logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Kykladen: Individuell wandern ohne Gepäck auf Sifnos

©great_photos/stock.adobe.com Kykladen: Individuell wandern ohne Gepäck auf Sifnos Schatten
  • Aufenthalt in der hügeligen Hauptstadt Apollonia und in Kamares am Meer
  • Wandern Sie über terrassenförmige Hänge, fruchtbare Täler und über Berggipfel

Die malerische Insel Sifnos ist eine besondere Insel der Kykladen. Sie ist bekannt sowohl für ihre Architektur als auch für ihre natürliche Schönheit. Berühmt ist diese Inselperle auch für ihre ausgezeichnete Küche, denn sie ist die Heimat des berühmten Kochs Nikolaos Tselementes, dem Urvater der modernen griechischen Küche (man stelle sich vor, was Moussaka ohne Béchamel wäre!). Die Dörfer beeindrucken mit ihren weiß getünchten Innenhöfen, den tiefen Farben der Bougainvillea und den Kirchen mit blauen Kuppeln. Apollonia, die Hauptstadt der Insel, liegt hoch oben in sanften Hügeln. Ein magischer Ort, der einen atemberaubenden Blick in alle Richtung bietet. Es gibt viele kleine charmante Fischerdörfchen, gelegen an herrlichen Stränden. Kein Wunder, dass Sifnos so beliebt ist in Griechenland.

Aus dem umfangreichen Wegenetz von Sifnos haben wir sechs wunderschöne Wanderungen für Sie ausgesucht mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, so dass für jeden etwas dabei ist. Auf Ihren Wanderungen lernen Sie die Geschichte der Insel auf den alten Wanderwegen, entlang an Klöster und Kirchen kennen.

Reisenummer: ind 917 7 Tage ab € 725,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
27.06.2024 - 05.09.2024 € 795,- € 1.200,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
06.09.2024 - 16.09.2024 € 755,- € 1.105,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
17.09.2024 - 28.10.2024 € 725,- € 1.050,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

Aufpreis € 150,- falls nur 1 Person reist.

Buchbar ab 1 Person

Tourencharakter: Die Wanderungen erfolgen meist auf unbefestigten Wegen, Wanderpfaden und teilweise auf gepflasterten Pfaden (Kalderimia). Der Abschnitt hinunter nach Kamares ist sehr steil. Wenn Sie Höhenangst haben oder unter Akrophobie leiden, könnte dies eine Herausforderung sein. Es ist nur ein sehr kurzer Abschnitt.

Unterkünfte: Alle Zimmer haben ein eigenes Bad und fast immer einen Balkon oder eine Terrasse.
In Athen übernachten Sie in einem 3*-Hotel im Zentrum von Athen.
In Apollonia/Artemonas ist unsere erste Wahl das Hotel Smaragdi, ein komfortables und modernes 3*-Hotel, das einen atemberaubenden Blick auf die Ägäis und die umliegenden Berge bietet. Das Frühstück ist ausgezeichnet. Das Hotel hat auch ein eigenes und gutes Restaurant. In der Nähe gibt es auch gute Tavernen, z.B. Marguerita.
In Kamares wohnen Sie in den Aelos Apartments, nur wenige Meter vom mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strand entfernt. Die Unterkunft bietet Apartments mit Küchenzeile. Alle Zimmer verfügen über eine Terrasse mit Blick auf den Hafen oder den Garten und eine Küche, die mit allen notwendigen Utensilien ausgestattet ist. Das hausgemachte Frühstück wird täglich serviert. Das Hotel bietet ein frühes Frühstück oder eine Frühstücksbox an, wenn die Fähre sehr früh ablegt oder wenn Sie Ihre Wanderung früh beginnen möchten.

Anreise / Abreise:
Am einfachsten ist es, mit dem Flugzeug nach Athen zu fliegen. Die Reise beinhaltet den Transfer vom Flughafen ins Zentrum von Athen und den Transfer zum Hafen in Piräus am nächsten (frühen) Morgen. Wenn Sie von einer anderen Insel nach Sifnos kommen, passen wir Ihre Reise an und buchen Ihre erste Nacht in Sifnos statt in Athen und können Ihnen Ihr Fährticket nach Sifnos organisieren.
Ihre Reise endet auf Sifnos. Optional können wir Ihr Fährticket zurück nach Piräus oder zu einem anderen Ziel buchen. Es gibt direkte Fährverbindungen mit Naxos, Amorgos und Santorini.

Gepäcktransfer:
Der Gepäcktransfer von Apollonia nach Kamares ist in Ihrem Arrangement inclusive und wird normalerweise vom Hotelpersonal organisiert. Versehen Sie Ihr Gepäck immer deutlich mit Ihrem Namen und fragen Sie an der Rezeption, wo Sie Ihr Gepäck für den Weitertransport deponieren können.
Wenn Sie mit der Fähre oder öffentlichen Verkehrsmitteln reisen, dann nehmen Sie Ihr Gepäck selbst mit.

Programm

1. Tag: Ankunft in Athen

Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel in Athen mit einem privaten Taxi. Ihr Fahrer wird Ihnen einen Umschlag mit den Fährtickets für Ihre Reise übergeben.
Hinweis: Wenn Sie von einer anderen Insel nach Sifnos kommen, passen wir Ihre Reise an und besorgen Ihnen das Fährticket, das Sie benötigen, und buchen eine zusätzliche Nacht in Sifnos anstatt in Athen. Sie könnten dann heute eine kurze Rundwanderung von Apollonia (über Panagia Platanissa und Kalabelas) unternehmen.
Hotelbeispiel: Hotel Arion

2. Tag: Anreise Sifnos oder Wanderung

Sie werden nach Piräus gebracht und nehmen die Fähre oder das Schnellboot nach Sifnos. Je nach Ankunftszeit haben Sie Zeit für eine kürzere oder eine etwas längere Rundwanderung von Apollonia aus.
Die kürzere Wanderung folgt einem alten Saumpfad, der einst die einzige Verbindung zwischen Apollonia und dem Hafen von Kamares war. Der gepflasterte Pfad ist großartig zu laufen und die Aussichten sind grandios! Auf dem Rückweg kommen Sie an der Kirche von Agios Antypas vorbei, die früher als Grundschule diente.
Bei der längeren Variante wandern Sie zunächst durch ländliche Gegenden hinauf und laufen dann eine Schleife, um nach Artemonas zu kommen. Hier beginnt der Abstieg zur malerischen Kirche Panagia Poulati. Mit herrlichem Blick aufs Meer, erreichen Sie Kastro, bis 1836 die Hauptstadt der Insel. Ihr Aufstieg zurück nach Apollonia führt durch ein grünes Tal. Sie überqueren einen Bach und erreichen über einen schön angelegten Saumpfad wieder Apollonia.
Hotelbeispiel: Hotel Smaragdi
Gehzeit ca. 1,5 Std., ca. 4 km, +125 Hm / -125 Hm
Alternativ: Gehzeit ca. 4 Std., 9,7 km, +350 Hm / -350 Hm

3. Tag: Rundwanderung via Chrysopigi, Faros und Kastro

Die heutige Wanderung führt Sie über befestigte Pfade und Feldwege entlang der südöstlichen Höhepunkte von Sifnos. Über kultivierte Terrassenfelder erreichen Sie das heilige Kloster Vryssi, das heute ein Museum für Kirchenkunst beherbergt. Dann folgt ein gemächlicher Abstieg zum Strand von Apokofto und der Kirche Chrysopigi. Diese Etappe bietet schöne Ausblicke auf das weite Ägäische Meer. Je nach Wunsch können Sie hier Ihre Wanderung abzukürzen. Aber es lohnt sich, weiterzugehen! Nächster Halt ist der Hafen von Faros, der bis 1883 der wichtigste Hafen von Sifnos war. Ein gut gepflasterter Weg führt Sie hoch nach Kastro, das bis 1836 die Hauptstadt von Sifnos war. Von Kastro geht es bergauf und zurück nach Apollonia.
Hotelbeispiel: Hotel Smaragdi
Gehzeit ca. 5 Std., ca. 15,4 km, +500 Hm / -500 Hm (bei Abkürzung: ca. 7 km)

4. Tag: Wanderung von Platys Gialos nach Vathy

Sie fahren mit dem öffentlichen Bus nach Platys Gialos. Von Platys Gialos aus wandern Sie an einem Hang voller Wacholder entlang und steigen zur Kapelle von Profitis Ilias Kondou hinauf. Die Mühen des Aufstiegs werden mit einem herrlichen Panoramablick belohnt! Eine der Höhepunkte Ihrer Wanderungen auf Sifnos.
Der Abstieg zur abgelegenen Bucht von Fykiada ist einer der schönsten Abschnitte der Woche! Nachdem Sie die Bucht von Fykiada hinter sich gelassen haben, müssen Sie einen steilen Anstieg bewältigen und wandern durch das Hinterland bis zur Megalogianni-Höhle. Von dort aus laufen Sie zur wunderschönen Bucht von Vathy hinab und nehmen den öffentlichen Bus zurück nach Artemonas.
Hotelbeispiel: Hotel Smaragdi
Gehzeit ca. 3,5 Std., ca. 9,5 km, +310 Hm / -310 Hm

5. Tag: Wanderung von Apollonia nach Kamares

Auf der heutigen linearen Wanderung steigen Sie allmählich in südwestlicher Richtung nach oben. Schon bald haben Sie die Möglichkeit, die Route über den Profitis Ilias Berg zu wählen, Sie können den Gipfel aber auch auslassen. Entlang von Klöstern und Kirchen geht es über unbewirtschaftete Felder, Olivenhaine und an verlassene Gebäuden vorbei. Die Aussichten sind spektakulär! Sie erreichen die einsam gelegene Kirche Panagia Toso Nero, ein idealer Ort für eine Rast. Durch eine noch wildere und rauere Umgebung erreichen Sie dann den höchsten Punkt Ihrer heutigen Wanderung. Von hier aus können Sie sogar den Taygetos-Berg auf dem Peloponnes sehen! Die letzte Etappe ist ein steiler Abstieg hinab zum Hafen von Kamares. In unserem Roadbook oder unserer ActiveNav App bieten wir Ihnen auch eine alternative Route an.
Hotelbeispiel: Aeolos Apartments
Gehzeit ca. 5 Std., ca. 13,5 km, +610 Hm / -790 Hm
Alternativ: Gehzeit ca. 5,5 Std., ca. 14,5 km, +810 Hm / -990 Hm

6. Tag: Rundwanderung Kamares

Sie können heute am Strand entspannen oder Sie unternehmen heute eine letzte grandiose Rundwanderung auf der Insel. Die Route folgt einem alten Saumpfad, der Kamares mit Apollonia verband. Der Weg selbst und die Aussicht auf die Schlucht sind großartig. Kurz vor Apollonia biegt der Weg nach Süden ab und führt entlang eines alten Nonnenklosters und mehrerer Kirchen, weiter über Felder, bis Sie den Pass auf 420 m über Kamares erreicht haben. Von dort geht es steil bergab und erreichen Sie bald den Hafen von Kamares.
Hotelbeispiel: Aeolos Apartments
Gehzeit ca. 4 Std., ca. 11,4 km, +425 Hm / -425 Hm

7. Tag: Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihr Arrangement und Sie fahren mit dem Schnellboot oder der Fähre nach Piräus oder eine andere Destination. Sifnos hat gute Verbindungen mit Piräus, Naxos, Santorini und Amorgos (Katapola). In der Hochsaison gibt es wahrscheinlich noch mehr Verbindungen.

Leistungen

  • Übernachtung mit Frühstück (1 Nacht in Athen, 3 Nächte in Apollonia/Artemonas, 2 Nächte in Kamares)
  • Transfer Flughafen Athen - Athen *
  • Transfer Athen-Piräus *
  • Schnellboot nach Sifnos *
  • Transfer Hafen-Apollonia
  • Gepäcktransfer Apollonia-Kamares
  • Routenbeschreibung
  • Navigation App mit allen Informationen zum Programm, Routen, Restaurantempfehlungen, Sehenswürdigkeiten, etc.

* Wenn Sie von einer anderen Insel kommen, übernehmen wir die Fährtickets und eine zusätzliche Übernachtung auf Sifnos (anstatt Athen).

Leistungen, nicht inkludiert

  • Flüge, öffentliche Verkehrsmittel und andere Tickets
  • Öffentlicher Bus von Apollonia nach Platys Gialos und von Vathy nach Apollonia
  • Eintrittsgelder jeglicher Art
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben, wie Mahlzeiten, Getränke, Telefonate, zusätzliche Transfers usw.
  • Übernachtungssteuer (muss bei Ankunft vor Ort bezahlt werden)

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Bewertungen

1 Bewertung

5.00 von 5 Punkten von Sabine am 15.05.2024
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

- Schöne Unterkünfte, freundliche Vermieter und leckeres Frühstück.
- super, dass die Wanderungen sehr individuell gestaltet werden konnten
- sehr gute Organisation und viele Vorabinformationen
Rundum gelungen!

Liebe Wanderin,

vielen herzlichen Dank für Ihre tolle Rückmeldung. Wir freuen uns sehr Sie auf einer Ihrer nächsten Wandertouren bei uns begrüßen zu dürfen.
Ihr Team von wandern.de


Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Griechenland

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Griechenland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke