logo wandern.de

Menorca: Geführte Wandertour durch die Perle der Balearen

Highlights
  • Die schönsten Etappen des Fernwanderwanderwegs Camí de Cavalls
  • Mehrere Standorte inkl. die beiden Städte Mahón und Ciutadella

Während unserer geführten Wanderreise werden Sie die schönsten Ecken Menorcas kennen lernen. Lassen Sie sich überraschen von der unerwarteten Vielfalt der Insellandschaft, die mehr zu bieten hat als nur eine kleinere Version der größeren Schwesterinsel. Ausgedehnte Landschaftsbereiche stehen unter Naturschutz und im Jahre 1993 erklärte die Unesco Menorca zu einem Reservat der Biosphäre. Menorca ist für jeden Naturliebhaber ein noch existierender Inseltraum im Mittelmeer. Sie erleben die geruhsame Beschaulichkeit der grünen, waldreichen Insel, kommen durch idyllische Dörfer und zu malerischen Fischerorten und Küstenabschnitten. Geschichte und Kultur erwartet Sie in den reizvollen Städten Mahón und Ciutadella.

Reisenummer: m15 8 Tage ab € 1.499,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Mahón - Menorcas “Hauptstadt” im Osten

Ankunft am Flughafen von Mahón und kurze Fahrt zu unserem Hotel. Bei genügend Zeit ist eine Erkundungstour durch die nahegelegene Altstadt oder entlang der ausgedehnten Hafenpromenade möglich. Mahóns Bedeutung nahm zu, als die Briten im 18. Jahrhundert in dem Naturhafen einen ihrer wichtigsten Mittelmeerstützpunkte eingerichtet hatten. Noch heute sind die Spuren dieser Kolonialzeit in der Stadt spürbar.

2. Tag

Der Naturpark S'Albufera: Cap de Favàritx – Es Grau

Unsere erste Wanderung führt uns gleich durch eine der wichtigsten Schutzzonen der Insel: Vom Leuchtturm des Cap de Favàritx, umgeben von karger schwarzer Schieferlandschaft, geht es auf dem Camí de Cavalls über Buchten und Felder des Hinterlandes zu der Lagune S'Albufera, die wie ein großer See inmitten der Hügel liegt. Schließlich erreichen wir das kleine Küstendorf Es Grau, wo wir an einer Strandbar die erste Tour ausklingen lassen. Der Bus bringt uns wieder nach Mahón zurück.

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, 11 km, ca. 320 400 Hm

3. Tag

Schluchten und Buchten des Südens: Es Migjorn – Binigaus – Cala Galdana

Die heutige Tour führt uns durch typische Landschaften des Inselsüdens: ein Kalksandsteinplateau, in das sich zahlreiche kleine Schluchten (Barrancos) gegraben und dann am Meer weiße Sandstrände geschaffen haben. Von dem Dorf Es Migjorn aus folgen wir dem Verlauf des Barranc de Binigaus und besuchen die Höhle Cova dels Coloms, die in ihren Ausmaßen an eine Kathedrale erinnert. Vom Strand von Binigaus aus, folgen wir dem teilweise steinigen Küstenpfad Richtung Westen und passieren Buchten wie Escorxada, Trebalúger und Mitjana, bis wir schließlich an der Cala Galdana unseren Zielpunkt erreicht haben werden. Der Bus bringt uns in das zentrale Dorf Es Mercadal, wo wir in einem familiengeführten Hostal unsere nächste Unterkunft beziehen werden.

Gehzeit: ca. 4 Stunden, 12 km, ca. 250 250 Hm

4. Tag

Die bunte Nordküste: Cala Tirant – Cavallería – Cala Pregonda – Binimel·là

Auf der heutigen Küstenwanderung erleben wir die unerwartete farbliche Vielfalt der Nordküste Menorcas. Von der Cala Tirant aus folgen wir dem Camí de Cavalls Richtung Westen. Vorbei an der Bucht Sa Nitja, mit den Resten einer römischen Hafensiedlung, passieren wir die Platja de Cavallería sowie die Cala Mica und erreichen den Strand von Binimel·là. Aber die schönste Bucht wartet noch etwa 20 Minuten weiter westlich, wo wir die rotgelben Felsen und Inseln rund um die Cala Pregonda besuchen. Wieder zurück in Binimel·là bringt uns der Bus dann nach Es Mercadal in unser Quartier.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, 12 km, ca. 350 320 Hm

5. Tag

Els Alocs – Cala Pilar – Algaiarens – Cala Morell

Heute wechseln wir wieder unseren Standort und lassen uns zunächst in die Nähe der schwarzen Nordbucht Els Alocs bringen. Von dort folgen wir dem Camí de Cavalls, vorbei an der roten Cala Pilar, bis zur Pla del Mar. Ab hier führt uns der Weg auf halbschattigen Wegen durch das ausgedehnte Tal La Vall bis zu den Stränden von Algaiarens und dann schließlich zur Siedlung an der Cala Morell, wo uns der Bus erwartet, um uns in das nächste Hotel nach Ciutadella zu bringen.

Gehzeit: ca. 5,5 Stunden, 18 km, ca. 300 280 Hm

6. Tag

Tag zur freien Gestaltung - Stadtbesuch Ciutadella

Dieser Tag zur freien Verfügung bietet sich für eine Erkundung der romantischen Altstadt von Ciutadella an. Die alte Bischofsstadt zeigt sich als die spanischste Stadt der Insel, in der vor über 1000 Jahren die Inselgeschichte geprägt wurde. Heute noch verkörpern die Palastfassaden der Großgrundbesitzer die Pracht der vergangenen, glorreichen Epoche. Ciutadella eignet sich auch perfekt zum Relaxen und Erholen am Meer.

7. Tag

Son Xoriguer – Cala Galdana

Vom Hotel aus geht es mit dem Bus an das Cap d'Artrutx im Südwesten der Insel, um von dem Strand Son Xoriguer aus der Küste nach Osten zu folgen. Dabei passieren wir etliche Sandstrände, wie die von Son Saura, Cala en Turqueta und die malerische Doppelbucht Macarella und Macarelleta, bis wir schließlich wieder in der Cala Galdana unseren Bus treffen, der uns nach Ciutadella zurückbringt.

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden, 15 km, ca. 200 200 Hm

8. Tag

Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Änderungen im Reiseablauf sind der Reisleitung vorbehalten.

Leistungen

  • Flug nach Menorca und zurück
  • Alle Transfers während des offiziellen Reiseprogramms
  • 7 Übernachtungen: 2 Ü. in Mahón und 3 Ü. in Ciutadella jeweils in Stadhotels der Mittelklasse im DZ mit Dusche/WC, 2 Ü. in Es Mercadal in familiärer Pension im DZ mit Dusche/WC
  • 7 x Frühstück, 6 x Abendessen
  • Trekkingtour mit 7 geführten Wanderungen und Ausflügen
  • Deutschsprachige örtliche Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Anforderungen an ReiseteilnehmerInnen:

Technisch einfaches Wandern für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher Kondition bei Wandergehzeiten von 3,5 bis 5,5 Stunden. Wir wandern jeweils mit leichtem Tagesrucksack. Das Hauptgepäck steht uns täglich zur Verfügung.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Spanien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Spanien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
06.10.2019 - 13.10.2019 € 1.499,- € 1.749,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
20.10.2019 - 27.10.2019 € 1.499,- € 1.749,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Preise gelten ab/bis Düsseldorf. Andere Abflughäfen auf Anfrage möglich.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 5 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 14 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 21 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 12 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr