logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Münchner Jakobsweg: Individuell wandern von München nach Peiting ohne Gepäck

©fottoo/stock.adobe.com Münchner Jakobsweg: Individuell wandern von München nach Peiting ohne Gepäck Schatten
  • Bayerische Landeshauptstadt München
  • Kloster Andechs

Von der bayrischen Hauptstadt München aus führt Sie der Jakobsweg ins idyllische Allgäu. Begleitet werden Sie von spektakulären Landschaften, bayrischer Gemütlichkeit und schwäbischen Charme. Ob Pilgern oder Weitwandern, wenn Sie gerne ausgedehnte Strecken in wunderbarer Umgebung zurücklegen und dabei der Natur so nah wie möglich kommen möchten, dann ist diese Abenteuer genau richtig für Sie! Sollten Ihnen vier aufregende Etappen noch nicht reichen, sehen Sie sich unbedingt unsere Folgetour an, die dem Jakobsweg weiter bis nach Lindau folgt (Der Jakobsweg von Bad Bayersoien nach Lindau), die beiden Touren können ganz einfach kombiniert werden.

Reisenummer: ind 847 6 Tage ab € 659,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Tour-Karte

Müncher Jakobsweg

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
01.07.2024 - 31.08.2024 € 679,- € 839,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.09.2024 - 31.10.2024 € 659,- € 819,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

Tourencharakter: Der Jakobsweg verläuft oft auf lokalen und überregionalen, beschilderten Wanderwegen. In seltenen Fällen müssen Bachläufe überquert werden, weshalb ein gewisses Maß an Trittsicherheit gefordert ist. Technische Schwierigkeiten bietet der Münchner Jakobsweg nicht. Auf Grund der Etappenlängen ist aber eine gute Grundkondition erforderlich.

Buchbar ab 2 Personen

Anreise/Abreise/Parken

  • Anreise mit dem PKW nach München: München ist eine der verkehrsreichsten Städte Deutschlands und über Autobahnen sehr gut erreichbar. Allerdings muss an den Autobahnenden öfters mit Staus gerechnet werden. Seit 1. Oktober 2010 gilt die verschärfte Regelung zur Umweltzone: Demnach dürfen innerhalb des Mittleren Rings nur noch Autos mit gelber und grüner Plakette fahren, Fahrzeuge mit roter Plakette sind verboten.
  • Anreise mit dem Flugzeug: Der zweitgrößte Flughafen in Deutschland (MUC) ist von überall aus gut zu erreichen.
  • Parken: Das Hotel Bauer bietet für die Dauer Ihrer Reise Parkplätze für ca. EUR 6,- pro Tag und Fahrzeug an. Die Parkplätze müssen vorher direkt im Hotel von Ihnen gebucht werden. Weitere Parkplätze finden Sie in München in Parkhäusern.

Programm

1. Tag: Individuelle Anreise nach München

Anreise zum Ausgangshotel in München. Bei früher Anreise nutzen Sie die Zeit, um die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern zu erkunden.

2. Tag: München - Schäftlarn

Ausgangspunkt Ihres Abenteuers und Startpunkt des Münchner Jakobsweges ist die Jakobskirche, die zu den ältesten Münchner Klöstern gehört. Sie verlassen München entlang des Isar-Ufers in Richtung Süden. Vorbei am Tierpark Hellabrunn, anfangs mit Blick auf die Münchner Bauwerke und durch die Isarauen, führt Ihr Weg zum Kloster Schäftlarn mit der bekannten Klosterwirtschaft und Biergarten.
Details: ca. 22 km - Aufstieg ca. 160 Hm - Abstieg ca. 120 Hm

3. Tag: Schäftlarn – Andechs

Heute steht Ihnen eine lange, aber ebenso wunderschöne Etappe auf dem Pilgerweg bevor. Sie lassen Schäftlarn hinter sich, erreichen den Isarsteilhang und schließlich Ebenhausen. Anschließend schlängelt sich der Weg durch Waldlandschaften bis zum eindrucksvollen Starnberger See. Schließlich führt der Weg weiter durch die Maisinger Schlucht und über Aschering nach Andechs.
Details: ca. 29 km - Aufstieg ca. 400 Hm - Abstieg ca. 300 Hm

4. Tag: Andechs – Dießen am Ammersee – Wessobrunn

Ihre dritte Etappe führt zunächst hinunter an die malerischen Ufer des naturbelassenen Ammersees nach Herrsching und per Schiff nach Dießen. Die kurze Fahrt dauert 30 Minuten. Über satte Wiesen- und Hügellandschaft gelangt man dann nach Wessobrunn, eines der absoluten Highlights auf dieser Reise.
Details: ca. 25 km - Aufstieg ca. 230 Hm - Abstieg ca. 220 Hm

5. Tag: Wessobrunn – Peiting

Auf dieser Etappe erwarten Sie atemberaubendes Alpenpanorama und tolle Ausblicke auf die umliegenden Seen. Das erste große Ziel ist Peißenberg, ein malerischer Ort inmitten des bekannten Pfaffenwinkels zwischen Loisach und Lech. Ganz in der Nähe befindet sich der Hohe Peißenberg. Wer den Aufstieg nicht scheut, wird mit Alpenkulisse belohnt. Ihr Tagesziel Peiting und letzter Abschnitt Ihrer Reise ist nun noch 12 km entfernt.
Details: ca. 23 km - Aufstieg ca. 420 Hm - Abstieg ca. 400 Hm

6. Tag: Individuelle Abreise

Leistungen

  • 5 x Übernachtungen in ausgewählten Hotels und Gasthöfen
  • 5 x Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Schifffahrt Herrsching - Dießen am Ammersee
  • Detaillierte Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • Pilgermuschel
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 7-Tage-sorglos-Service Rufnummer

Leistungen, nicht inkludiert

  • An- und Abreise
  • Kur- / Ortstaxe, soweit fällig
  • Transfers, soweit nicht im Programm mit eingeschlossen
  • Fakultative Besichtigungen

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke