logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Vietnam: Private Wanderreise - Impressionen Vietnams - 14 Tage

Highlights
  • Spektakuläre Ausblicke auf Dörfer und Reisfelder!
  • Ban Gioc Wasserfall, Überquerung des mächtigen Mekong Fluss

Diese Wandertour mit kürzeren Wanderungen und Bootsfahrten wird bleibende Eindrücke hinterlassen. Es ist eine Reise zu den Höhepunkten Vietnams auf weniger bereisten Wegen.
Umgeben Sie sich mit atemberaubender Landschaft und reichen Kulturen in den Bergregionen und wandern Sie durch die wunderschönen Berge und Täler eines weltweit anerkanntem Tiefland-Kalksteinwald Ökosystem. Besuchen Sie die Küstenregionen in Nordvietnam, die vielen Besuchern noch unbekannt sind. Erkunden Sie die lebhafte Ho-Chi-Minh Stadt und den mächtigen Mekong im Süden mit seiner schönen subtropischen, üppigen Landschaft voller Palmen und Obstbäume sowie Reisfelder. Sie werden begeistert sein von der einzigartigen fernöstlichen Welt!

Reisenummer: priv-3009 14 Tage ab € 2.590,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Tour-Karte

Impressionen Vietnams

Programm

1. Tag

Chao Ban! Willkommen in Hanoi!
Wir holen Sie vom Flughafen ab und bringen Sie direkt zu Ihrem Hotel. Heute ist Ihr freier Tag, wo Sie sich vom Flug erholen oder erste Eindrücke der Stadt sammeln können. Abends besteht die Möglichkeit das Wasserpuppentheater (Eintritt gegen Gebühr) oder andere traditionelle Shows wie Ca Tru (eine Form der gesungenen Poesie vietnamesicher Musik), Tuong oder Cheo (Musiktheater) zu sehen. Wenn Sie am Wochenende ankommen, können Sie auch gerne den bunten Nachtmarkt besuchen. Übernachtung in Hanoi (La Siesta Hotel 4* o.ä.).

2. Tag

Hanoi - Mai Chau – Pu Luong
Gegen 8 Uhr fahren Sie los nach Mai Chau. Das Poom Coom-Dorf in der Mai Chau-Provinz ist die Heimat einer Mehrheit von thailändischen Kulturen. Dort angekommen machen Sie einen kurzen Spaziergang, um die Einheimischen zu besuchen bevor das Mittagessen serviert wird.
Anschließend unternehmen Sie eine einstündige Fahrt, bevor Sie Ihre Wanderung durch das Pu Luong Naturschutzgebiet beginnen. Der Schwierigkeitsgrad der Wanderung ist mittelschwer und es geht bergauf. Die etwas anstrengende Wanderung wird allerdings mit einem spektakulären Ausblick auf die Dörfer und Reisfelder belohnt!
Am Nachmittag kommen Sie beim Don Dorf an, wo Sie in der Pu Luong Eco Lodge einchecken. Die neu geöffnete Lodge bietet eine unglaubliche Sicht auf die Reisterrassen und das Gebirge. Nach der Ankunft haben Sie Zeit das Dorf selbst zu erkunden oder einfach am Pool zu entspannen. Ihr Abendessen wird in der Lodge sein. Übernachtung im Don Dorf (Hotel Pu Luong retreat, o.ä.).
(Gehstrecke: 7 km) (F,M,A und Trinkwasser).

3. Tag

Versteckte Pfade in Pu Luong - Hieu Dorf
Stehen Sie heute möglichst früh auf um die Gelegenheit zu haben die lokalen Aktivitäten am Morgen zu erleben. Starten Sie möglichst nach dem Frühstück mit der Wanderung, denn heute wandern Sie ca. 5 bis 6 Stunden auf der ca. 12 km langen Strecke nach Pu Luong. Genießen Sie unterwegs spektakuläre Landschaften von Tälern, Reisterrassen und friedlichen Dörfern. Mittags machen Sie eine Pause für ein Picknick. Sie wandern durch weitere Dörfer und erreichen am Nachmittag das Hieu Dorf. Nach dem Check-in der Hieu Ecolodge haben Sie die Möglichkeit um spazieren zu gehen und den wunderschönen Wasserfall in der Nähe zu besuchen - oder sich mit Einheimischen zu unterhalten! Ihr Abendessen wird in der Lodge serviert. Übernachtung ist im Hieu Dorf.
(Hotel Le Bains De Hieu Ecologde, o.ä.), (F,M,A und Trinkwasser).

4. Tag

Hieu Dorf – Nua Dorf
Nach dem Frühstück gegen 8 Uhr, liegt ein weiterer Dorf zu Dorf Trekkingtag vor Ihnen. Sie wandern entlang wunderschöner kühler Bäche. Es erfolgt unterwegs eine kurze Mittagspause. Dann geht es weiter auf dem lokalen Weg über Reisfelder zur nächsten Gastfamilie, wo Sie sich ausruhen, Duschen, Abendessen und Übernachten können. (Gehstrecke: 10-12 km, ca. 5-6 Std.) Übernachtung in einem Pfahlhaus, o.ä. (F,M,A und Trinkwasser).

5. Tag

Nua Dorf - Son Dorf
Heue verlassen Sie nach dem Frühstück das Nua Dorf. Sie beginnen mit der ganztägigen Wanderung, die Sie tiefer in das Naturschutzgebiet Pu Luong führt. Picknick-Mittagessen ist auf dem Weg. Weiter geht es durch ethnische Dörfer. Der Tag endet mit einem wunderschönen Sonnenuntergang (wetterabhängig) im Son Dorf. Abendessen und Übernachtung bei einer Thai Gastfamilie. (Gehstrecke: ca. 15 km), Übernachtung im Pfahlhaus, (F,M,A und Trinkwasser).

6. Tag

Ton Dorf - Hanoi
Das Frühstück wird von Ihrem Reiseleiter vorbereitet und Sie beginnen am frühen Morgen mit der Wanderung in Ton. Heute haben Sie einen entspannten Tag mit kleinen Auf- und Abstiegen durch Reisfelder und den Pu Luong Dschungel. Nach ca. 2,5 Stunden erreichen Sie das Ton Dorf, wo der Wagen auf Sie wartet um Sie zum Mittagessen in die Stadt Muong Khen zu bringen. Ankunft der  einzigartigen Wandertour in Hanoi am späten Nachmittag. (Gehstrecke: 7 km)
Übernachtung im La Siesta Hotel 4* o.ä. (F,M und Trinkwasser).

7. Tag

Hanoi – Cao Bang
Heute geht es in den Nordosten. Sie durchqueren das hügelige Gelände der Teeplantagen in Thai Nguyen Stadt. Unterwegs halten Sie an, um die Teefarm zu besuchen und den Prozess der Teezubereitung kennen zu lernen.  
Nach Ihrem Mittagessen fahren Sie weiter durch viele andere Dörfer und erhalten erste Einblicke in das ländliche Vietnam. Je nach Verkehrssituation erreichen Sie Cao Bang gegen 17 Uhr. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel in Cao Bang Town. Übernachtung im Sunny Cao Bang Hotel 3* o.ä.

(F,M und Trinkwasser).

8. Tag

Cao Bang - Ban Gioc – Babe lakes
Wachen Sie früh auf, um in die abgelegeneren nördlichen Regionen der Provinz Cao Bang zu fahren. Gut gepflasterte Straßen (ca. 89 km) durchqueren das landschaftliche reizvolle Trung Khanh, bevor Sie zum Ban Gioc Wasserfall gelangen - dem größten Wasserfall Vietnams (obwohl er in der Trockenzeit nicht voll mit Wasser ist). Es gibt eine riesige Höhle, die zwei Haupteingänge und einen Zweig hat der fast bis zu den Wasserfällen reicht, wo sich der "geheime" Eingang verbirgt. Am Nachmittag fahren Sie nach Babe. Abendessen und Übernachtung bei der Gastfamilie. (F,M,A).

9. Tag

Babe - Hanoi
Heute verbringen Sie den Morgen damit, die Schönheit des Ba-Be-Sees (größte Süßwassersee in Vietnam) auf einem lokalen kleinen Boot zu besichtigen. Dann gleiten Sie entlang des Flusses um die grandiose Landschaft zu genießen. Das Mittagessen wird in der Nähe eines wunderschönen Wasserfalls serviert. Nach dem Mittagessen, Abholung und Rückfahrt nach Hanoi.
Übernachtung im La Siesta Hotel 4* o.ä. (F,M).

10. Tag

Hanoi – Bai Tu Long bay
Die Fahrt zur Ha Long Bucht erfolgt morgens mit einem klimatisierten Van. Sie erreichen den Hafen in Ha Long nach einer rund 4-stündigen Fahrt. Sie erhalten Ihre Kabinen und erhalten dann eine kleine Einführung. Danach gibt es das Mittagessen mit frischen und lokalen Meeresfrüchten auf der Fahrt zur Bai Tu Long Bucht. Währenddessen können Sie die faszinierende Formation der Kalksteinfelsen bewundern. Später haben Sie auch die Möglichkeit zu schwimmen und Sie besuchen eine geheimnisvolle Höhle. Anschließend ist noch genügend Zeit, sich an einem abgelegenen Strand auszuruhen oder die Bucht per Kajak zu entdecken. Beim Abendessen können Sie dann den Tag gemütlich mit dem Sonnenuntergang ausklingen lassen. Übernachtung ist auf einer Dschunke.
(Dragon Legend cruise 4* o.ä.) (F,M,A)

11. Tag

Bai Tu Long Bay – Hanoi – Ho-Chi-Minh City
Frühaufsteher können den Sonnenaufgang und die ruhige Schönheit der Bucht genießen. Gegen 8 Uhr wird das Frühstück serviert, bevor Sie mit den Einheimischen eine kurze Ruderbootfahrt machen. Danach haben Sie noch mal die Möglichkeit zum Schwimmen. Bis zum Check-out bleibt Ihnen noch genügend Zeit zum Packen. Mittagessen ist noch an Bord.
Sie sind gegen 12:30 Uhr an Land und fahren direkt zurück nach Hanoi zum Flughafen für Ihren Abendflug nach HCM Stadt. Abholung und Transfer zu Ihrem Hotel zum Check-in und Übernachtung in Ho-Chi-Minh Stadt im Avanti Saigon Hotel 3*+ o.ä. (F,M).

12. Tag

Ho-Chi-Minh City
Heute ist Ihr freier Tag in der pulsierenden Ho-Chi-Minh Stadt. Sie haben Zeit, die Stadt mit dem lebendigen, lokalen Markt oder die berühmte Cu Chi Tunnelsysteme des Vietcong (kostenpflichtig) zu besuchen.
Übernachtung im Avanti Saigon Hotel 3*+ o.ä. (F)
 

13. Tag

Ho-Chi-Minh Stadt – Cai Be – Can Tho
Die Abfahrt nach Cai Be ist morgens (ca. 2.5 Stunden Fahrt). Bei Ankunft besuchen Sie den schwimmenden Markt und überqueren mit dem Boot den mächtigen Mekong Fluss (ca. 1.5 km breit) zur Dong Phu Insel. Sie radeln hier unter grünen Kronendächern und erforschen die Gärten und das Alltagsleben der Einheimischen. Mittagspause ist auf der Insel, dann erfolgt die Weiterfahrt nach Vinh Long. Von hier aus fahren Sie nach Can Tho. Ihren Abend beenden Sie mit einem köstlichen Abendessen in einer angenehmen Atmosphäre bei einer Gastfamilie in Can Tho.
Die Übernachtung erfolgt im Hotel Victoria Can Tho Resort 4* o.ä. (F,M)

14. Tag

Can Tho – Ho-Chi-Minh Stadt Abflug
Sie starten eine Bootsfahrt zum Cai Rang "schwimmender Markt", der auf Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten, Obst, Essen und Trinken auf dem Fluss spezialisiert ist.
Anschließend erfolgt eine Bootsfahrt sowie ein Spaziergang auf einer ruhigen Landstraße, die die herrliche Landschaft einnimmt und wo Sie auch die Möglichkeit haben den Einheimischen ein wenig näher zu kommen.
Lernen Sie das tägliche Leben der freundlichen Bewohner kennen.
Am Nachmittag fahren Sie zurück zum Flughafen von HCM Stadt für Ihren Abendflug nach Hause. (F).

Leistungen

Enthaltene Leistungen:

  • Englischsprachiger, erfahrener Reiseleiter ab Hanoi/bis Ho Chi Minh
  • Transfers ab Flughafen Hanoi und bis Flughafen Ho Chi Minh City Airport
  • Transfer an Tag 11 zum Flughafen Hanoi und Inlandsflug nach Ho Chi Minh Stadt
  • Übernachtungen in 3*-4* Hotels, Pfahlhaus, Boot/Dschunke und Gastfamilien
  • alle Transfers während der Tour, Auto/Van mit Klimaanlage
  • Shuttlebus, Kajak, Bootstour
  • alle Eintrittsgelder, Eintrittskarten, Besuchsgenehmigungen
  • Mahlzeiten und Trinkwasser wie ausgeschrieben
  • zusätzlich einen Polyglott/ADAC o.ä. Reiseführer pro Zimmer

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Visum
  • An- und Abreise
  • Getränke und Snacks außerhalb der erwähnten Mahlzeiten
  • persönliche Ausgaben

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

WICHTIGER HINWEIS:
Deutschsprachiger Reiseleiter gegen Aufpreis von 550 €/Gruppe möglich.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Hotel:

Wir buchen mittelklasse Gasthäuser oder kleine Hotels mit einem Doppelzimmer mit zwei Einzelbetten (bitte informieren Sie uns rechtzeitig vor der Reise, wenn Sie ein Doppelzimmer mit einem Doppelbett wünschen).

Homestays:
Die Homestays sind sehr einfach ausgestattet. Die Homestays geben Ihnen die Möglichkeit den Kulturen vor Ort näher zu kommen, da Sie bei einer Familie einer ethnischen Minderheit übernachten werden und dort auch zu Abend essen.

Wichtige Info zum Gepäck: 
Obwohl die meisten Fluggesellschaften ein Gepäcklimit von 20 kg haben, ist das Gepäcklimit der Träger auf der Wanderung 15 kg.
WICHTIG: Gepäck muss in weichen Taschen gepackt sein - keine Koffer!!!

Ha Long Bucht:
Die Fahrt zur Bucht ist in einem Minivan. Auf See fahren Sie in einer Deluxe-Dschunke. Das Zimmer ist ein Doppelzimmer mit zwei Einzelbetten.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Vietnam

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.

Gesundheitsbestimmungen für Vietnam

Keine Impfungen vorgeschrieben bei direkter Einreise aus Deutschland.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
01.09.2020 - 31.12.2020 € 2.590,- € 3.310,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Hinweise:

  • Bei 3 bis 4 Reisenden verringert sich der Reisepreis zwischen € 390 und € 590 p. Person im DZ.
  • Deutschsprachiger Reiseleiter gegen Aufpreis von € 550/Gruppe möglich!

    Preise gelten ab Flughafen Hanoi/bis Flughafen Ho Chi Minh City Airport

    Zuschlag verbindliches Abendessen am Weihnachts- und Silvesterabend!

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern auf Sri Lanka

Sri Lanka, die "Perle" im Indischen Ozeans und lädt Wanderer zu ausgedehnten Streifzügen durch die teilweise nahezu unberührte Natur ein.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke