logo wandern.de

Müritz-Nationalpark: Geführte Wanderung - Seen und Wälder

Highlights
  • Hotel mit traumhafter Lage direkt am Ufer des Tiefwarensees
  • Wanderungen im Müritz-Nationalpark und Schifffahrt auf der Müritz, Inklusive Radtour

Geführte Wanderung: Die Mecklenburgische Seenplatte ist das größte zusammenhängende Seengebiet Deutschlands. Die Müritz, mit 117 km² der zweitgrößte See Deutschlands, liegt im Zentrum dieses Wasserparadieses. Der Luftkurort Waren liegt eingebettet zwischen der Müritz, dem Feißneck- und dem Tiefwarensee: ideal für unsere Wanderungen. Mit der hübschen Altstadt, dem Hafen, den Geschäften, Restaurants und Bars bietet Waren auch für den freien Tag viele Möglichkeiten. In Strandbädern und versteckten Buchten laden viele stille Plätze zum Baden ein.

Reisenummer: x114 8 Tage ab € 765,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Anreise
Individuelle Anreise nach Waren. Am Abend Begrüßung und Programmvorstellung bei einem gemeinsamen Abendessen.

2. Tag

Auf dem Eiszeitlehrpfad
Wir starten direkt am Hotel mit einer Halbtageswanderung um den Tiefwarensee. Dabei lernen wir die Entstehung der Mecklenburger Seenlandschaft auf einem Eiszeitlehrpfad kennen. Nachmittags besuchen wir nach Möglichkeit die Fischadler in ihrem Horst in Federow (GZ: 3 Std.).

3. Tag

Moorlandschaft
Diese Wanderung führt mitten in ein Kesselmoor hinein. Beste Möglichkeit, Ringelnattern und die typische Moorvegetation zu sehen. Von der Schnakenburg zurück, kehren wir am Mittag in ein schönes Restaurant am Wasser ein (GZ: 4 Std.).

4. Tag

Zur freien Verfügung
Am freien Tag ist je nach Wetter ein Besuch des Müritzeums in Waren mit schönem Aquarium, eine Seenradtour, ein Besuch im Barlachhaus in Güstrow oder eine Wanderung in einem anderen Teil des Nationalparks zu empfehlen. Ihre Reiseleitung macht gerne Vorschläge.

5. Tag

Müritzhof & Warnker See
Abwechslungsreiche Landschaften begleiten uns auf unserem Weg zum schön gelegenen Müritzhof mitten im Nationalpark. Nach einer Stärkung mit Gerichten oder Kuchen aus eigener Produktion gibt es auf dem Rückweg die Möglichkeit zur Vogelbeobachtung (Seeadler) am Warnker See (GZ: 4 Std.).

6. Tag

Nationalpark Müritz
Busfahrt in den Nationalpark nach Speck. Der kleine Ort mit seiner klassizistischen Kirche ist der Ausgangspunkt unserer Wanderung. Auf einer der schönsten Routen des Nationalsparks geht es an alten Eichen vorbei nach Schwarzenhof und weiter durch eine von Wiesen und Wald geprägte Landschaft nach Federow (GZ: 3 Std.). Wer Lust hat, wandert noch weiter – am wunderschönen Feisnecksee vorbei – zurück nach Waren (GZ: 2 Std).

7. Tag

Unterwegs per Rad
Heute steht eine Radtour auf dem Programm. Zunächst setzen wir mit dem Schiff über den größten nationalen Binnensee Deutschlands bis zur anderen Seite der Müritz, nach Röbel. Von dort aus radeln wir über Teile des Müritz-Radweges durch kleine Wälder, Wiesen und Dörfer zurück nach Waren, das Wasser immer in Sicht (FZ: 3 Std.).

8. Tag

Rückreise
Individuelle Abreise. Möchten Sie in Waren verlängern? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Radmiete für den 7. Tag
  • Gästekarte Waren (Müritz) zur Nutzung öffentlicher Busse rund um die Müritz
  • Deutschsprachige Reiseleitung
     

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Anreise: Eigenanreise, Zielbahnhof ist Waren (Müritz)

Schwierigkeitsgrad: Es handelt sich um leichte Wanderungen mit Gehzeiten bis zu 4 Std. und ohne nennenswerte Höhenunterschiede.

So wohnen wir:
Hotel: 
Das unter Denkmalschutz stehende Haus wurde liebevoll restauriert und in unser „Hotel am Tiefwarensee" (26 Zimmer) umgewandelt. Das Café mit Garten- und Dachterrasse lädt zum Erholen und Genießen ein.
Zimmer: Telefon, TV, Radio, Minibar, Safe, Föhn und Internetzugang
Verpflegung: Die Mahlzeiten, in Form von Frühstücks- und Abendbüfett, nehmen wir im Hotelrestaurant ein.
Lage: Am Ufer des Tiefwarensees, mitten in einer Parklandschaft, nahe der gemütlichen Altstadt befindet sich das Hotel auf einer ruhigen Halbinsel.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
26.04.2020 - 03.05.2020 € 765,- € 875,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
09.08.2020 - 16.08.2020 € 765,- € 875,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
20.09.2020 - 27.09.2020 € 765,- € 875,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
18.10.2020 - 25.10.2020 € 765,- € 875,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Preise gelten ab/bis Hotel.

 

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Bewertungen

2 Bewertungen

4.50 von 5 Punkten von Birgit am 25.10.2019
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

Es war eine sehr gut organisierte Tour und unser Reiseleiter hat alles richtig gemacht. Es war wunderschön in der Nebensaison durch die Wälder zu streifen. Leider waren die Vögel fast alle aufgebrochen!
Das Hotel war sauber und der Service vorbildlich. Frühstück und Abendessen im eigenen kleinen Restaurant war immer wieder positiv lecker!!
Leider fehlt dort ein Aufenthaltsraum, wo man sich mal zum Lesen etwas setzen kann (wenn man ein Doppelzimmer gebucht hat oder die EZ bereits vergeben waren).

Ansonsten hatten wir viel Spaß und haben sehr viel gesehen! Das Wetter war uns fast immer gewogen!


4.25 von 5 Punkten von Christa Ahrens-Wilke am 09.08.2013
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke