logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Wunderwelt Azoren: Individuell wandern ohne Gepäck

©Henner Damke/fotolia.com Wunderwelt Azoren: Individuell wandern ohne Gepäck Schatten
  • Heiße Quellen, schwarze Strände & exotische Pflanzen
  • Gewaltige Kraterkessel und grandiose Küsten

Neun Inseln über 1.000 km westlich von Europa bilden das aus vulkanischen Kräften geformte Azorenarchipel. Grandiose Landschaftsformen verzaubern mit Pflanzen aus allen Klimazonen, dampfende Vulkankrater und spuckende Geysire bieten ein einzigartiges Schauspiel, traumhafte Strände und malerische Seen laden zum Baden ein. Auf São Miguel, der Hauptinsel der Azoren lässt es sich das ganze Jahr hindurch vorzüglich wandern. Ihrem üppigen Grün verdankt die Insel den Beinamen „Ilha Verde" (Grüne Insel). Auf unserer Wanderwoche erwartet Sie eine landschaftliche Vielfalt: liebliches Hügelland mit saftigen Wiesen und Feldern, waldreiche Gebirge, gewaltige Kraterkessel mit stillen Seen und grandiose Küsten mit malerischen Dörfern und historischen Städtchen. Die Hauptstadt Ponta Delgada mit ihrer schönen Altstadt, ganz in schwarz und weiß gehalten, ist ein weiteres Highlight. Die einzigartige Natur, die Gastfreundschaft und die ruhige Lebensart der Azoren werden Sie verzaubern!

Reisenummer: ind 877 8 Tage ab € 1.179,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Tour-Karte

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
25.05.2024 - 27.09.2024 € 1.429,- € 2.248,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
28.09.2024 - 31.10.2024 € 1.179,- € 1.858,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Walbeobachtung am 7. Tag ca. € 70,- pro Person, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab.

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

Preiszuschlag Alleinreisende: € 399,-

Kategorie: schöne 3*- und 4*-Hotels mit Pool

Tourencharakter: Für die Wanderungen bis zu 4 Stunden benötigen Sie lediglich Grundkondition und teilweise Trittsicherheit. Der Großteil der Wanderungen führt auf ruhigen Wanderwegen über die gesamte Insel verstreut, so können Sie sehr viele Eindrücke der Azoren-Insel São Miguel mit nachhause nehmen.

Buchbar ab 1 Person

Anreise / Abreise:

  • Flughafen Ponta Delgada. Organisierter Transfer zum Starthotel in Capelas und Rücktransfer von Ponta Delgada zum Flughafen am Ende der Tour. Transfers im Preis inbegriffen.

Programm

1. Tag: Anreise nach Capelas

2. Tag: Rundwanderung Sete Cidades

Zum Start Ihrer Wanderreise entdecken Sie den Westen der Insel. Der große Vulkan-Krater Sete Cidades besteht aus einem grünen und einem blauen Kratersee. Diese sind durch eine siebenbögige Brücke, welche symbolisch für die sieben Städte des verschollenen Kontinents Atlantis steht, getrennt. Genießen Sie das fantastische Panorama. Zum Abschluss wandern Sie entlang der schönen Nordküste an idyllischen Dörfern und kleinen Häfen vorbei.
Details: ca. 4 Stunden | 12 km | +­ 400 m - 400 m.

3. Tag: Capelas - Furnas

Heute geht es mitten ins Herz der Insel, ins traumhafte Furnas-Tal. In Gorreana können Sie eine der wenigen verbliebenen Teeplantagen besichtigen, bevor Sie auf einem spektakulären Küstenweg zum traditionellen Dörfchen Maia wandern. Die ganze Zeit bieten sich großartige Blicke auf die Nordküste der Insel. Auf Ihrem Weg passieren Sie glitzernde Flussbecken mit den historischen Wassermühlen, am Strand von Praia da Viola säumen rauschende Wasserfälle Ihren Weg. Per Transfer geht es nach Furnas.
Details: ca. 2,5 Stunden | 6 km | +­ 300 m - 230 m.

4. Tag: Rundwanderung Furnas

Die heutige Etappe verläuft direkt im Krater von Furnas, dabei erleben Sie hautnah den aktiven Vulkan der Inselgruppe: Einheimische nutzen die hohen Bodentemperaturen zum Kochen traditioneller Gerichte, überall treffen Sie auf heiße Fumarole- und Schwefelquellen. Freuen Sie sich auf den Botanischen Garten Terra Nostra mit seinen romantischen Seen, gewundenen Pfaden, exotischen Blumen, sehr alten Bäumen und Thermalwasser-Schwimmbecken, denen Sie unbedingt einen Besuch abstatten sollten.
Details: ca. 3 Stunden | 12 km | ­+ 250 m - 270 m.

5. Tag: Rundwanderung Pico da Vara

Ein kurzer Transfer bringt Sie zum Ausgangspunkt der Etappe, von wo aus Sie den Pico da Vara erklimmen. Ihre Wanderung führt durch den dichten Regenwald hinauf zum höchsten Punkt der ganzen Insel, von dort entlang dem mit farbenfrohem Heidemoor bedeckten Bergrücken, immer begleitet von atemberaubenden Panoramablicken auf die gesamte Insel und das glitzernde Meer. Mit etwas Glück können Sie in den Tannenwäldern den heimischen Gimpel beobachten. Alternativ Wanderung an der Südküste von Povoacao nach Ribeira Quente, da der Aufstieg zum Pico da Vara fallweise gesperrt sein kann.
Details: ca. 4 Stunden | 7 km | +­ 500 m - 500 m.

6. Tag: Furnas - Ponta Delgada

Diese Wanderung führt Sie in den Süden der Insel. Ein Teil des Weges verläuft entlang von Levada-Wanderwegen, genießen Sie die vielfältige Flora. Am höchsten Punkt der Wanderung erreichen Sie den Lagoa do Fogo, der außergewöhnlichste und unberührteste See der Insel. Dieser wird umrahmt von unbeschreiblich schöner Landschaft und liegt am Fuße des Vulkankraters Água de Pau. Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie in Ponta Delgada, der quirligen Hauptstadt der Azoren.
Details: ca.
3 Stunden | 12 km | +­ 520 m - 500 m.

7. Tag: Rundwanderung Rota de Agua

Zum Abschluss Ihrer Wanderwoche folgen Sie der „Rota de Agua“, der Straße des Wassers, entlang der zauberhaften „Janela do Inferno“, einem außergewöhnlichen Netz von Wasserleitungen inmitten des dichten Waldes. Ein Transfer bringt Sie danach wieder zurück in die Hauptstadt, wo Sie den Nachmittag frei nach Ihren Vorstellungen gestalten können, z.B. bei einer spektakulären Walbeobachtung.
Details: ca. 2,5 Stunden | 8 km | +­ 250 m - 400 m.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Leistungen

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Transfers gemäß Programm
  • Transfer vom/zum Flughafen Ponta Delgada
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Service-Hotline

Leistungen, nicht inkludiert

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten
  • Eintritt Terra-Nostra-Park, ca. € 10,- pro Person (kostenfrei für Gäste des Hotels Terra Nostra in Furnas)

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Portugal

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Portugal

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke