logo wandern.de
Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Bitte benachrichtigen Sie mich!

Irland: Geführte Wanderreise im Norden Irlands

Highlights
  • Nordische Kontraste der grünen Insel: Belfast, die Hauptstadt Nordirlands
  • Slieve Leagues, Irlands höchste Klippen & Glenveagh Nationalpark

Diese geführte Gruppen-Wanderung in Irland zeigt uns den Norden mit seinem Klippen, weißen Stränden, beeindruckenden Bergen und geheimnisvollen Seen und Moorlandschaften. Zusätzlich zeigt sich Ihnen ein kulturelles Erbe mit sagenumwobenen Ruinen und der berühmte Giantes Causeway. Der Zauber wird sie faszinieren.

Reisenummer: R8 11 Tage ab € 1.555,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Programm

1. Tag

Anreise in den Norden
Unsere Reise durch den Norden der grünen Insel beginnt in Ballina, in der Metropole des Moy Valleys. (A) 1 Nacht im Ballina Manor Hotel 3*, Ballina

2. Tag

Slieve Leagues
Mit einer Höhe von 601 m sind die Slieve Leagues nicht nur drei Mal so hoch wie die Cliff s of Moher, sondern zählen sogar zu den höchsten Klippen Europas. Auf der Klippe angekommen wartet ein eindrucksvoller Ausblick und die Ruine einer alten Kapelle auf uns. Ebenso lassen sich hier ein Kreuzstein und eine heilige Quelle finden (ca. 12 km/5 h, max. 600 HM). (F, A)
2 Nächte im Nesbitt Arms Hotel 3*, Ardara

3. Tag

Malerisches Moor und traumhafte Strände
Heute geht es in das malerische Moor oberhalb von Ardara. Wir wandern über teilweise wegloses Gelände durch Moorgebiet zum weißen Sandstrand von Maghera, der einlädt zumindest die Füße ins kühle Nass zu tauchen und sehen uns Irland von seiner maritimen Seite an (ca. 15 km/4-5 h, max. 100 HM). (F, A)

4. Tag

Glenveagh Nationalpark
Mit dem Bus geht es zum schönsten und größten Nationalpark Irlands, dem Glenveagh Nationalpark. Ursprünglich ein privater Wildpark ist dieser seit den 80er Jahren der Öffentlichkeit in seiner jetzigen Form zugänglich. Unser Weg führt uns u.a. auf kleinen Wegen und Schotterpfaden am Glenveagh Castle und der dazugehörigen Gartenanlage vorbei bis zur Glebe House Gallery (ca. 16 km/4-5 h, max. 200 HM ). (F, A)
2 Nächte im Lake of Shadows Hote 2*, Buncrana

5. Tag

Halbinsel Inishowen
Wir machen einen kurzen Abstecher zum Malin Head, dem nördlichsten Punkt Irlands. Mit etwas Glück kann man einen Blick auf Papageientaucher und Riesenhaie erhaschen. Malin Head sehen wir auch von unserer Wanderung aus, die uns am Glenevin Wasserfall und am Raghtin More (502 m) entlang führt (ca. 7 km/4 h, max. 500 HM). (F, A)

6. Tag

Derry
Die Wanderschuhe bleiben heute im Koff er, denn wir bummeln ein wenig durch die Stadt. Von der bis zu acht Meter hohen und begehbaren alten Stadtmauer aus bekommt man schnell einen guten Überblick über die Stadt, die zwar schon auf einige Jahrhunderte zurückblicken kann, den meisten Besuchern jedoch durch den Bloody Sunday von 1972 bekannt ist. (F, A)
2 Nächte Causeway Hotel 3*, Bushmills

7. Tag

Giants Causeway
Wir fahren zum Hafen von Ballintoy, welcher zumindest den Fans der Serie Game of Thrones bekannt vorkommen sollte. Weiter geht’s zum Giant‘s Causeway, seit 1986 Teil der UNESCO-Weltnaturerbestätten und bestehend aus ca. 40.000 gleichmäßig geformten Basaltsäulen, deren Alter auf etwa 60 Millionen Jahre geschätzt wird. Um die Entstehung ranken sich diverse Sagen und Geschichten. Wir wandern immer entlang der Küste und genießen die Aussicht aufs weite Meer (ca. 9 km/4 h, max. 100 HM). Wer heute nicht wandern will, kann fakultativ mit einem kleinen Dampfzug zur Bushmills Whiskey Destillery fahren und dort etwas über die Whiskey-Herstellung lernen. (F, A)

8. Tag

Küste von Antrim
Wir fahren die wunderschöne Küste von Antrim entlang nach Belfast. Unterwegs vertreten wir uns im Glangariff Forest Park ein wenig die Beine (ca. 8 km/2-3h ). Angekommen in Belfast bietet sich am Abend ein gemütlicher Besuch in einem der vielen urigen Pubs der Stadt an. (F, A)
1 Nacht im Maldron Hotel 3*, Belfast

9. Tag

Belfast und Newcastle
Nach einem geführten Stadtrundgang, der u.a. die politischen Hintergründe dieser Stadt aufgreift, kann jeder die Stadt auf eigene Faust erkunden. Am späten Nachmittag geht es weiter in die Mourne Mountains, einem aus Granit bestehenden Gebirgszug. (F, A)
2 Nächte Burrendale Country Club 3*, Newcastle

10. Tag

Auf Schmuggler-Pfaden
Der „Brandy-Pfad“ zählt zu Irlands schönsten Wandergebieten. Quer durch die Mourne Mountains verlaufend bringt er uns auf bis zu 550 Meter Höhe. Weiter entlang der bekannten Mourne Wall geht es anschließend hinab zur Küste zur geschichtsträchtigen Bloody Bridge und zurück nach Newcastle (ca. 16 km/5,5 h, max. 550 HM). (F, A)

11. Tag

Reisetag
Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor. (F)

Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren.
Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • 10 Nächte im Doppelzimmer/Zweibettzimmer mit Du/WC
  • 10x Frühstück (F), 10x Abendessen (A)
  • geführte Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
  • alle Gepäck- und Personentransporte
  • deutschsprachige Reiseleitung

Nicht im Preis enthalten:

  • Anreise
  • Flughafentransfers ab/bis Dublin (zubuchbar)

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Sammeltransfers zubuchbar:

Zielflughafen ist Dublin.

Die Sammeltransfers gelten für die Start- und Endhotels der jeweiligen Tour. Vor- und Nachübernachtungen können nicht über Sammeltransfers abgewickelt werden.

Preis pro Tour bei Eigenanreise oder als Verlängerungswoche. Bitte beachten Sie, dass die Anreise (Flug & Flughafentransfer) nicht im Preis inkludiert ist. 

Zur ersten Unterkunft der Reise
Abfahrt Dublin Airport: 15:00 Uhr - 45,- € (teilweise mit öffentl. Expressbus, 3,5 h, begleitet)
Abendtransfer auf Anfrage ab 2 Personen

Ab der letzten Unterkunft der Reise
Ankunft Dublin Airport: 12:00 Uhr - 45,- € (teilweise mit öffentl. Expressbus, 3,5 h, begleitet) 

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Irland

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Irland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Benachrichtigen Sie mich!

Alleinreisende können ein halbes DZ buchen. Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird der halbe Einzelzimmer-Zuschlag in Rechnung gestellt.

Preise gelten pro Person ab/bis Hotel. Flughafentransfers sind nicht im Preis enthalten, können aber zugebucht werden. Bitte sprechen Sie uns an.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 8 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 18 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr