logo wandern.de

Island: Geführte Wanderung - Vulkane & Gletscher

Highlights
  • 5 Nächte in der einzigartigen Gletscheroase Thorsmörk
  • Besuch des berühmten Eyjafjallajökull

Geführte Wanderung: Ein Traum, nicht nur für Island-Liebhaber: Wir wandern 4 Tage in einem der schönsten Naturschutzgebiete Islands – der Thorsmörk. Die Schlucht liegt malerisch eingebettet inmitten von 3 Vulkanen. Alleine die Anreise durch das Tal ist abenteuerlich, mit vielen Flussdurchfahrten und tollen Fotomotiven. Aber auch die Klassiker in Island kommen nicht zu kurz: Wir erleben die Hauptstadt Reykjavik, den Golden Circle mit dem Geysir Strokkur, der Allmännerschlucht und dem Wasserfall Gullfoss und genießen ein Bad im „Hot Pot" im Hengill-Wandergebiet.

Reisenummer: x154 8 Tage ab € 1.465,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Anreise nach Island
Ankunft in Keflavik und ca. 1-stündiger Transfer zu unserem Camp in Reykjavik (1 Ü). Je nach Ankunftszeit bleibt uns Zeit für einen Stadtrundgang durch die pulsierende Hauptstadt.

2. Tag

Golden Circle
Geschichtsträchtig ist die alte Thingstätte der Wikinger: Thingvellir. Natürlich besuchen wir auch den Wasserfall Gullfoss und das Heißquellengebiet mit dem legendären Geysir Strokkur, der ca. alle 10 Minuten eine riesige Wasserfontäne in den Himmel schießt. Am späten Nachmittag erreichen wir unser Camp in der Thorsmörk (5 Ü).

3. Tag

Tindfjöll-Rundweg
Wir umwandern heute das Bergmassiv des Tindfjöll und erleben die Gegensätze der Thorsmörk hautnah: nach der Flussquerung der berüchtigten Krossa (über Brücken) erwandern wir ein liebliches Tal um plötzlich und unvermittelt die schroffe Rauheit der vielfältigen Landschaft Islands zu entdecken. Nach einem letzten Anstieg blicken wir auf die Gletscherzungen des Myrdalsjokull. (GZ: 4 Std., +/- 300 m).

4. Tag

Laugavegur und Valahnúkur
Wir wandern auf leichten Wegen durch märchenhaften Birkenwald zu einem Flusstal. Vom knapp 500 m hohen Aussichtsberg Valahnúkur genießen wir den Blick auf das gesamte Tal des Krossa-Flusses von den Gletschern bis zum Meer (GZ: 5 Std., +/- 300 m).

5. Tag

Utigönguhöfdi
Wir steigen auf einem sehr steilen, teils gesicherten Pfad den einmaligen Utigönguhöfdi hinauf. Die Aussicht von hier ist überwältigend: Eyjafjallajökull, Mýrdalsjökull und tief unten im Tal fließt die Krossa durch ihr riesiges Kiesbett (GZ: 3 - 4 Std., +/- 600 m).

6. Tag

Zum Fimmvördurháls
Der absolute Höhepunkt des Urlaubs erwartet uns heute. Wir steigen zum Fimmvördurháls hinauf, dem mit Schneefeldern bedeckten Pass zwischen den Gletschern Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull. Hier oben brach im März 2010 der Eyjafjallajökull aus. Eindrucksvoll erleben wir am Fuße der neu entstandenen Kraterreihe das Zusammenspiel der Elemente Feuer und Eis (GZ: 6 1/2 Std., +/- 900 m). Für diese Wanderung sind Schwindelfreiheit, Trittfestigkeit sowie eine gute Kondition erforderlich! Zwei-, dreimal werden leicht ausgesetzte Stellen passiert.

7. Tag

Hengill - Reykjavik
Wir verlassen die Thormörk und unternehmen eine ca. 4-stündige Wanderung im herrlichen Wandergebiet Hengill. Anschließend kehren wir zurück nach Reykjavik (1 Ü).

8. Tag

Abschied nehmen
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Keflavik und zurück 
  • Transfers in Island 
  • 7 Übernachtungen im 2-Personen-Doppeldachzelt. Küchen-/Aufenthaltszelt wird gestellt 
  • Gestellung einer Komfort-Matratze
  • Vollpension, bestehend aus Frühstück, einem einfachem Lunchpaket, das man sich vom Frühstück selbst zubereitet und Abendessen (einfache warme Hauptmahlzeit), beginnend mit dem Frühstück an Tag 2 und endend mit dem Frühstück an Tag 8
  • Programm wie beschrieben
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

So wohnen wir:
Wir übernachten in Doppeldachzelten, die erste und letzte Nacht in Reykjavik auf dem Campingplatz und 5 Nächte auf dem Zeltplatz Basar in der Thorsmörkschlucht. Der Campingplatz in der Thorsmörk ist einfach ausgestattet, verfügt über DU/WC und liegt in traumhafter Umgebung.

Hinweis:
Unser Komfort für Sie:

  • Feste Zeltcamps, Gestellung einer Komfortmatratze und Vollpension durch unsere Campköche. Lediglich Schlafsack und Essgeschirr sind bitte mitzubringen.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Island

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Island

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
23.06.2020 - 30.06.2020 € 1.465,- € 1.515,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
30.06.2020 - 07.07.2020 € 1.465,- € 1.515,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
07.07.2020 - 14.07.2020 € 1.465,- € 1.515,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
14.07.2020 - 21.07.2020 € 1.465,- € 1.515,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
21.07.2020 - 28.07.2020 € 1.465,- € 1.515,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
28.07.2020 - 04.08.2020 € 1.465,- € 1.515,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
04.08.2020 - 11.08.2020 € 1.465,- € 1.515,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Einzelzuschlag = Einzelzeltzuschlag

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 14 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 18 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr