logo wandern.de

Marokko: Geführte Gruppenwanderung - Trekking im Hohen Atlas

Highlights
  • Mittelschweres Trekking für Bergfreunde
  • Durch ursprüngliche Bergregionen auf den Gipfel des Djebel Toubkal

Geführte Gruppen-Wanderreise: Über 4.000 m Höhe messen die eindrucksvollen Gipfel des Hohen Atlas zwischen Atlantik und Sahara. Eine beeindruckende und ursprüngliche Bergregion, die an Höhepunkten weitaus mehr bietet als ihre majestätisch emporragenden Gipfel. Unser Trekking führt durch die faszinierende Natur- und Kulturlandschaft des Hohen Atlas. Wir nutzen alte Maultierpfaden und passieren großartige Felsformationen sowie malerische Berberdörfer. Unser gemeinsames Ziel: der Gipfel des Djebel Toubkal (4.167 m). 

Reisenummer: w6 9 Tage ab € 1.220,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Anreise
Abflug nach Marokko. Ankunft in Marrakesch und Transfer ins Hotel. 2 Hotelübernachtungen in Marrakesch

2. Tag

Marrakesch
In Marrakesch lernen wir neben den bedeutendsten Denkmälern und Kunstschätzen auch das Herz der Medina kennen, den berühmten Hauptmarkt Djemma el’Fna. (F)

3. Tag

Über den Tizi-n’Eddi-Pass
Wir lassen Marrakesch hinter uns und fahren ins Ourika-Tal, das für seine schönen Berberdörfer bekannt ist: Wie Adlerhorste schmiegen sie sich an die Berghänge. In Oukaimeden (2.600 m) – einem kleinen Skiort – schultern wir die Rucksäcke und steigen auf einem Maultierpfad zum Tizi-n’Eddi-Pass (2.954 m) auf. Hier oben genießen wir die Aussicht auf eine ursprüngliche Berglandschaft mit rostroten Hängen und weiß gepuderten Berggipfeln, herrlich. An einigen bizarren Felsformationen vorbei steigen wir nach Tacheddirt (2.360 m) ab. Hüttenübernachtung. (F, M, A)

4. Tag

Nach Aremd (1.900 m)
An den Gerstenfeldern entlang steigen wir zum Ouaneskra-Fluss ab, um gleich den Aufstieg zum Tizi-n‘Tamatert-Pass (2.280 m) in Angriff zu nehmen. Der Pfad schlängelt sich den kargen Hang hinauf, sodass wir die ganze Zeit einen freien Blick ins Ouaneskra-Tal genießen. Hinter dem Tizi-n‘Tamatert-Pass wandern wir durch ein lichtes Pinienwäldchen und sehen bald die ersten Häuser im Rheraya-Tal. Hüttenübernachtung in Aremd. (F, M, A)

5. Tag

Zur Tamsoult-Azibs-Hütte
Die Mandel- und Walnusshaine bleiben hinter uns und wir steigen zum nächsten Pass auf, dem Tizi Mzik (2.500 m). Dieser begrüßt uns mit grandiosen Ausblicken auf das Massiv Jbel Oukaïmeden. Der Abstieg führt uns zu einem Hochplateau namens Tamsoult (2.250 m) und unserer nächsten Gîte. Hüttenübernachtung. (F, M, A)

6. Tag

Am Fuße des Toubkal
Früh aus den Federn, denn heute ist ein langer Tag! Dieser beginnt mit einem Aufstieg zum Wasserfall Irhoulidene, der fast 30 m in die Tiefe stürzt. An der Lepiney-Hütte vorbei steigen wir auf zum Agoulzim-Pass (3.700 m), der uns schöne Ausblicke auf das Toubkal-Massiv gewährt. Nach einem Picknick steigen wir zu einer Talsohle ab, wo sich auch unsere Hütte befindet. 2 Hüttenübernachtungen. (F, M, A)

7. Tag

Djebel Toubkal
Der Gipfeltag! Mit den ersten Sonnenstrahlen machen wir uns auf den Weg zum höchsten Berg Marokkos, Mount Toubkal, 4.167 m. Der Pfad schlängelt sich den Hang empor, quert einige Geröllfelder; technisch ist er jedoch einfach. Nach ca. drei Stunden erreichen wir den Gipfel und genießen die atemberaubende Aussicht auf die Bergwelt Marokkos, atemberaubend! Nach einer ausgiebigen Gipfelrast steigen wir zu unserer Hütte ab. (F, M, A)

8. Tag

Marrakesch
Abstieg nach Imlil, wo wir uns von unseren einheimischen Begleitern verabschieden. Transfer nach Marrakesch und Hotelübernachtung in Marrakesch. (F, M)

9. Tag

Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug. Ankunft am selben Tag. (F)

Leistungen

  • Flug mit Iberia, Royal Air Maroc oder TAP Air Portugal in der Economyclass nach Marrakesch und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • *3 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 4 Übernachtungen in Berghütten in Zwei- bis Vierbettzimmern und 1 Übernachtung in Mehrbettzimmern jeweils mit einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen (eigener Schlafsack notwendig)
  • 8 x Frühstück, 6 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 5 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung und teilweise zusätzlich französischsprachiger marokkanischer Führer
  • Gepäcktransport: mit Maultieren während des Trekkings

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Hinweis:
Das für Trekking nicht benötigte Gepäck bleibt im Hotel. Beachten Sie bitte, dass Ihr Gepäck (keine Koffer) die 20-kg-Grenze nicht überschreiten sollte.

Max. Höhe: 4.167 m

Trek-Check:

  • 3. Tag: Tacheddirt
    Oukaimeden (2.600 m) Tizi n‘Eddi (2.954 m) Tacheddirt (2.360 m) (GZ: 4,5 Std., +350 m, -600 m)
  • 4. Tag: Aremd
    Tacheddirt (2.360 m) Tizi n‘Tamatert (2.280 m) Aremd (1.900 m) (GZ: 3-4 Std., -400 m)
  • 5. Tag: Tamsoult Azibs 
    Aremd (1.900 m) Tizi Mzik (2.500 m) Tamsoult Azibs (2.250 m) (GZ: 5 Std., +700 m, -300 m)
  • 6. Tag: Les Mouflons
    Tamsoult Azibs (2.250 m) Agoulzim-Pass (3.700 m) Hütte Les Mouflons (3.207 m) (GZ: 6-7 Std., +1450 m, -500 m)
  • 7. Tag: Djebel Toubkal 
    Hütte Les Mouflons (3.207 m) Djebel Toubkal (4.167 m) Hütte Les Mouflons (3.207 m) (GZ: 6 Std., +950 m, -950 m)
  • 8. Tag: Imlil
    Hütte Les Mouflons (3.207 m) Imlil (1.750 m) (GZ: 4 Std., -1.500 m)

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Marokko

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.

Da sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können, finden Sie hier die tagesaktuellen Informationen: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/MarokkoSicherheit_node.html

Gesundheitsbestimmungen für Marokko

Keine Impfungen vorgeschrieben bei direkter Einreise aus Deutschland.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
27.06.2020 - 05.07.2020 € 1.220,- € 1.340,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
11.07.2020 - 19.07.2020 € 1.220,- € 1.340,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
25.07.2020 - 02.08.2020 € 1.220,- € 1.340,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
15.08.2020 - 23.08.2020 € 1.220,- € 1.340,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
05.09.2020 - 13.09.2020 € 1.220,- € 1.340,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Einzelzimmerzuschlag (3 Übernachtungen)

Preise gelten ab/bis Frankfurt.
Weitere deutsche Abflughäfen auf Anfrage und Zuschlag möglich.
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Casablanca, Lissabon oder Madrid.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 5 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 14 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Bewertungen

2 Bewertungen

5.00 von 5 Punkten von Martina Muck am 27.08.2007
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

5.00 von 5 Punkten von M. Muck am 27.08.2007
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke