logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Mallorca: Geführte Berg-Wanderung im Südwesten Mallorcas

©Edler von Rabenstein/fotolia.com Bergwandern im Südwesten Mallorcas Schatten
  • Estellencs – ein Wanderparadies in der Serra de Tramuntana
  • Königliches Valldemossa, Wohlfühlhotel mit Spa und Pool

Geführte Wanderung: Estellencs ist bekannt für Ruhe, Abgeschiedenheit und Traditionen. Doch Estellencs kann noch so viel mehr: Gelegen an der Steilküste des Tramuntana Gebirges, fernab des Massentourismus, eröffnet sich uns eine einzigartige Bergwelt, die wir erwandern wollen. Tiefe Schluchten, schroffe Berghänge und dabei immer wieder der Blick auf das tiefblaue Meer – schnür deine Wanderschuhe und komm mit!

Reisenummer: x162 8 Tage ab € 1.445,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
14.09.2024 - 21.09.2024 - wenige Doppel- und Einzelzimmer verfügbar € 1.645,- € 1.905,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
12.10.2024 - 19.10.2024 - wenige Doppelzimmer verfügbar € 1.545,- € 1.805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
26.10.2024 - 02.11.2024 - wenige Einzelzimmer verfügbar € 1.545,- € 1.805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
09.11.2024 - 16.11.2024 - wenige Einzelzimmer verfügbar € 1.445,- € 1.705,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
16.11.2024 - 23.11.2024 € 1.445,- € 1.705,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Aufpreis für Doppelzimmer mit Meerblick (Kategorie Sunset Hideaway, Belegung 2 Personen) Preis auf Anfrage
Aufpreis für Doppelzimmer mit Meerblick zur Alleinbenutzung (Kategorie Sunset Hideaway) Preis auf Anfrage

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

obige Einzelzimmerpreise entsprechen Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in der Kategorie "Cosy Garden"!

Preise gelten ab/bis Abflughafen Düsseldorf (außer 12.10.2024), Frankfurt (außer 12.10.2024) und München (außer 18.05.2024 und 26.10.2024.) Weitere Abflughäfen gegen Aufpreis und auf Anfrage möglich.

So wohnen wir:
Hotel:
Das Vier-Sterne-Hotel Maristel Hotel & Spa ist die ideale Unterkunft für einen erholsamen Wanderurlaub. Uns stehen ein Außenpool mit Sonnenterrasse sowie ein Wellnessbereich mit Innenpool, Whirlpool und Sauna zur Verfügung.
Zimmer: Die Zimmer der Kategorie Cosy Garden (z.T. mit Balkon/Terrasse) und die größeren Zimmer der Kategorie Traveler Nest (mit Balkon/Terrasse) verfügen über Föhn, Klimaanlage/Heizung, TV, Telefon, Mietsafe und WLAN. Die Zimmer der Kategorie Sunset Hideaway (mit Balkon/Terrasse) bieten zusätzlich Meerblick.
Verpflegung: Frühstück und Abendessen im Hotel. Lunchpakete für unsere Wanderungen können im Hotel vorbestellt werden.
Lage: Im urigen Dorf Estellencs im Südwesten Mallorcas auf ca. 200 m Höhe am Fuß der Serra de Tramuntana. Die Lage bietet hervorragende Panoramablicke über die Südwestküste. Trubel und Hektik sind hier unbekannt.

Programm

1. Tag: Anreise

Transfer vom Flughafen zum Hotel.

2. Tag: Banyalbufar

Der Tag beginnt mit einer Fahrt Richtung Valldemossa, wo wir von der abenteuerlichen Küste in den verträumten Ort Port des Canonge absteigen. Nach einer Pause wandern wir auf einem beliebten Wanderweg weiter nach Banyalbufar und bewundern die Landschaft (GZ: 3 Std., + 450 m, - 600 m).

3. Tag: Weg mit Geschichte

Direkt vom Hotel starten wir Richtung Esporles und wandern auf einem traditionsreichen Postweg. Zum Ende der Wanderung passieren wir den alten Fincabesitz La Granja. Der Besuch ist fakultativ möglich (GZ: 5 Std., + 550 m, - 450 m).

4. Tag: Von den Bergen ans Meer

Wir wandern oberhalb von Andratx vom Coll de Sa Gramola auf einem technisch einfachen Höhenweg, der durch Macchia und Zistrosen Felder zur Klosterruine Sa Trapa führt. Nach dem anschließenden anspruchsvollen Abstieg nach San Telmo haben wir noch Zeit den schönen Strand zu genießen (GZ: 3 1/2 Std., + 200 m, - 450 m). Abends genießen wir im Hotel eine Weinprobe passend zu einem typisch mallorquinischen Abendessen.

5. Tag: Zur freien Verfügung

Entspannen am Pool oder eine weitere Wanderung? Wir entscheiden selbst.

6. Tag: Valldemossa – Auf den Spuren Chopins

Wir starten vom lebendigen Ort Esporles aus. Die Tour führt uns auf alten Verbindungs- und Postwegen durch die Gärten und Landschaften von Esporles bis zu den Füßen des Teixmassivs. Unser Ziel ist das charmante Städtchen Valldemossa (GZ: 4 Std., + 600 m, - 400 m).

7. Tag: Traditionsreicher Weg

Busfahrt auf die andere Seite des Galatzós nach Puigpunyent, einem kleinen in den Bergen gelegenen Städtchen unweit von Palma. Wir wandern zunächst an der herrschaftlichen Finca Son Forteza vorbei und erreichen auf landwirtschaftlichen Wegen den Coll de Estellencs, von wo wir die ersten Ausblicke auf die Westküste genießen. Nach einer Pause mit landestypischem Picknick geht es weiter am Fuße des Galatzó vorbei bis zu unserem Hotel (GZ: 4 1/2 Std., + 600 m, - 700 m).

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

  • Flug mit Condor, Easyjet, der Lufthansa Group, Marabu, Ryanair, Sundair, TUIfly oder Vueling Airlines in der Economyclass nach Palma de Mallorca und zurück
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers auf Mallorca laut Programm
  • 7 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC (Kategorie Traveler Nest)
  • Halbpension (inkl. Picknick an Tag 7)
  • Weinprobe
  • Nutzung des Wellnessbereichs im Hotel
  • Programm wie beschrieben
  • Touristensteuer
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 6 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Bewertungen

2 Bewertungen

von 5 Punkten von Margitt am 12.09.2023

Diese Wanderwoche hat mir sehr gut gefallen.
Angefangen vom Flug mit der Condor bis hin zu der Beherbergung über unsere top fitte Wanderführerin Ute war diese Woche wirklich sehr schön. Bei der Beherbergung würde ich kleinere Abstriche machen wollen, die gastronomische Leistungen waren auch recht gut. Obwohl ich meine, ein Glas Wasser gratis zum Abendessen sollte schon in Anbetracht des Gesamtpreises möglich sein.
Das Personal im Hotel war wirklich sehr freundlich und serviceorientiert.
Ein großes Lob an unsere Wanderführerin. Sie informierte wirklich im "Breitwandfilm" über Land und Leute, Geologie, Flora und Fauna, Geschichte etc. Ich schätzte insbesondere ihre Hilfsbereitschaft, Kameradschaft in schwierigen Situationen das richtige Händchen und Einfühlungsvermögen unter Beweis zu stellen.
Vielen Dank.
Aber ich meine auch, dass diese Reise ein wenig zu teuer war.


4.25 von 5 Punkten von Josef am 25.09.2018
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

Die Wanderungen waren für meine Frau und mich tlw. sehr anspruchsvoll. Bei unterschiedlichen Gesellschaften (ASI, WIKINGER etc.) hat die Anzahl der Stiefel unterschiedliche Bedeutung mit Blick auf den Schwierigkeitsgrad. Das sollte man berücksichtigen. Wirklich sehr positiv zu bewerten war die Wanderführerin "Ute". Gäbe es mehr als 5 Sterne, würden wir diese geben...Unsere Gruppe hatte immerhin 14 Personen, mit einigen Teilnehmern, die offensichtlich gut trainiert waren und ein ordentliches Tempo vorgaben. Ute hat mit Ihrer sozialen Kompetenz und Erfahrung immer darauf geachtet, dass niemand auf der Strecke blieb und wir alle als eine gemeinsame Gruppe unser Ziel erreicht haben.
Das gemeinsame Frühstück und Abendessen war qualitativ gut und im Laufe der Tage hatten alle mit allen Kontakt aufgenommen. Das war sehr angenehm, da sich niemand alleine fühlte und die positive Gruppendynamik den Aufenthalt auch zwischenmenschlich bereicherte.
Was die einzelnen Wanderrouten betrifft, kann man etwas Kritik äußern. Die Wanderungen waren im Prinzip ok, jedoch muss man wissen, dass einige Routen tlw. über lange Strecken sehr steinig und etwas eintönig waren. Da diese Insel im Gebirge sehr "steinreich" ist, sollte man sich also ggfs. darauf einstellen. Mir persönlich waren die Zeitangaben für einige Routen etwas zu optimistisch. Meines Erachtens sollte man dies überdenken und vielleicht etwas korrigieren. Es macht schon einen Unterschied ob man 3 oder 5 Stunden an einem warmen Septembertag unterwegs ist..
Das Hotel ist insgesamt ok. Die Rezeption ist freundlich und bemüht, die Zimmer sind akzeptabel und das Essen ist - wie oben erwähnt - gut. Zusammenfassend war dieser Wanderurlaub schön und ist sicherlich empfehlenswert für ambitionierte und etwas trainierte Wanderfreunde.


Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Spanien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Spanien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke