logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Jakobsweg: Geführte Wanderung auf dem nördlichen Jakobsweg – ein Erlebnis für alle Sinne!

©wildman/fotolia.com Der nördliche Jakobsweg – ein Pilger-Wander-Erlebnis für alle Sinne! Schatten
  • Nationalpark Picos de Europa, die Altstädte von Oviedo und Lugo
  • Das grüne Spanien entdecken

Geführte Gruppen-Pilger-Wanderung: Wer kennt ihn nicht, den Jakobsweg im grünen Norden Spaniens? Dieser von der Natur verwöhnte Teil des Landes hat noch so viel mehr zu bieten: eine einzigartige Landschaft, die oft unberührte Steilküste des Atlantiks, den Nationalpark Picos de Europa und natürlich die ursprüngliche Küche, die du unterwegs genießen kannst. Ein Naturschauspiel voller Gegensätze in Farben, die du so sonst nirgendwo siehst!

Reisenummer: x141 12 Tage ab € 2.125,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
25.08.2024 - 05.09.2024 - wenige Doppel- und Einzelzimmer verfügbar € 2.225,- € 2.775,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
22.09.2024 - 03.10.2024 - wenige Doppelzimmer verfügbar € 2.125,- € 2.675,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

Preise gelten ab/bis Abflughafen Frankfurt. Weitere Abflughäfen auf Anfrage gegen Aufpreis möglich. Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt.

Hinweis:
Wir wandern nur auf den schönsten Abschnitten dieses Jakobsweges, einige Abschnitte überspringen wir mit dem Bus. Wir sind daher nicht dazu berechtigt, einen Pilgerpass zu erhalten.

So wohnen Sie:
Die Übernachtungen finden in insgesamt fünf Mittelklassehotels der Drei- und Vier-Sterne-Kategorie auf der Route des nördlichen Jakobsweges statt. Die Übernachtungsorte können Sie dem Reiseverlauf entnehmen. Frühstück an allen Standorten im Hotel. Die inkludierten Mittag- und Abendessen erfolgen teils im Hotel und teils in auswärtigen Restaurants. In Bilbao, Llanes, Oviedo und Ribadeo haben Sie jeweils an einem Abend die Möglichkeit, die lokale Küche auf eigene Faust zu entdecken.

Programm

1. Tag: Bienvenidos!

Flug nach Bilbao und Fahrt zum Hotel im Zentrum (2 Übernachtungen).

2. Tag: Am Golf von Biskaya

Mit tollen Ausblicken auf den Golf von Biskaya wandern wir entlang der steil ins Meer abfallenden Felsen (GZ: 3 1/2 Std., +/- 100 m). Später ist ein fakultativer Besuch des Guggenheim-Museums möglich.

3. Tag: Kantabrische Küste

Auf dem Weg nach Llanes (2 Übernachtungen) erwandern wir zwei Abschnitte der Costa Verde (Gesamt-GZ: 3 Std., +/- 250 m). Unterwegs bietet sich ein Bummel durch das mittelalterliche Santillana an. Im zweiten Teil unserer Wanderung können wir bei guter Sicht bereits ein erstes Panorama der Picos de Europa genießen.

4. Tag: Picos de Europa

Wir fahren in den Nationalpark, wo wir auf einer Wanderung die berühmte Cares-Schlucht erkunden. Für Viele gilt sie als beeindruckendste Schlucht der Picos. Am Nachmittag unternehmen wir eine weitere Wanderung an der Steilküste westlich von Llanes (Gesamt-GZ: 4 1/2 Std., +/- 250 m).

5. Tag: Asturische Strandwelten

Auf unserer Fahrt in Richtung Oviedo (2 Übernachtungen) halten wir für eine Wanderung zum schönen Sandstrand von La Griega (GZ: 4 1/2 Std., +/- 200 m). Der Kontrast zwischen sattgrüner Vegetation, goldgelbem Sand und blauem Wasser ist einfach herrlich! In Oviedo bleibt Zeit für einen gemeinsamen Spaziergang durch die Altstadt.

6. Tag: Faszinierendes Oviedo

Der Tag steht uns für eigene Erkundungen in der asturischen Hauptstadt zur Verfügung. Wer neben den zahlreichen kulturellen Highlights, wie beispielsweise den etwas außerhalb der Stadt gelegenen präromanischen Kirchen, noch wandern gehen möchte, hat dazu ebenfalls Gelegenheit.

7. Tag: Wilder Atlantik

Fahrt nach Puerto de Vega und Wanderung durch die naturbelassene Wildnis am Atlantik (GZ: 5 Std., + 350 m, - 400 m). In Navia steigen wir wieder in den Bus, der uns in den Fischerort Ribadeo (3 Übernachtungen) bringt.

8. Tag: Von Bucht zu Bucht

Unsere letzte Küstenwanderung zwischen Viavélez und Tapia de Casariego hält noch einmal alles bereit, was die Atlantikregion Nordspaniens ausmacht. Freue dich auf einen Tag mit zahlreichen Stränden, unberührter Natur und grandiosen Panoramen (GZ: 5 1/2 Std., +/- 320 m).

9. Tag: Freizeit

Erkunde unseren Urlaubsort oder entspanne nach Herzenslust. Alternativ lohnt sich auch ein Ausflug zum nahegelegenen Kathedralenstrand.

10. Tag: Römisches Lugo

Wir besuchen das im Landesinnere gelegene Lugo mit seiner römischen Stadtmauer, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Auf dem Weg nach Santiago de Compostela (2 Übernachtungen) wandern wir ein Teilstück des Camino Francés (GZ: 2 Std., + 100 m, - 180 m).

11. Tag: Zum Ende der Welt?

Heute ist ein fakultativer Ausflug ans Kap Finisterre mit Küstenwanderung (GZ: 2 Std., +/ - 150 m) möglich. Für die alten Römer befand sich hier das Ende der ihnen bekannten Welt.

12. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

  • Flug mit der Lufthansa Group oder Iberia in der Economyclass nach Bilbao und zurück von Santiago de Compostela
  • CO2-Kompensation für die Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Alle Transfers in Spanien laut Programm
  • 11 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 11 x Frühstück, 1 x auswärtiges Mittagessen, 6 x Abendessen (teils in auswärtigen Restaurants)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Spanien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Spanien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke