logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Via Spluga: Individuell wandern ohne Gepäck auf dem schönsten Weg über die Alpen

©Richard Semik/fotolia.com Via Spluga: Individuell wandern ohne Gepäck auf dem schönsten Weg über die Alpen Schatten
  • Sie durchqueren die Viamala-Schlucht und wandern um die Surettaseen
  • Durch Kastanienwälder nach Chiavenna

Die Via Spluga zählt zu den bekanntesten Fernwanderwegen in den Alpen. Zu Beginn führt Sie Ihre Route durch die sagenumwobenen Schluchten Viamala und Rofla. Der Rheinwald und die stillen Bergseen sind ein idyllischer Kontrast zu diesen kargen Welten aus Fels und Wasser. Das gemütliche Dorf Splügen bietet einen willkommenen Zwischenstopp, bevor Sie Ihre Wanderung hinauf zum Splügenpass führt. Schon die Römer haben diese Handelsroute begangen, die damit zu den ältesten Säumerpfaden Europas zählt. Die Via Spluga bietet einen wunderbaren Mix aus Geschichte und Kultur, eingebettet in eine der schönsten Landschaften der Schweiz.

Reisenummer: ind 913 7 Tage ab € 1.079,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
15.06.2024 - 13.09.2024 € 1.159,- € 1.578,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
14.09.2024 - 29.09.2024 € 1.079,- € 1.498,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Zusätzliche Informationen

Buchbar ab 1 Person

Tourencharakter: Teilweise wandern Sie im alpinen Gelände, hier ist Trittsicherheit gefordert. Eine gute Grundkondition ist für die Überwindung der Höhenmeter empfehlenswert.

Zusatznächte in Thusis und Chiavenna zubuchbar!

Ein Hund kann auf Anfrage mitgenommen werden. Bitte bei Buchung angeben!

Kategorie der Unterkünfte: schöne 3*-Hotels und Gasthöfe

Anreise / Parken / Abreise:
Fluganreise:
Flughafen Zürich. Bahnanreise über Chur nach Thusis.
Parken: kostenpflichtige Parkplätze in Hotelnähe, ca. € 30,- pro Woche.
Rückreise per Bus und Bahn über den Splügenpass nach Thusis, oder via St. Moritz nach Chur, Dauer ca. 3 Stunden.

Programm

1. Tag: Anreise nach Thusis

Im Jahr 1845 fiel ein großer Teil von Thusis einem Brand zum Opfer. Die vornehmen Herrenhäuser im neu errichteten Neudorf sind ein erstes Highlight Ihrer Wanderwoche. Thusis ist Ausgangspunkt der Rhätischen Bahn und das Tor zur burgenreichen Region Domleschg.

2. Tag: Thusis - Andeer

Sie wandern durch die dramatische Schlucht Viamala, was übersetzt so viel wie „Böser Weg“ bedeutet. Einst bildete dieses Naturmonument die wohl gefürchtetste Passage auf der historischen Transitroute der Via Spluga zwischen Thusis und Chiavenna. Heute leiten Sie 321 Steinstufen über Felsgalerien sicher ins Innere der Schlucht. Der Wanderweg führt Sie durch das Schams mit zahlreichen Kulturdenkmälern und Verkehrsbauten. Erholung im Thermalbad Andeer.
Details: ca. 6 Stunden | 17 km | + 1.000 m - 720 m

3. Tag: Andeer - Splügen

Intelligent angelegter Weg durch die unwegsame Roflaschlucht und den lichten Talboden des Rheinwalds. Sowohl Andeer wie auch Splügen haben wertvolle Ortsbilder. Unterwegs lohnen sich Besuche im Rheinwalder Talmuseum, Festungsmuseum Crestawald, und Roflaschlucht-Felsenweg.
Details: ca. 5 Stunden | 14 km | + 920 m - 430 m

4. Tag: Rundwanderung Surettaseen

Sie wandern hinauf nach Bodmastafel, von wo Sie einem Pfad durch die Rhäzünscher Alpenhoch zum Plateau der Surettaseen folgen. Oben erwartet Sie eine unberührte und stille Bergwelt. Der Abstieg zurück nach Splügen führt vorbei am Aussichtspunkt Franzisch Grind.
Details: ca. 4 bis 5 Stunden | 13 km | + 860 m - 860 m

5. Tag: Splügen - Madesimo

Alpine Passwanderung auf einzigartigem Saumweg über den Splügenpass mit exponiertem Abstieg durch die Schlucht des Val Cardinello. Am Weg entdecken Sie historische Verkehrsbauten (Kunststraße mit Marmorbrücke und Lawinengalerie).
Details: ca. 6 Stunden | 18 km | + 990 m - 1.190 m

6. Tag: Madésimo - Chiavenna

Dem Lauf des Liro folgend durch die schattigen Kastanienwälder des Val San Giacomo ins südlich anmutende Chiavenna. Abgeschiedene Wallfahrtskirchen von San Giacomo Filippo und Gallivaggio, italienische Lebensart im vitalen Centro Storico von Chiavenna.
Details: ca. 5 Stunden | 18 km | + 330 m - 1.240 m

7. Tag: Abreise oder Verlängerung

Leistungen

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • 1 Eintritt Rofflaschlucht
  • 1 Eintritt Viamalaschlucht
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Navigations-App und GPS-Daten
  • Service-Hotline

Leistungen, nicht inkludiert

  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Schweiz

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Einreisebestimmungen für Italien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Schweiz

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Gesundheitsbestimmungen für Italien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke