logo wandern.de

Ibiza: Individuell wandern auf der Baleareninsel

Highlights
  • Ibizas andere Seite entdecken – Wanderparadies auf unentdeckten Pfaden
  • Zerklüftete Küste, paradiesische Strände und Sa Talaia – der höchste Berg Ibizas

Individuell wandern auf Ibiza ohne Gepäck? Natürlich! Bekannt als Partyinsel hat Ibiza noch viel mehr zu bieten, besonders für Naturliebhaber. Und es lässt sich hier wunderbar wandern! Lassen Sie sich überzeugen von der Vielfältigkeit der Insel – im ursprünglichen Hinterland mit sanften Hügeln, Olivenhainen und verträumten Dörfern und an der schroffen Küste mit traumhaften Stränden und Buchten. Von Wanderern noch kaum entdeckt, können Sie unterwegs das Meeresrauschen an der Küste und die Stille im Inland fast einsam genießen. Nach den Wanderungen laden die typischen Cafés und Restaurants zum Sonnenuntergang ein. Nehmen Sie Kurs auf Ibiza und lernen Sie die andere Seite der Insel kennen!

Reisenummer: ind 763 8 Tage ab € 648,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

¡Bienvenidos!
Anreise nach Sant Antoni de Portmany im Südwesten der Insel (3 Nächte).

2. Tag

Sa Talaia – höchster Inselgipfel
Mit 475 m eher ein Gipfelchen, ist der Sa Talaia die höchste Erhebung auf Ibiza. Per Bus erreichen Sie Sant Josep, von wo Ihre Rundwanderung zum Sa Talaia beginnt. Bevor Sie die Aussicht auf die Süd- und Westküste vom Gipfel genießen, wandern Sie zunächst durch Gärten mit Palmen, Mandelbäumen und lichten Kiefernwald. Vorbei an kultivierten Terrassen steigen Sie wieder ab. Per Bus zurück nach Sant Antoni (GZ: 3 Std.).

3. Tag

Cala Bassa und Cala Comte
Wanderstart entweder direkt in Sant Antoni oder nach einer Busfahrt in Port des Torrent. An der Küste entlang und durch lichten Kiefernwald erreichen Sie Ihren ersten Badestopp: die Cala Bassa. Der Küste weiter folgend kommen Sie zum Piratenturm Torre d’en Rovira und zum heutigen Tagesziel: der Cala Comte mit ihrem türkisblauen Wasser. Von hier bietet sich ein wunderbarer Blick auf die vorgelagerten Inseln Illa des Bosc, Sa Conillera und S´Espartar. Zurück per Bus oder Schiff (GZ: 4 oder 2 Std.).

4. Tag

Cala Salada
Heute steht eine Küstenwanderung direkt ab Sant Antoni auf dem Programm. Unterwegs laden viele kleine Buchten zum Baden ein, ehe Sie eine der schönsten Buchten der Insel erreichen – die Cala Salada. Hier bleibt genug Zeit zum Baden. Wer allerdings noch nicht genug vom Wandern hat, kann noch zum bewaldeten Cap Nunó aufsteigen (GZ: 2 oder 3 1/2 Std.). Zurück zum Hotel per Bus, danach Standortwechsel per Transfer zum Hotel an der Nordostküste (4 Nächte).

5. Tag

Zur freien Verfügung
Nutzen Sie den freien Tag zum Baden an der Platja es Figueral oder in einer der reizvollen Nachbarbuchten. Sie können auch einen Ausflug nach Santa Eulalia oder in das Hippiedorf San Carlos mit der legendären Bar Anita unternehmen. Bei San Carlos findet samstags außerdem einer der größten Hippiemärkte der Insel statt.

6. Tag

 An der Ostküste
Per Transfer nach Punta Arabí. Ein Besuch des Hippiemarktes, der hier mittwochs stattfindet, bietet sich an. Danach führt Sie die Wanderung an der rötlich gefärbten Küste entlang, die immer wieder von Stränden unterbrochen wird und einen wunderschönen Kontrast zum tiefblauen Mittelmeer bietet. Sie kommen nach Santa Eulalia, schlendern die Promenade entlang und überqueren den einzigen Fluss der Insel. Bald darauf beginnt der Aufstieg durch Kiefernwald zum Puig Marina. Beim Abstieg können Sie bereits einige Blicke auf die Cala Llonga werfen – Ihr Tagesziel. Per Transfer zurück zur Platja es Figueral (GZ: 3 1/2 Std.).

7. Tag

Cova des Culleram
Per Bus erreichen Sie die Cala Sant Vicent. Von dort wandern Sie zur Höhle Es Culleram, die in prähistorischer Zeit bewohnt war und von den Phöniziern der Göttin Tanit geweiht wurde. Nach einer Besichtigung geht es hinab an die schroffe Felsküste bei S’Escullet. Am „geheimen“ Strand S´Aigua Dolça vorbei gelangen Sie wieder zur Cala Sant Vicent. Mit dem Bus fahren Sie zurück zur Platja des Figueral (GZ: 3 Std.).

8. Tag

¡Hasta pronto!
Transfer zum Flughafen und Heimreise oder Verlängerung.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC inkl. Halbpension (Frühstücks- und Abendbüfett)
  • Gepäcktransport zwischen den Hotels
  • Transfers laut Programm
  • detaillierte Wegbeschreibungen
  • Karten mit markierten Routen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrten per Bus und Schiff an Tag 2, 3, 4 und 7 (ca. 25 EUR pro Person), in Nebensaison evtl. Fahrten per Taxi (ca. 90 EUR pro Person)
  • Touristentaxe (2 EUR pro Person/Tag)

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Schwierigkeitsgrad

Einfache bis mittelschwere Wanderungen auf Pfaden, Fahr- und Fußwegen, häufig mit felsigem Untergrund. Trittsicherheit erforderlich. Längster Aufstieg 250 m, längster Abstieg 290 m, sonst jeweils bis 180 m.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Anreise 2019: täglich vom 19.04. - 23.06. & 01.09. - 20.10.

Zusatznächte bitte direkt bei Buchung anmelden.

So wohnen Sie: 
In Sant Antoni wohnen Sie im Drei-Sterne-Hotel Es Pla am Ortseingang und ca. 300 m vom Ortskern entfernt. Direkt an der schönen Platja es Figueral übernachten Sie im Figueral Resort.  Zum Resort gehören die Drei-Sterne-Hotels Cala Verde und Cala Blanca, welche wir je nach Verfügbarkeit für Sie buchen. Alle Hotels verfügen jeweils über Restaurant, Fitnessraum, Pool (saisonabhängig nutzbar) und Poolbar. Im Hotel Cala Blanca gibt es außerdem einen Wellnessbereich. Im Hotel Es Pla buchen wir Zimmer der Kategorie "Standard", im Figueral Resort "Superior" für Sie. Alle Zimmer mit Balkon oder Terrasse, Klimaanlage, Sat-TV, WLAN, Kühlschrank und Föhn.

An- und Abreise

Eigenanreise: Flug nach Ibiza. 
Per Bus ins Zentrum, von dort per Bus nach Sant Antoni. Oder per Transfer (45 EUR pro Person bei mind. 2 Personen, bitte direkt bei Buchung anmelden) vom Flughafen direkt zum Hotel.

Startpunkt: Sant Antoni de Portmany
Endpunkt: Platja es Figueral

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Spanien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Spanien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
19.04.2019 - 27.05.2019 € 648,- € 898,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
28.05.2019 - 11.06.2019 € 796,- € 1.150,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
12.06.2019 - 23.06.2019 € 1.022,- € 1.465,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.09.2019 - 15.09.2019 € 1.022,- € 1.465,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
16.09.2019 - 30.09.2019 € 796,- € 1.150,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.10.2019 - 20.10.2019 € 648,- € 898,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Einzelzimmer = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

 

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr