logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Fichtelberg: Individuell wandern im Erzgebirge

©Stephanie Eichler/stock.adobe.com Fichtelberg: Individuell wandern im Erzgebirge Schatten
Highlights
  • Fichtelbergschwebebahn
  • Klinovec (Keilberg), mit 1244 m höchster Berg des Erzgebirges

Wandern rund um Oberwiesenthal und die höchsten Berge des Erzgebirges, dem Fichtelberg, dem Keilberg (Klinovec), dazu Kammweg und Gottesgab (Bozi Dar). Standquartier im schönen Hotel Fichtelberghaus, herrlich gelegen hoch oben auf dem Fichtelberg mit einmaliger Rundumsicht, -darüber ist nur der Himmel- wohnen im modernen und gemütlichen Ambiente, schlafen in seliger Ruhe, sehr gute Küche mit Spezialitäten aus dem Erzgebirge und Böhmen. Einmalige Höhenlage mit prächtigen Aussichten, dazu eine bemerkenswerte Natur, beste Voraussetzungen für genussvolle Wandertage!

Reisenummer: ind 817 8 Tage ab € 704,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
01.05.2021 - 31.10.2021 € 704,- € 827,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Programm

1. Tag

Individuelle Anreise
Anreise zum Hotel nach Oberwiesenthal auf den Fichtelberg.

2. Tag

Hochmoor, Keilberg und Oberwiesenthal
Wanderung vom Fichtelberg nach Tschechien, auf einem gut markierten Lehrpfad durchs Hochmoor, anschliessend auf den Klinovec (Keilberg), mit 1244 m höchster Berg des Erzgebirges, von dort hinunter nach Oberwiesenthal, der Grenzverlauf ist zwar noch zu erkennen, alle Grenzkontrollen sind aber entfallen,
mit der Seilbahn auf dem Fichtelberg zum Hotel, (ca. 16 km, ca. 280 Hm, 370 m Abstiege)

Alternativ: Abholung auf dem Keilberg, dann nur 11 km, keine Abstiege.

3. Tag

Auf dem Kammweg zum Bärenstein
Wanderung auf dem Kammweg hinunter zur Talsperre Cranzahl, von dort hinauf zum Bärenstein, vom Turm bemerkenswerte Rundumsicht, nach verdienter Einkehr in der Bärensteinbaude Abholung und Transfer zurück zum Hotel (ca. 18 km, 150 Hm, 470 m Abstiege)

Alternativ: Abholung am Bahnhof Kretscham-Rothensema (dann nur 10 km), oder in Cranzahl (dann nur 13 km). Wahlweise auch mit der über 100-jährigen Schmalspur-Dampfeisenbahn zurück nach Oberwiesenthal.

4. Tag

Annaberg-Buchholz, eine sehenswerte Stadt
Am Morgen mit der Schwebebahn hinunter nach Oberwiesenthal und mit dem öffentlichen Bus nach  Annaberg-Buchholz, Stadtbesichtigung mit Annenkirche, Erzgebirgsmuseum und Silberbergwerk (Einfahrt wahlweise), indivdueller Stadtrundgang ca. 7 km, mit dem ÖPNV wieder zurück zum Hotel.

5. Tag

Gottesgab und Christkindelweg
Vom Hotel zunächst zur tschechischen Seite des Erzgebirges nach Bozi Dar (Gottesgab), dem Geburtsort des Heimatdichtes Anton Günther (1876-1937), dort unterhaltsame Wanderung auf dem Christkindlweg mit vielen Stationen, nicht nur für Kinder geeignet, zurück zum Hotel wie auf dem Hinweg (ca. 19 km/15 km/11 km, wenig Steigungen).

Alternativ: Zurück nach 15 oder 11 km!

6. Tag

Wanderung nach Tellerhäuser
Wanderung vom Fichtelberg auf verschiedenen Wegen, immer abwärts nach Tellerhäuser, einer kleinen
Siedlung am oberen Klingerbach, nach Einkehr im gemütlichen Erzgebirgstüberl auf dem Anton-Günther-Weg entlang der Grenze wieder zurück zum Hotel (ca. 14 km, 330 Hm)

Alternativ: Abholung in Tellerhäuser, dann nur 8 km, wenig Steigungen

7. Tag

Wanderung um den Suppenort Neudorf
Am Morgen mit der Schwebebahn nach Oberwiesenthal, von dort Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn
zum Suppenort Neudorf, auf einem Rundweg mit schönen Aussichten wieder zum Ausgangspunkt, zurück nach Oberwiesenthal mit Schmalspurbahn und Seilbahn (ca. 14 km, ca. 440 Hm)
Alternativ: Statt Rückfahrt mit der Dampfeisenbahn Abholung in Neudorf.
Der Rundweg führt um Neudorf, daher ist ein Verlassen des Weges und Rückkehr zum Ausgangspunkt an verschiedenen Stellen möglich, Wanderung kann also nach eigenem Ermessen gekürzt werden.

8. Tag

Individuelle Heimreise

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im 3*-Hotel Fichtelberghaus im Komfortzimmer inkl. Frühstücksbuffet
  • alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC
  • edles 4-Gang-Wahlmenü abends
  • W-Lan
  • Sauna und Infrarotkabine
  • auf Wunsch täglich Abholung vom Ende der jeweiligen Tageswanderung (auch verkürzt), ausgenommen Stadtbesichtigung Annaberg-Buchholz
  • Wanderunterlagen und Wanderberatung

Nicht inkludiert:

  • Kosten für Seilbahn und Schmalspurbahn
  • Kurtaxe

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Buchbar ab 1 Person

Termine: Anreise möglich jeden  Sonntag im genannten Zeitraum

Anreise:
Parkplatz am Hotel kostenlos
bei Bahnanreise Abholung am Bahnhof Oberwiesenthal.

Abreise:
Bahnfahrer werden zum Bahnhof Oberwiesenthal gebracht.

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Larapinta Trail

Sie möchten buchen und haben Fragen zum Thema Coronavirus ? Rufen Sie uns doch einfach an, unter: 08 53 6 /91 91 78 - beraten wir Sie gerne individuell!