logo wandern.de

Fischland-Darß-Zingst: Geführte Wanderung - Wandern & Relaxen auf der Halbinsel

Highlights
  • Malerische Dünen- und Strandlandschaften
  • Stilvolle Unterkunft mit großzügigem Wellness-Bereich

Steinfreie Strände, Küstenwälder und Dünenlandschaften, geschützte Moore, weite Wiesen und verschilfte Boddenufer – das ist die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, zwischen Ostsee und Ribnitzer See gelegen. Das Bild der Umgebung wird geprägt von alten Bauernhöfen und Katen sowie historischen Kapitänshäusern aus der Zeit der großen Segler. Eine unvergleichliche Idylle bietet der Wasserwanderrastplatz. Dort laufen noch heute die Fischerboote aus und lassen die Herzen der Segelfreunde höher schlagen. Entdecken Sie mit uns auf interessanten geführten Gruppen-Wanderungen die vielfältige und abwechslungsreiche Ostseelandschaft auf Fischland, Darß und Zingst.

Programm

1. Tag

Anreise
Individuelle Anreise nach Dierhagen.

2. Tag

Am Barther Bodden
Unsere Wanderung beginnt in Zingst und führt zunächst entlang des Barther Boddens mit seiner großen Artenvielfalt an Vögeln. Später durchwandern wir den malerischen Osterwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet auf der Halbinsel. Wir erreichen wieder den Ostseestrand, über den wir gemütlich zurück nach Zingst gelangen (GZ: 4 Std.).

3. Tag

Im Zeichen der Kunst
Entlang der Ostseeküste über "Hohes Ufer" wandern wir nach Ahrenshoop und haben Zeit, den Künstlerort zu erkunden. Verschiedene Galerien und Kunsthäuser mit wechselnden Ausstellungen laden zum Besuch ein. Danach geht es auf der Boddenseite über Althagen, Niehagen und Barnstorf zurück nach Wustrow (GZ: 3 - 4 Std.).

4. Tag

Zur freien Verfügung
Wir genießen einen Tag zur freien Verfügung, z. B. bei einem Ausflug nach Stralsund, einer Radtour/Busfahrt nach Warnemünde oder bei einem Wellness-Tag im Hotel.

5. Tag

Leuchtturm und Museum
Von Prerow geht es durch den Darßwald zum Leuchtturm Darßer Ort, einem der ältesten Leuchttürme an der deutschen Ostseeküste. Hier haben wir die Möglichkeit einzukehren und das interessante Meeresmuseum Natureum zu besichtigen. Anschließend wandern wir über Bohlenwege und über den Prerower Strand zurück nach Prerow (GZ: 3 - 4 Std.).

6. Tag

Halbinsel Darß
Von Wieck, dessen Name sich vom niederdeutschen Wort für Bucht ableitet, wandern wir am südlichen Ufer der Halbinsel Darß entlang der Boddenseite durch das malerische Born, mit seinen vielen historischen Häusern, nach Ahrenshoop. Rückfahrt mit dem Linienbus nach Dierhagen (GZ: 5 Std.).

7. Tag

Abreise
Individuelle Heimreise. Oder möchten Sie gerne noch ein paar Tage im Hotel verlängern?

Leistungen

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühr ins Meeresmuseum "Natureum"
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Zielbahnhof bei Bahnanreise: Ribnitz-Damgarten (West) und zurück
(Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie)

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

4.25 von 5 Punkten von Tidden am 22.09.2014
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service
4.00 von 5 Punkten von Dieter Peters am 07.11.2011
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service
4.75 von 5 Punkten von Schiele am 17.03.2011
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

Termine & Preise

Haben Sie Fragen zur Buchung oder zur Anfrage? Schauen Sie doch mal unter Häufig gestellte Fragen →

Termin DZ EZ
12.05.2019 - 18.05.2019 € 760,- € 920,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
26.05.2019 - 01.06.2019 € 760,- € 920,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
28.07.2019 - 03.08.2019 € 840,- € 1.000,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
15.09.2019 - 21.09.2019 € 840,- € 1.000,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
29.09.2019 - 05.10.2019 € 760,- € 920,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
13.10.2019 - 19.10.2019 € 760,- € 920,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Einzelzimmer-Zuschlag für Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
Preise gelten ab/bis Hotel.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr