logo wandern.de

Dolomiten: Geführte Winter-Wanderung - Im Langlauf-Mekka

Highlights
  • Hochpustertal: eines der schönsten Langlaufgebiete der Alpen
  • Unser Standort: ein gemütliches 4*-Hotel mitten im Loipennetz

Geführte-Winter-Gruppen-Wanderung: In einer märchenhaften Winterszenerie leise durch verschneite Täler gleiten? Wo sich die Loipen über schneebedeckte Wiesen mit Dolomitenblick schlängeln? Hochpustertal heißt jenes Winterparadies, das mit einem 200 km weiten Loipennetz aufwartet und wahres Langlaufvergnügen verspricht: perfekt präparierte Loipen in der Traumlandschaft der Sextener Dolomiten. Unsere Touren (meistens talabwärts) führen u. a. durch das Fischlein- und Pragser Tal, die zu den schönsten Tälern der Region gehören. Die Abfahrt nach Cortina d´Ampezzo mit den Ausblicken auf die Monte-Cristallo-Gruppe bildet ohne Zweifel den landschaftlichen Höhepunkt der Reise. Und unser Toblacher 4*-Hotel bietet ein ideales Quartier für diesen rundum genüsslichen Winterurlaub.

Programm

1. Tag

Anreisetag

Von romantischen Skiwanderungen durch malerische Dolomitentäler bis zu anspruchsvollen Weltcup-Loipen – das Hochpustertal bietet nordisches Wintervergnügen für jeden Geschmack und Anspruch. Mit 200 Loipenkilometern vor der herrlichen Dolomitenkulisse ist es das Herzstück von Europas größtem Langlaufkarussell, dem Dolomiti Nordicski. Unsere Touren wurden so gewählt, dass sie meistens bergab verlaufen: Mit den öffentlichen Bussen lassen wir uns zu den Pässen hochbringen und gleiten dann ins Tal. Selbstverständlich sind auch einige kleine Gegenanstiege zu bewältigen. Die Tagesetappen belaufen sich auf ca. 15 km bis 18 km (sie können auf Wunsch individuell verlängert werden) und erfordern eine gute Grundkondition sowie ein wenig Langlauferfahrung.

2. - 7. Tag

LANGLAUFBEISPIELE

Nach Cortina d’Ampezzo
Am Gemärkpass legen wir unsere Skier an und gleiten Richtung Cortina d’Ampezzo hinunter. Die Loipe führt an einer stillgelegten Bahnlinie entlang und gewährt spektakuläre Ausblicke auf die Monte-Cristallo- und die Tofana-Gruppe (ca. 15 km).

Mit Blick auf die Sextener Dolomiten
Mit dem Bus fahren wir zum Talschluss des Fischleintals. Von dort laufen wir auf einer traumhaft schön angelegten Loipe nach Sexten und weiter nach Innichen hinunter (ca. 15 km).

8. Tag

Abreisetag

Leistungen

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Du/WC
  • Halbpension
  • Skitransfers an den Programmtagen mit öffentlichen Linienbussen
  • 5 Langlauftouren
  • Loipenpass
  • Kostenlose Nutzung des Hallenbades, des Whirlpools, der finnischen Stubensauna, der Biosauna und des türkischen Dampfbades sowie der Vitalecke (Säfte, Tees, Wasser und frisches Obst)
  • Reiseleitung

Nicht enthalten:

  • Skiausrüstung: Reservierung von Skiausrüstung (ca. 50 EUR für 6 Tage, zahlbar vor Ort) nehmen wir gerne bei Buchung entgegen. Wir bitten um Angabe Ihrer Schuh- und Körpergröße. 
  • Hoteltransfer: 8 EUR/Person (Bahnhof Toblach - Hotel - Bahnhof Toblach), bitte teilen Sie uns bis 1 Monat vor Reisebeginn Ihre Ankunftszeit mit.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Italien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Italien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Haben Sie Fragen zur Buchung oder zur Anfrage? Schauen Sie doch mal unter Häufig gestellte Fragen →

Termin DZ EZ
02.02.2019 - 09.02.2019 € 868,- € 988,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
16.02.2019 - 23.02.2019 € 898,- € 1.018,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
02.03.2019 - 09.03.2019 € 898,- € 1.018,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Zimmerzuschläge:

  • Einzelzimmer (ohne Balkon)€ 120
  • Einzelzimmer (mit Balkon)€ 160
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (ohne Balkon)€ 290
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung (mit Balkon)€ 330
  • Doppelzimmer mit Balkon (nur mit 2 Personen buchbar)€ 70

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 18 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr