gepäck - "Winterzauber"

Highlights
  • Wilder Atlantik, sonnige Küste & Vulkangestein.
  • Spaniens höchster Berg: Pico del Teide & die Schlucht von Masca!

Vom rauschenden Atlantik im Nordwesten führt Ihre facettenreiche Wanderwoche durch die einzigartige Berglandschaft aus schwarzem Lavagestein in den sonnigen Südwesten. Im bezaubernden Küstenstädtchen Garachico genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Weite des Atlantiks und die grüne Nordküste der Insel. Durch mehrere Vegetationszonen, von denen jede ihren eigenen Reiz versprüht, tauchen Sie in die Bergwelt des Teno-Gebirges ein. Ein ganz besonderes Highlight ist die Wanderung durch die Schlucht von Masca, mit ihren steil aufragenden Felswänden und der einzigartigen Pflanzenwelt. Im Südwesten wandeln Sie auf alten Säumerpfaden und übernachten im höchstgelegenen Ort der Kanaren, wo Sie zum Abschluss Ihrer Reise eine beeindruckende Wanderung durch den Nationalpark Teide erwartet. Sie wandern individuell und übernachten in schönen, landestypischen 3*- und 4*-Hotels inkl. Gepäcktransfer.

Reisenummer: ind 692 8 Tage ab € 599,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Individuelle Anreise nach Garachico
An der wild tosenden Atlantikküste liegt das Städtchen Garachico im Nordwesten von Teneriffa. Die sehenswerte Altstadt überrascht mit schönen Herrenhäusern, Kirchen und dem Castillo San Miguel. Die Lavaschwimmbecken laden zu einem erfrischenden Bad ein.

2. Tag

Rundwanderung Garachico, Küstenblicke
Auf historischen Wegen erwandern Sie das junge Vulkangebiet von Garachico. Die Mühen des Aufstiegs werden mit einem fantastischen Ausblick auf die unter Ihnen liegende Stadt, aber vor allem auf den Atlantik und die gesamte Nordküste belohnt. Nach einer kurzen Rast in San Juan del Reparo geht es durch die fruchtbare Landschaft vorbei an bunten Blumen, Bananenplantagen und Wasserläufen hinab nach Garachico.
Details: ca. 12 km, +680 m / -680 m, Gehzeit: ca. 2,5 bis 5 Stunden.

3. Tag

Garachico – Santiago del Teide, Lorbeerwälder
Eine traumhafte Wanderung vom Meer ins Bergland. Durch einsame Schluchten, typisches Kulturland und Lorbeerwälder geht es ins beschauliche Bergdorf Erjos. Auf schönen Bergwegen wandern Sie durch das Teno-Gebirge, bevor Sie Santiago del Teide erreichen. Auf der heutigen Etappe durchqueren Sie gleich mehrere Vegetationszonen – ein Paradies für Botanik- und Tierliebhaber. Stunden.
Details: ca. 13 km, +990 m / -250 m, Gehzeit: ca. 5,5

4. Tag

Rundwanderung Teno Gebirge, grünes Bergland
Panoramareiche Transferfahrt durch terrassenförmige Anbaugebiete und vorbei an grasenden Ziegenherden ins zauberhafte Teno-Gebirge. Ihre Wanderroute führt Sie zunächst hinauf auf einen Bergrücken, wo Sie einen herrlichen Rundumblick genießen. Am Kamm entlang wandern Sie zum Tabaiba-Pass und weiter auf einem fantastischen Höhenweg. Hier bietet sich Ihnen eine sagenhafte Aussicht auf die Westküste und die gewaltige Masca-Schlucht mit ihren schwarzen Felsen. Vorbei an den beiden Gala-Gipfeln geht es zurück nach Santiago del Teide.
Details: ca. 12 km, +750 m / -600 m, Gehzeit: ca. 5,5 Stunden.

5. Tag

Santiago del Teide – Los Gigantes, Schlucht von Masca
Von Santiago wandern Sie ins abgelegene Bergdorf Masca, das durch seine einzigartige Lage inmitten der grünen Vulkanlandschaft und schroff aufragenden Felsen beeindruckt. Nach einem kurzen Café cortado starten Sie Ihre Wanderung durch die Masca-Schlucht, die mit ihrer wilden Schönheit alle Wanderfreunde in ihren Bann zieht. Von Playa de Masca per Boot in den Ferienort Los Gigantes, wo Sie eine Nacht am Meer verbringen.
Details: ca. 5 km, +0 m / -600 m, Gehzeit: ca. 3 bis 4 Stunden.

6. Tag

Los Gigantes – Vilaflor, Säumerpfade
Transfer ins schmucke Dorf Adeje, von wo Sie auf alten Saumpfaden, auf denen früher Handelswaren über die Berge transportiert wurden, durch einsame Berggebiete wandern. Terrassenfelder und Wald begleiten Ihren panoramareichen Aussichtsweg der hoch über der Höllenschlucht in Richtung Ifonche führt. Auf abwechslungsreichen Pfaden geht es nach La Esclona, eine idyllische Bergregion unterhalb des gewaltigen Teide-Massives.
Details: ca. 15 km, +890 m / -300 m, Gehzeit: ca. 6,5 Stunden.

7. Tag

Rundwanderung Vilaflor, Weiße Mondlandschaft
Busfahrt nach Vilaflor, dem höchstgelegenen Ort der Kanaren. Auf Ihrer heutigen Wanderung erleben Sie eine weitere, einzigartige Landschaft Teneriffas. Sie wandern auf einen über 1.800 m hohen Aussichtspunkt unterhalb des Teides, von wo Sie die „weiße Mondlandschaft“ erblicken. Bizarre Sandsteinformationen haben sich durch Wind, Wasser und Wetter an den Hängen gebildet und erwecken die Fantasie des Betrachters. Ein toller Kontrast zum schwarzen Lavagestein der vergangenen Tage. Busfahrt zurück nach La Esclona.
Details: ca. 14 km, +550 m / -550 m, Gehzeit: ca. 4,5 Stunden.

8. Tag

Individuelle Abreise oder Verlängerung

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen (siehe Kategorie) inkl. Frühstück
  • 1x Abendessen (Los Gigantes)
  • Gepäcktransfer
  • Transfers gemäß Programm
  • Bootsfahrt Playa de Masca – Los Gigantes
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • Service-Hotline
  • GPS-Daten verfügbar

Kategorie: schöne, landestypische 3*- und 4*-Hotels

Optional

  • Organisierter Flughafentransfer Teneriffa Süd – Garachico, ca. 1,5 Stunden € 80,- pro Person.
  • Organisierter Flughafentransfer Teneriffa Nord – Garachico, ca. 1 Stunde € 45,- pro Person.
  • Organisierter Flughafentransfer Vilaflor – Teneriffa Nord, ca. 1,5 Stunden € 80,- pro Person.

Hinweise

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Fahrten mit öffentlichen Bussen, ca. € 10,- pro Person nicht inkludiert
  • Für alle Transfers sind min. 2 Personen erforderlich, sowie eine Voranmeldung. Zahlbar sind die Transfers vorab.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Reisecharakteristik: Für die Wanderungen die teils auf relativ steinigen Wegen und Pfaden führen, ist eine gute Grundkondition für Touren bis zu 5,5 Stunden mitzubringen. Trittsicherheit ist insbesondere für die Wanderung durch die Masca-Schlucht erforderlich. Auf herrlichen Berg- und Küstenwegen entdecken Sie die Vielfalt Teneriffas.

Reisetermine 2019: Donnerstag, Samstag und Sonntag von 05.01. – inkl. 15.12.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Anreise / Abreise:

Flughafen Teneriffa Süd:

  • Anreise nach Garachico: Öffentlicher Bus (www.titsa.com) ca. 2,5 Stunden.
  • Abreise von Vilaflor: Öffentlicher Bus ca. 1,5 Stunden. Fahrt per Taxi ca. € 40,-, Fahrzeit ca. 30 Minuten.

Flughafen Teneriffa Nord:

  • Anreise nach Garachico: Öffentlicher Bus ca. 2 Stunden.
  • Abreise von Vilaflor: Öffentlicher Bus ca. 2,5 Stunden.

 

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Spanien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Spanien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
29.04.2019 - 30.06.2019 € 649,- € 924,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.07.2019 - 22.09.2019 € 599,- € 874,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
23.09.2019 - 27.10.2019 € 649,- € 924,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
28.10.2019 - 15.12.2019 € 679,- € 954,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr