logo wandern.de
Wandertour in den Alpen buchen
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Rota Vicentina: Wandern ohne Gepäck an der wilden Atlantikküste Portugals

Highlights
  • Nationalpark Costa Alentejana: Ein wahres Wanderparadies!
  • Der Fernwanderweg „Rota Vicentina“ in Portugal

Entdecken Sie die weite Landschaft der ungezähmten Atlantikküste, die ausgedehnten Naturschutzgebiete und die malerischen, traditionellen Dörfer. Der Alentejo, ein wahres Wanderparadies, ist bekannt für wunderschöne abgelegene Sandstrände, atemberaubende, nahezu unberührte Küstenlandschaften und eine reiche Artenvielfalt. Erkunden Sie auf Ihren Wanderungen entlang des Fernwanderwegs „Rota Vicentina“ die kleinen verschlafenen und von Korkeichenwäldern umgegebenen Dörfer und genießen Sie Natur pur: rauschende Wellen, duftende Kräuter, Vogelgesang und der gelegentliche Glockenklang der in der Ferne grasenden Ziegen, Kühe und Schafe. Sie wandern individuell von Ort zu Ort und übernachten in vorgebuchten Unterkünften: Traditionelle, familiäre Hotels und Pensionen (teils mit Pool) inkl. Gepäcktransfer.
 

Reisenummer: ind 695 8 Tage ab € 499,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Individuelle Anreise nach Vila Nova de Milfontes
Die kleine Küstenstadt ist bekannt für ihre traumhaften Strände und den historischen Stadtkern.

2. Tag

Vila Nova de Milfontes - Almograve
Genießen Sie zu Beginn Ihrer Wanderwoche wunderschöne Ausblicke über Vila Nova de Milfontes und den Fluss Mira, der in diesem Gebiet ins Meer mündet. Die heutige Wanderung ist eine perfekte Einstiegstour und erlaubt Ihnen, die herrliche Landschaft in vollen Zügen zu genießen. 
Details: ca. 4,5 bis 5 Stunden | 15 km | + 90 m - 120 m.

3. Tag

Almograve - Zambujeira do Mar
Kleine Fischerdörfer, rötliche Sanddünen, der Duft von Pinienwäldern und über 20 Vogelarten die in den zerfurchten Klippen nisten, machen diese Wanderung zu einem Erlebnis für alle Sinne. 
Details: ca. 6 - 7 Stunden | 21 km | + 200 m - 190 m.

4. Tag

Zambujeira do Mar - Odeceixe
Sie wandern auf Fischerpfaden entlang der Strände von Alteirinhos, Carvalhal, Machados und Amália. Auf dem Weg nach Azenha do Mar treffen Sie dabei auf einen naturbelassenen Fischereihafen. Ein beeindruckender Ausblick bietet sich Ihnen von der Ponta em Branco auf den Strand von Odeceixe und den Fluss Seixe. 
Details: ca. 6 Stunden | 18 km | + 260 m - 280 m.

5. Tag

Odeceixe - Sao Teotónio
Auf einsamen Wanderpfaden inmitten einer vielfältigen Vegetation wandern Sie durch tiefe Täler und dann wieder bergauf über sanfte Hügelkuppen und können dabei die Aussicht auf Odeceixe und das Meer so richtig genießen. Heute übernachten Sie in einem schönen Landhaus nicht weit außerhalb der traditionellen Alentejano-Stadt São Teotónio, dieses lädt hervorragend zum Entspannen nach einem erlebnisreichen Wandertag ein.
Details: ca. 6 - 6,5 Stunden | 17 km | + 400 m - 250 m.

6. Tag

Sao Teotónio - Odemira
Einer der am besten begehbaren Abschnitte der Rota Vicentina erwartet Sie. Mit leichten An- und Abstiegen geht es entlang der Flüsse São Teotónio und Mira, dabei entdecken Sie die Schönheit des Landesinneren zwischen den Hügeln und dem Meer, bevor Sie Odemira, das Verwaltungszentrum der Region erreichen.
Details: ca. 6 Stunden | 19 km | + 170 m - 340 m.

7. Tag

Odemira - São Luis
Zum Finale Ihrer Wanderwoche gibt es noch einmal viel Wasser: erfrischendes Wasser in Bächen und Teichen - als besonderes Highlight Ribeira do Torgal - wo Wälder mit wertvollen Baumarten wie Esche, Weide und Erle die Fluss-und Bachufer säumen. 
Details: ca. 7,5 Stunden | 25 km | + 440 m - 270 m.

8. Tag

Individuelle Abreise oder Verlängerung

Leistungen

  • 7 Übernachtungen (siehe Kategorie) inkl. Frühstück 
  • Gepäcktransfer
  • Persönliche Toureninformation
  • Wanderjause (6x)
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Service-Hotline

Kategorie: traditionelle, familiäre Hotels und Pensionen (teils mit Pool)

Hinweis

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reispreis enthalten

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Reisecharakter: Für die täglichen Wanderungen mit 15 bis max. 25 Kilometer und geringen Höhenunterschieden wird eine gute Grundkondition vorausgesetzt. Die Routen führen auf Wanderwegen und sandigen Pfaden entlang von Steilküsten und durch unberührte Natur im Naturpark Costa Alentejana.

Anreise: täglich möglich in den unten stehenden Zeiträumen

Buchbar ab 1 Person

An/Abreise:

  • Flughafen Lissabon oder Faro, von dort Wechsel zum Bahn- bzw. Busbahnhof.
  • Bahnanreise nach Lissabon (Sete Rios) und per Bus in ca. 3 Stunden nach Vila Nova de Milfontes (www.rede-expressos.pt). Oder per Bahn (www.cp.pt) von Lissabon (Oriente) in ca. 2 Stunden, oder von Faro in ca. 1,5 Stunden nach Funcheira (Garvão). Von dort per Taxi in ca. 45 Minuten nach Vila Nova de Milfontes, ca. € 50,- pro Fahrt.

  • Rückreise per Bus von São Luis in ca. 3 Stunden nach Lissabon. Oder per Taxi in ca. 45 Minuten nach Funcheira (Garvão) und per Bahn nach Lissabon oder Faro. Rückreise von São Luis nach Vila Nova de Milfontes per Taxi, ca. 30 Minuten, ca. € 20,- pro Fahrt.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Portugal

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Portugal

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
01.10.2020 - 15.11.2020 € 499,- € 718,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.02.2021 - 25.03.2021 € 529,- € 748,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
26.03.2021 - 07.04.2021 € 559,- € 828,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
08.04.2021 - 20.05.2021 € 529,- € 748,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
21.05.2021 - 30.06.2021 € 559,- € 828,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
12.09.2021 - 30.09.2021 € 559,- € 828,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.10.2021 - 15.11.2021 € 529,- € 748,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Aufschlag, falls nur 1 Person reist: € 109,--

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Special: Wandertouren mit Hund

Was ist beim wandern mit Hunden zu beachten? Welche empfehlenswerten Wanderziele für meinen Hund und mich gibt es? Kann mein Hund diese Wandertour bewältigen? Viele von diesen Fragen beantwortet unsere Inspiration "Wandertouren mit Hund"

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke