logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →
Topseller

Wandern an der Ostsee: Stralsund, Rügen, Hiddensee & Darß mit Standorthotel

©refresh(PIX)/fotolia.com Wandern an der Ostseeküste - Sternwanderung Stralsund Schatten
  • Sternwanderung von Stralsund an der Ostseeküste
  • Insel Rügen & Halbinsel Fischland

Wir wissen, wann der Wind von vorne kommt! Sicher haben Sie schon auf der Karte gesehen, dass Stralsund als Ausgangspunkt Ihrer Tageswanderungen zentral zwischen den Inseln Rügen, Hiddensee, der Halbinsel Fischland Darß, Zingst sowie der Insel Usedom liegt. Als idealer Standort für Sternwanderungen hat man die kürzesten Wege zwischen den Wandergebieten dieser Küstenregion.

Reisenummer: ind 705 7 Tage ab € 499,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
25.09.2022 - 08.10.2022 € 499,- € 689,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Preise gelten für Kategorie I: Standardzimmer

Preise für Kategorie II: Komfortzimmer
€ 579,-- pro Person im Doppelzimmer
€ 769,-- pro Person im Einzelzimmer
€ 100,-- Saisonzuschlag für Anreise von 07.05. - 24.09.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Programm

1. Tag

Anreise nach Stralsund
Anreise nach Stralsund in eigener Regie.
Übernachtung in Stralsund.

2. Tag

Wanderung Stelasund und Kubitzer Bodden, ca. 18-26 km / 4-6 Std.
Über den alten Rügendamm mit Blick auf den Sund geht es nach Rügen zum Altefährer Ufer. Weiter entlang des Hochuferweges den Strelasund hoch nach Bessin und weiter nach Rambin. Hier kann die Wanderung über die Deiche und die bei Rambin liegenden Salzwiesen erweitert werden. Ziel ist Rambin, wo sie vor der Rückfahrt mit der Bahn in eigener Regie in der Pommern-Kate sich stärken können oder der Insel Brauerei eines der dort gebrauten Bier Spezialitäten genießen können.

3. Tag

Wanderung Vorpommerschen Boddenlandschaft, ca. 15 km / 3 Std.
Mit dem ÖPNV Bus in eigener Regie nach Groß Mohrdorf. Rundwanderung über Kinnbackenhagen zur Boddenküste. Über Deiche und Wiesen wandern Sie direkt am Bodden entlang nach Barhöft, zurück nach Klausdorf oder von Hohendorf nach Groß Mohrdorf. In Groß Mohrdorf informiert die Kranich-Information über den Zugvogel, der auf seinen Wanderungen im Frühjahr und Herbst Jahr für Jahr in der Region Rast macht. Ein Vogel-Beobachtungshaus in Kinnbackenhagen, sowie eine weitere Infostelle bei Barhöft geben Einblicke in die hiesige Vogelwelt. Busfahrt zurück nach Stralsund in eigener Regie.

Übernachtung in Stralsund wie am Vortag.

4. Tag

Die Hiddensee Wanderung, ca. 18-24 km / 4,5-6 Std.
Nach einem kräftigen Frühstück geht es zu Fuß zum Hafen und mit dem Schiff von Stralsund nach Hiddensee (inkl.). Im Süden der Insel, in Neuendorf, steigen Sie aus. Ausgerüstet mit einer speziellen Wanderkarte und unserer detaillierten Tourenbeschreibung führt Ihr Weg durch die Heidelandschaft im Süden der Insel zum über 60 m hohen Dornbusch im Norden. Immer das Meeresrauschen der Ostsee im Ohr, erwandern Sie sich die Schönheit und Natur dieser kleinen Ostseeinsel. Per Schiff von Kloster zurück nach Stralsund (inkl.).

Übernachtung in Stralsund wie am Vortag.

5. Tag

Wanderung Rügens Kreideküste mit Königsstuhl & Nationalpark, ca. 14 km / 4,5 Std.
Nach dem Frühstück geht es mit der Regionalbahn (inkl.) nach Sassnitz. Auf einem der schönsten Wanderwege Deutschlands wandern Sie über das Steilufer der Kreideküste 50-100 m über dem Meeresspiegel und genießen die weite Sicht über die Ostsee in immer neuen Varianten. Eintritt und Besuch des Nationalparkmuseums (in eigener Regie), sowie der Besuch des Königsstuhls sind in der Wanderung inbegriffen. Per Bahn (inkl.) zurück nach Stralsund.

Übernachtung in Stralsund wie am Vortag.

6. Tag

Wanderung Weißen Residenzstadt Putbus, ca. 24 km / 6 Std.
Per Bahn (inkl.) nach Binz zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung. Entlang der Binzer Promenade führt Ihr Weg aus dem Seebad heraus zur Piratenschlucht und durch die bewaldete Granitz zum Jagdschloss. Vom Turm des Schlosses genießen Sie den weiten Blick über die Insel, wo Sie das Mönchgut, den Greifswalder Bodden, die Hauptinsel mit Bergen, den Jasmund mit seiner Kreideküste und in der Ferne im Westen die Silhouette Stralsunds erblicken. Im Schlosskeller lädt man zum mittelalterlichen Tafeln ein. Ihr Weg führt weiter zur Küste der Stresower Bucht, an deren Ufern Sie am Feldrand von Wiesen und Ackerland nach Putbus gelangen. Nachmittags Bahnfahrt zurück nach Stralsund (inkl.).

Übernachtung in Stralsund wie am Vortag.

7. Tag

Abreise Stralsund
Abreise nach dem Frühstück in eigener Regie.

Leistungen

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • 6 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück
  • 7 Tage Service Hotline
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial /Routenbeschreibung zur Tour
  • Fährfahrt Stralsund - Hiddensee
  • Fahrfahrt Hiddensee - Stralsund
  • Bahnfahrt Stralsund - Sassnitz und Sassnitz - Stralsund
  • Bahnfahrt Stralsund – Binz und Putbus - Stralsund

Nicht inkludiert:

  • Kurtaxe
  • Parkgebühren
  • Busfahrten ab Stralsund nach Groß Mohrdorf/Klausdorf und zurück
  • Busfahrten ab Stralsund nach Prerow
  • Busfahrt Hagen (Königsstuhl) nach Sassnitz, ca. € 3,00

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

TermineTägliche Anreise möglich in den genannten Zeiträumen

Buchbar ab 1 Person

So wohnen Sie: 
Hotel Am Jungfernstieghttp://www.hotel-am-jungfernstieg.de/

Anreise/Parken/Abreise
Bahn: Hbf. Stralsund 
Parken:  3,- Euro/Tag in Stralsund oder Hotelparkplatz ca. 6,- bis 20,- Euro/Tag (ohne Gewähr) nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung, zahlbar vor Ort

Bewertungen

3 Bewertungen

4.25 von 5 Punkten von Ramona Anders am 01.10.2021
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Die Organisation der Wanderwoche und das Hotel waren in Ordnung.
Nur die Wanderstrecken wurden durch begrenzte Bahn-Bus und Fähr-Fahrten beeinträchtigt. So fuhren wir beispielsweise 4 Stunden mit der Fähre und 3 Stunden blieben zum wandern. Dabei konnten wir nicht die Wanderroute umfänglich nutzen, da wir sonst die Fähre nicht pünktlich rerreicht hätten. Dies galt auch für Bahn-und Bus an-/abfahrten. Kurzum, wir fuhren von A nach B und die Wanderungen/-ziele waren dadurch sehr kurz. An Binz hätte die Wanderung besser ausgezeichnet sein können, da war ein "Verlaufen" vorprogramiert, Schade!
Die Sternwanderung ist wahrscheinlich besser als Radtour geeignet.


4.75 von 5 Punkten von Sauerlandheike am 01.08.2021
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Die Tour ist gut vorbereitet und auf Grund einer akuten Knieverletzung meiner mitreisenden Person konnten wir flexibel ein Teil der Tour umplanen und als Radtour gestalten. Sehr viel zu entdecken in der gesamten Region und in unserem Hotel am Jungfernstieg gab es immer ein ausgezeichnetes Frühstück als Grundlage für den Tag


4.25 von 5 Punkten von Gloria H. am 13.09.2019
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Leider haben wir nur einen Teil der Tour wandern können weil ich massive Miniskusprobleme hatte. Darß und Hiddensee haben wir aber geschafft und beide Touren waren lohnenswert! Die Wanderung entlang des Weststrandes in Darß mussten wir bei starkem Gegenwind bewältigen, was etwas anstrengend war. Die waldige Umgebung ist teils verwunschen und macht alle Anstrengungen wett. Hiddensee ist klein und fein und man hat nahezu überall einen schönen Blick aufs Meer und die dortige Vogelwelt. Hier lohnt es, von der Hauptroute abzuweichen und die Wege durch die Dünenheide zu nehmen. Wunderschön!
Danach hat sich leider mein Miniskus verabschiedet und wir sind auf -übrigens sehr gute und vom Hotel gestellte Räder- umgestiegen. Wir haben alternative Wege geradelt, weil nicht alles aus der Planung mit dem Rad zu machen war aber und hat nichts gefehlt. Da wir durch diese Änderung keine Zugtickets mehr in Anspruch genommen haben gab man uns die Räder ohne weitere Kosten!
Besonders hervorzuheben ist deshalb die Servicebegeisterung der Damen im Hotel am Jungfernstieg! Alle erforderlichen Infos und Tickets lagen immer rechtzeitig bereit und man ging sehr flexibel mit unseren gesundheitsbedingten Änderungen um. Das Frühstücksbüffet war reichhaltig und ließ keine Wünsche offen.
Wir hatten statt des Standardzimmers ein Komfortzimmer gebucht und wurden sogar upgegradet zu einer kleinen Suite mit Wohn- und Schlafbereich sowie Terrasse mit wunderbarem Blick auf das abends erleuchtete Stralsund. So konnten wir nach den Anstrengungen des Tages wunderbar draußen sitzen und die Abendstimmung genießen. Wenn man bereit ist etwas mehr auszugeben lohnt die Buchung eines der kleinen Suiten im 5. OG!
Auch die Mitarbeiterinnen von wandern.de sind zu loben. Wir mussten die ursprüngliche Wanderzeit im Mai wegen einer OP meines Mannes absagen. Man bot uns gleich an, sie, statt mit Kosten verbunden abzusagen, auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben und hat alles schnell und mit nur wenig Kostenbeitrag für die Umbuchung in den September verschoben. Danke dafür!
Noch ein Tipp zum abendlichen Mahl: Das kleine Restaurant EssBar in der Altstadt ist sehr zuempfehlen. Sehr leckere Salate und andere Dinge, zwanglos gemütlich und preislich prima. Man sollte vorher einen Tisch reservieren!
So wurde es trotz meiner Einschränkungen zu einem sehr gelungen und empfehlenswerten Erlebnis!


Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen für Ihre An- bzw. Abreise generell die Wahl umweltfreundlicher Verkehrsmittel z. B. Bahnanreise. Unter www.bahn.de finden Sie direkt die gültigen Verbindungen bzw. Preise.
Bei einigen Wanderreisen in unserem Angebot bieten wir sogar eine vergünstigte Fahrt mit der Deutschen Bundesbahn (RIT Fahrkarte) an. Bitte sprechen Sie uns doch bei Interesse an, ob es diese Möglichkeit auch aktuell für diese Reise gibt.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke