logo wandern.de

Kärnten: Winter Aktiv! - Großglockner - Individuell wandern im Winter

Highlights
  • Das Wanderhotel am Großglockner
  • Traumhafte Lage im Nationalpark Hohe Tauern

Der Nationalpark Hohe Tauern ist wohl eine der schönsten Berglandschaften Europas. In seinem Herzen, an der Südseite des Großglockners, befindet sich auf schneesicheren 1.500 m Höhe das „Vital- und Wanderhotel Taurerwirt” – ein ideales Urlaubsdomizil für alle, die verzauberte Winterromantik, Wellness und aktiven Erholungsurlaub suchen. Der „Taurerwirt” liegt auf einem sonnigen Hochplateau am Ende eines Bilderbuch-Tals der Nationalparkgemeinde Kals. Überragt vom mächtigen Großglockner ist dies eine Oase der Ruhe. Nur 8 Häuser liegen hier oben: die perfekte Winter-Idylle!

Langläufer erwarten in diesem landschaftlich sehr reizvollen Gebiet 25 km Loipen. Genießen Sie von der Panoramaloipe den herrlichen Blick auf das Kalsertal oder nutzen Sie die schöne Loipe entlang des Kalserbachs. Drei Loipen führen direkt am Hotel vorbei. Auf über 60 km gespurten oder geräumten Winterwanderwegen können Sie durch das Tal oder z. B. zur Lesach-Riegel-Hütte auf 2.131 m wandern.

Auf Schneeschuhwanderungen erleben Sie die Winterlandschaft des Nationalparks Hohe Tauern. Wöchentlich können Sie im Hotel an 3 geführten Schneeschuhwanderungen mit einem geprüften Bergwanderführer teilnehmen. Auch der Nationalpark bietet geführte Touren an. Aktuelle Informationen hierzu erhalten Sie im Hotel. Geführte Skitouren von einfach bis sehr anspruchsvoll sind vor Ort buchbar. Direkt am Hotel endet die 2,3 km lange Rodelbahn Moaalm.

Das Dorf Kals auf 1.325 m Höhe liegt etwa 3 km entfernt. Möglichkeiten für Abfahrtski findet man im Skigebiet Großglockner Resort Kals-Matrei. Per Gondel können Sie auf das Cimaroß (2.405 m) hochfahren und lange Abfahrten nach Kals oder Matrei unternehmen. Oder Sie fahren ohne Ski mit dem Sessellift zur Blauspitze (2.305 m) hoch, um von dort die grandiose Aussicht zu genießen.

Programm

1. Tag

Anreise

    2. - 7. Tag

    Programm

    • Begrüßungsgetränk mit Vorstellung des Wochenprogramms (i.d.R. sonntags)
    • 3 geführte Schneeschuh- oder Winterwanderungen mit dem Bergwanderführerteam (Dauer ca. 4 – 6 Stunden mit mehreren Pausen) inkl. Verpflegung (außer bei Touren auf eine bewirtschaftete Hütte)
    • 1 Vortrag über den Nationalpark Hohe Tauern oder den Großglockner

    8. Tag

    Individuelle Abreise

    Leistungen

    Eingeschlossene Leistungen

    • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche/WC
    • Verwöhnpension (reichhaltiges Frühstücksbüfett, mittags Suppe und kleiner Salat vom Büfett, nachmittags hausgemachte Kräutertees und Kuchen, abends Salat vom Büfett, Vorspeise, 3 Hauptspeisen zur Auswahl, Dessert und Käse)
    • Nutzung des Wellnessbereichs
    • Leihbademantel
    • 1 Massage-Gutschein pro Person im Wert von 20 EUR
    • Wochenprogramm
    • Verleih von Schneeschuhen, Teleskopstöcken, Rucksäcken, Thermosflaschen und Rodeln für die Rodelbahn Moaalm
    • Ortstaxe

    Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Ausrüstungsverleih (außer: siehe oben)
    • fakultative Angebote
    • Massagen, Packungen, etc.

    Optionen

    • Einzelzimmer verfügbar
    • Doppelzimmer verfügbar

    Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

    Einreisebestimmungen für Österreich

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

    Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

    Gesundheitsbestimmungen für Österreich

    Keine Impfungen vorgeschrieben.

    Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

    Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

    Nachhaltigkeit

    Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

    Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

    Termine & Preise

    Haben Sie Fragen zur Buchung oder zur Anfrage? Schauen Sie doch mal unter Häufig gestellte Fragen →

    Termin Preis
    15.12.2018 - 21.12.2018 € 798,-
    Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
    06.01.2019 - 01.02.2019 € 749,-
    Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
    02.02.2019 - 08.03.2019 € 798,-
    Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
    09.03.2019 - 30.03.2019 € 749,-
    Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

    Wichtige Informationen

    • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
    • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
    • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn

    Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

    Schwierigkeitsgrade

    1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

    2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

    3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

    4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

    5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

    Unsere Wanderfavoriten

    Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
    Pilgern von A - Z
    Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
    Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
    Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
    Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
    Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
    Der Pilgerpass
    Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
    Wandern.de Newsletter abonnieren
    Kontaktzeile für Ausdrucke
    Team wandern.de
    Fragen zu unseren Reisen?
    08536 919178
    Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr