logo wandern.de
Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Bitte benachrichtigen Sie mich!

England: Geführte Wanderung - Malerischer Lake District & Yorkshire Dales

Highlights
  • 4 Wanderungen im Seengebiet, 2 Wanderungen in den Dales
  • Nationalpark Lake District – UNESCO-Weltkulturerbe seit 2017

Geführte Wanderreise: "Der schönste Platz, den der Mensch je erblickt hat", so beschrieb der große Dichter der Romantik, William Woodworth, seine Heimat. Die Idylle mit kleinen Dörfern an malerischen Seen, umgeben von Wiesen und knorrigen Bäumen, verzaubert auch heute noch den Besucher des Lake Districts. Hier ragen die höchsten Gipfel Englands auf, karg, rau und von eigenwilliger Faszination. Nicht weniger attraktiv sind die runden Hügel und Berge des benachbarten Yorkshire-Dales-Nationalparks, der durch die verfilmten Bücher "Der Doktor und das liebe Vieh" bekannt wurde.

Reisenummer: x182 11 Tage ab € 1.948,-

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Ankunft

Programm

Die 6 Wanderungen sind so ausgewählt, dass wir möglichst viel von allen Landschaften erleben und das ohne größere Anstrengungen. Vier Wanderungen finden im Lake District statt, der in 2017 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Zweimal wandern wir im Yorkshire-Dales-Nationalpark, wobei die Transfers nur einmal länger als 30 - 40 Min. dauern. Die Gehzeiten liegen zwischen 3 und 5 Stunden, bei Höhenunterschieden bis maximal 500 m. Aufgrund des Geländes können steile und steinige Passagen vorkommen.

2. - 10. Tag

Wanderbeispiele

360°-Panorama an der nahen Küste
Vom viktorianischen Badeort Grange-over-Sands aus besteigen wir den Hausberg Hampsfell, von wo sich ein atemberaubendes Panorama bietet: die Bucht von Morecambe, das Meer, die Berge des Lake Districts, gefolgt von den Pennines und den Gipfeln der Yorkshire Dales. Entlang der Uferpromenade geht es zurück nach Grange. Hier laden gemütliche Cafés zum Verweilen ein (GZ: 3 Std., +/- 300 m).

Die runden Hügel der Dales
Vom kleinen Wanderzentrum Sedbergh aus geht es über Schafsweiden zu einem tollen Panoramaweg hoch über dem malerischen Tal des Flusses Rawthey. Ein kurzer, steiler Anstieg bringt uns zu dem meist windumtosten Gipfel des Winder (473 m), bevor wir auf einem aussichtsreichen Weg ins Tal absteigen (GZ: 3 1/2 Std., +/- 350 m).

Am Ullswater-See
Vom idyllischen Weiler Patterdale aus wandern wir in einem langen, aber nicht zu steilen Anstieg hinauf in die karge Hochmoorlandschaft des Place Fell (657 m). Die Mühe wird mit weiten Aussichten belohnt, bevor wir zum See hinabsteigen und immer am Ufer entlang zurück nach Patterdale wandern (GZ: 5 1/2 Std., +/- 500 m).

Rund um Ambleside
Von Ambleside, einem von den Römern geprägten Ort, steigen wir auf den Wansfell (470 m) und erleben Ausblicke bei verschiedenen Lichtverhältnissen auf die umliegenden Hügel und den Windermere Lake. Der Abstieg auf der anderen Seite bringt uns in das kleine Örtchen Troutbeck. Nach einer Picknickpause gelangen wir über die Robin Lane wieder nach Ambleside (GZ: 3 Std., +/- 500 m).

Zum Zentrum des Lake Districts
Vom Ufer des Derwent Water führt eine schmale Teerstraße leicht aufwärts über die Ashness Bridge zu Aussichtspunkten auf den See. Wir verlassen die Straße, um auf einem Wanderpfad dem Verlauf des Watenlath Becks zu folgen. Im gleichnamigen Weiler legen wir eine Pause ein. Der Weg nach Rosthwaite ist etwas steiniger, führt erst etwas steiler aufwärts – dann geht es hinunter ins Tal. Das letzte Stück unsere Wanderung bringt uns am River Derwent entlang nach Grange, wo 2 Tearooms auf uns warten (GZ: 4 Std., +/- 350 m).

In der Einsamkeit der Dales
om Key Cross Inn wandern wir in ein Tal hinein, mit einem Wasserfall am Ende. Dort entlang geht es über einen steilen Treppenweg ca. 200 m hinauf. Der weitere Weg, kann teilweise matschig sein und führt uns an einem Bach entlang stetig aufwärts. Der Abstieg von den Hügeln verläuft nun leicht hinab durch die Einsamkeit des Bowderdales (GZ: 5 Std., +/- 500 m).

11. Tag

Abreise

Leistungen

  • Flug in der Economyclass nach Manchester und zurück
  • Transfers in England
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

So wohnen wir:
Hotel: 
Unser Drei-Sterne Hotel Stonecross Manor, bereits im Jahre 1850 als Waisenhaus für Mädchen gegründet, verfügt heute nach vielen Umbauten über 30 Zimmer, Hallenbad mit Whirlpool, ein gutes Restaurant, eine gemütliche Bar und ausgesprochen freundliches Personal. Sie werden sich wohl fühlen!
Zimmer: renoviert und stilvoll im traditionellen Dekor eingerichtet mit TV, Telefon, Föhn, WLAN und Wasserkocher
Lage: Unser Domizil ist Kendal, eine Stadt am südöstlichen Rand des Lake Districts und nur wenige Autominuten von der Grenze des Yorkshire-Dales-Nationalparks entfernt. Die Innenstadt mit mächtiger Kirche, vielen Pubs und Geschäften ist zu Fuß in ca. 20 Minuten erreichbar.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Großbritannien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Großbritannien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Benachrichtigen Sie mich!

Einzelzimmer, Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Preise gelten ab Frankfurt. Zuschläge/Abschläge ab anderen Flughäfen sind nicht berücksichtigt. 

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 12 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr