logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Korsika: Geführte Wanderung im Hochgebirge des GR 20

©puckillustrations/stock.adobe.com Korsika: Geführte Wanderung im Hochgebirge des GR 20 Schatten
  • Teile des GR 20
  • Ausblicke auf die höchsten Gipfel

Geführte Wandertour: Hochgebirgsfeeling am Mittelmeer: Gipfel über 2.500 m Höhe, wilde Schluchten, Wälder, glitzernde Bergseen. Reißende Flüsse und erfrischende Badegumpen mit glasklarem Wasser. Korsikas Bergwelt wird durchzogen von einem der berühmtesten Weitwanderwege Europas, dem GR 20. Komm mit und erlebe die großartige landschaftliche Schönheit auf sportlichen Wanderungen. Genieße dabei toll gelegene Hotels und die gute korsische Küche.

Reisenummer: w15 15 Tage ab € 2.815,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
31.08.2024 - 14.09.2024 - wenige Doppel- und Einzelzimmer verfügbar € 2.815,- € 3.535,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt. Weitere Abflughäfen gegen Aufpreis und auf Anfrage buchbar.
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

EZ = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Tourencharakter:
Mittlere Gehzeiten von 6 Stunden, Höhenunterschiede bis zu 1.000 Meter, eine gute Kondition und längere Wandererfahrung sind erforderlich.

So wohnen wir: Die erste Woche wohnen wir in Corte am Eingang der Restonica-Schlucht im Drei-Sterne-Hotel Les Jardins de la Glacière. Es liegt direkt an einem Gebirgsfluss mit Bademöglichkeit. Im Garten und am überdachten, beheizten Pool entspannen wir nach den Wanderungen. Die 31 Zimmer sind mit TV, WLAN, Föhn, Minibar und Safe ausgestattet. Zum Abendessen gehen wir ca. 5 Minuten ins Restaurant des Schwesterhotels. Anschließend übernachten wir 4-mal im Berghotel Castel de Vergio. Die Zimmer haben Mittelklasse-Standard und verfügen über TV und Föhn. Die letzten 3 Tage verbringen wir in Algajola in unserem bewährten Zwei-Sterne-Hotel L’Ondine, das an einem schönen, langen Sandstrand liegt.

Programm

1. Tag: Bonjour La Corse

Flug nach Bastia und Transfer nach Corte (7 Ü).

2. Tag: Wilde Tavignano-Schlucht

Die Durchquerung der Tavignano-Schlucht bietet uns spektakuläre Landschaftsbilder und endet in Corte, der alten Hauptstadt (GZ: 4 1/2 Std., +/- 400 m).

3. Tag: Restonica-Schlucht

Kurzer Transfer zum Pont de Frasseta. Wir steigen zum Plateau d'Alzo (1.500 m). Bei unserer Pause genießen wir den Panoramablick auf die höchsten Berge Korsikas, Monte Cinto und Paglia Orba. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.

4. Tag: Wälder, Wasserfälle, Wanderlust

Per Bus nach Saint-Pierre de Venaco. Unsere traumhaft schöne Wanderung führt durch Eichen- und Buchenwald und an Wasserfällen vorbei. Genieße die Hochgebirgsszenerie an der Nordseite des Monte Cardo mit Blicken auf die Ostküste. Kulturelles Highlight auf der Strecke ist die Kapelle Sant'Eliseu
(GZ: 6 Std., +/- 900 m).

5. Tag: Zur freien Verfügung

Fakultativ Zugfahrt nach Vizzavona und Wanderung zu den Wasserfällen "Cascades des Anglaises"
(GZ: 2 1/2 Std., +/- 250 m).

6. Tag: Seen in der Restonica

Die beiden schönsten Bergseen Korsikas erwarten uns: Lac de Melo (1.700 m) und Lac de Capitello (1.900 m). Schlusseinkehr in der Bergerie de Grotelle (GZ: 5 Std., +/- 600 m).

7. Tag: Manganello-Tal

Wanderung auf dem GR 20 durch das wunderschöne Manganello-Tal. Von der Bergerie de Puzzatella auf 1.000 m steigen wir durch Kiefernwald auf bis zur Bocca de Timbali (1.500 m) und dann abwärts ins Tal. Dort treffen wir auf den GR 20. Wir folgen ihm bis Canaglia, wo uns der Bus abholt (GZ: 6 Std., + 500 m,
- 800 m).

8. Tag: Col de Vergio

Weiterfahrt zum Col de Vergio (4 Ü). Wer wandern möchte, steigt unterwegs aus und wandert auf dem Tra Mare e Monti bis zum Hotel, den Monte Cinto im Blick (GZ: 5 Std., + 600 m, - 300 m).

9. Tag: Lac de Nino

Die Rundwanderung führt auf Abschnitten des GR 20 zum Lac de Nino (GZ: 6 Std., +/- 650 m).

10. Tag: Entspannung oder Action?

Vielleicht ein Ausflug nach Porto und zu den roten Felsen der Calanches mit Bademöglichkeit am Strand?

11. Tag: Im Angesicht der Paglia Orba

Rundwanderung vom Hotel aus über den GR 20 zur Schutzhütte Ciuttulu di I Mori und wieder zurück zum Col de Vergio. Das Golotal und die Quellen des Golo werden uns begeistern (GZ: 6 Std., + 900 m,
- 650 m).

12. Tag: An die Küste der Balagne

Transfer an den herrlichen Strand von Algajola in unser Hotel für die nächsten 3 Nächte.

13. - 14. Tag: Sonne und Strand

Natürlich ist auch ein Ausflug nach Calvi möglich.

15. Tag: Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

  • Flug mit der Lufthansa Group oder Luxair in der Economyclass nach Bastia oder Calvi und zurück
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers auf Korsika
  • 14 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Übernachtungssteuer
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 18 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Frankreich

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Frankreich

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke